Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Euphorbia mit "Geschwür"

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Euphorbia mit "Geschwür"

Beitrag  Avicularia am Mi 04 Jan 2017, 20:05

Schaut euch mal bitte diese Euphorbia an. Sie hat im unteren Teil eine Art Geschwür. Sieht irgendwie nicht so aus, als ob das so gehört. Der Pflanze geht es allerdings sonst recht gut. Kennt das jemand? Sollte ich die Geschwulst entfernen? Oder besser einfach so lassen? Sie hat ja an der Stelle auch eine Kindel gebildet. Das ist jetzt auch nicht wirklich typisch für die Art würde ich mal schätzen. Sollte ich die Kindel evtl. abtrennen und versuchen sie separat zu setzen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich danke allen, die sich Gedanken machen und würde mich über Antworten sehr freuen.

LG
Sabine

PS: Handelt es sich um eine Euphorbia obesa?
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2715
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia mit "Geschwür"

Beitrag  zipfelkaktus am Mi 04 Jan 2017, 20:21

Hallo Sabine,
ja es ist eine sehr alte obesa, allerdings habe ich so ein Geschwür noch nie gesehen, ich würde es so belassen, sicher wird es noch andere Meinungen dazu geben,
lg. Martin
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3437
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia mit "Geschwür"

Beitrag  Shamrock am Mi 04 Jan 2017, 21:04

Boah, was für eine herrliche, uralte Euphorbia obesa! Gigantisch!

Über den Knubbel würd ich mir mal überhaupt keine Gedanken machen. Aber da du ja so gerne dazulernst: Versuch mal rauszufinden ob die Cyathien (= Scheinblüten) männlich oder weiblich sind. Viel Spaß dabei! Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12745
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia mit "Geschwür"

Beitrag  Avicularia am Mi 04 Jan 2017, 21:38

Vielen Dank Martin und Matthias! Ich würde sagen es ist ein Junge. Stimmt das? Ihr sehr das sicher auf Anhieb.
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2715
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia mit "Geschwür"

Beitrag  Shamrock am Mi 04 Jan 2017, 21:57

Auf Anhieb ist relativ. Aber nachdem ich Blütenstaub auf der Euphorbia rumliegen sehe, müsstest du wohl richtig gesehen haben.
Wenn einem die Narbenäste exhibitionistisch entgegengestreckt werden, dann ist sie weiblich. Suchst du jetzt noch die passende Partnerin für deinen alten Junggesellen?

Halt mir diesen alten Sack bloß in Ehren! Bemüh mal kurz die Google-Bildersuche nach der Euphorbia obesa. Dann siehst du mal, in welchen Größenordnungen einem diese Art meist begegnet.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12745
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia mit "Geschwür"

Beitrag  Avicularia am Mi 04 Jan 2017, 22:10

Halt mir diesen alten Sack bloß in Ehren! Bemüh mal kurz die Google-Bildersuche nach der Euphorbia obesa. Dann siehst du mal, in welchen Größenordnungen einem diese Art meist begegnet.
Oh, das kannst du aber glauben dass ich das tu! Bei alten Kakteen ist es wie bei alten Schildkröten. Sie strahlen ein ungeheure Würde aus. Ich hab noch eine 2. Euphorbia, ich denke dass das auch eine Obesa ist. Vielleicht hab ich ja Glück und es ist das passende Mädchen dazu. Ansonsten muss ich noch ein paar Jahre warten. Obesias (oder Obesien? Shocked ) waren bei meinen Aussaaten dabei, und die wachsen richtig schön! Very Happy Die Alte, bzw. der Alte hat übrigens schon wieder jede Menge Knospen getrieben. Hab ich erst eben gesehen, als ich sie nochmals genauer angesehen habe.
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2715
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia mit "Geschwür"

Beitrag  Shamrock am Mi 04 Jan 2017, 22:18

Obesinen! Laughing
Die sind sehr blühfreudig. Vor allem sind hier alte Exemplare aber meist viel korkiger. Du hast da echt ein Prachtstück abgestaubt - und beste Voraussetzungen, dass der alte Kerl nicht einsam bleiben muss. Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12745
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia mit "Geschwür"

Beitrag  Avicularia am Mi 04 Jan 2017, 22:22

Du hast da echt ein Prachtstück abgestaubt
Danke, jetzt freu ich mich nochmals mehr über ihn! jubelnn
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2715
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia mit "Geschwür"

Beitrag  Avicularia am Do 05 Jan 2017, 12:57

Kann man denn in etwa abschätzen wie alt der ehrwürdige Herr ist? Er ist ca 13 cm hoch und 7 cm breit.
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2715
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Euphorbia mit "Geschwür"

Beitrag  Herold am Do 05 Jan 2017, 17:40

Solche blumenkohlartigen "Geschwüre" habe ich auch an anderen Euphorbia-Arten ( meloformis Hybr., mammillaris). Ich kümmere mich nicht weiter darum. Teilweise sind die Auswüchse schon jahrelang dran, aber die Pflanzen wachsen insgesamt ganz normal weiter. Über die Ursache kann ich nichts sagen.
avatar
Herold
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : Thelokakteen und Eriosyce

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten