Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Nicht alle meine Agaven sind Frostsicher

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Nicht alle meine Agaven sind Frostsicher

Beitrag  cactuskurt am Do 12 Jan 2017, 19:06

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bis ins Herz gefroren.
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5117
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Nicht alle meine Agaven sind Frostsicher

Beitrag  tephrofan am Do 12 Jan 2017, 20:01

für mich jetzt keine wirkliche Überraschung- also wenn ich da z.B. potatorum lese...schade um die Pflanzen, war ja eigentlich vorhersehbar dass die das nicht packen...
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 686

Nach oben Nach unten

Re: Nicht alle meine Agaven sind Frostsicher

Beitrag  Cristatahunter am Do 12 Jan 2017, 20:14

Ich hoffe meine parryi halten es durch. Meine Frostharten sind so untergebracht das ich im Moment nicht dazuschauen kann.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13755
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Nicht alle meine Agaven sind Frostsicher

Beitrag  cactuskurt am Do 12 Jan 2017, 20:35

tephrofan schrieb:für mich jetzt keine wirkliche Überraschung- also wenn ich da z.B. potatorum lese...schade um die Pflanzen, war ja eigentlich vorhersehbar dass die das nicht packen...

Hallo Michi
Ja es ist schade darum aber ich wusste es nicht Besser ich kaufte die Agaven ja als Frostsicher, aus Schaden wird man Klug.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5117
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Nicht alle meine Agaven sind Frostsicher

Beitrag  Grandiflorus am Do 12 Jan 2017, 21:46

Hallo zusammen,

wenn's nicht irgendwann mal einer probiert hätte, würden wir's nicht wissen.....
Grüße von
Ingo.
avatar
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 616
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Re: Nicht alle meine Agaven sind Frostsicher

Beitrag  Uwe am Fr 27 Jan 2017, 09:48

Gefroren heisst nicht gleich kaputt Wink
Aber diejenigen, die so glasig gelblich sind, werden wohl nach dem Auftauen Matsch sein.

Meine ovatifolias sind derzeit auch +/- hart gefroren, parryi und neomexicana ebenfalls. Aber da habe ich keine Bedenken, nicht einmal bei der A.americana v. americana. Die sieht trotz -12°C vor ein paar Tagen immer noch top aus.

Der Begriff "frostsicher" weist für mich eh schon auf eine zweifelhafte Verkaufsquelle hin.
Schildchen auf denen "frostsicher", "frosttolerant" oder "wintersicher" zu lesen sind, und die Pflanzen dann auch noch im Baumarkt verkauft werden, da weiss ich schon vorher, die stammen aus Gewächshäusern. Verlust ist vorprogrammiert - schade ums Geld. Aber es gibt auch genug private Anbieter im Internet, die kaum Ahnung von ihren Pflanzen haben...leider Evil or Very Mad
avatar
Uwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Re: Nicht alle meine Agaven sind Frostsicher

Beitrag  cactuskurt am Fr 27 Jan 2017, 16:51

Hallo Uwe
Ich züchte seit 1992 Winterharte und Frostsichere Kakteen. Für mich kommt der Begriff Winterharte Kakteen nur in frage für die Kakteen die das ganze Jahr im Freien ohne jeglichen Schutz aushalten. Frostsicher sind für mich Kakteen und Agaven die in einen Geschützten Glashaus oder einfache Abdeckung gegen die Winterfeuchte und absolut trockenen Substrat Kälte bis - 15°C vertragen. Die Tiefste Temperatur war bei mir eine Nacht - 24°C und die längst anhaltende Temperatur -19°C 14 Tage lang. Uwe suche dir meine Berichte von meiner Anfangszeit im Kakteenforum dort kannst du nachlesen was ich schon alles Getestet und Probiert habe. Trotzdem danke für deine gut gemeinte Aufklärung, wenn ich für mich Kakteen kaufe dann weis ich sicher wo.
Die Agaven habe ich mit einen Sammlung Ankauf mit Kaufen müssen sie waren nicht sehr Teuer aber Trotzdem ist schade darum, der Verkäufer versicherte mir das alle Agaven frostsicher sind. Im heurigen Winter haten wir ja schon einige Nächte mit -16°C die letzten drei Jahre hatten wir max -7°C und immer nur eine Nacht, das ist ein beachtlicher Unterschied.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5117
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Nicht alle meine Agaven sind Frostsicher

Beitrag  tephrofan am Fr 27 Jan 2017, 17:44

meine Agaven stehen allesamt im unbeheizten Gewächshaus, Minimum waren heuer -17°C innen- kein Schaden. Ihr werdet auch definitiv keinen Anbieter finden, der seine Agaven aus Freilandhaltung verkauft, dafür ist unser Klima nicht geschaffen- bei uns kommt erschwerend noch hinzu dass wir im Rythmus von ca. 3 Jahren richtig fiesen Hagel haben, der alles was fleischig ist komplett zerstört- und sowas kann und möchte ich mir nicht leisten, darum stehen meine Agaven auch im Sommer geschützt, alles andere wäre unverantwortlich. Yucca sehe ich das anders, die regenerieren sich, aber keine Agave....
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 686

Nach oben Nach unten

Re: Nicht alle meine Agaven sind Frostsicher

Beitrag  cactuskurt am Fr 27 Jan 2017, 17:57

Hallo Michi
Habe einen Kakteen Freund die Sammlung abgekauft. Das Kreuz mit dem Kreuz wen mann halt ins Alter kommt da habe ich die besagten Agaven auch mit gekauft ( müssen ) sie gefallen mir ja sehr gut und die letzten drei Jahre waren unsere Winter sehr Mild mit -7°C mal eine Nacht ist auch für viele Agaven waren immer geschützt und sind bei mir auch geschützt aber heuer haben wir einen Strengen Winter mit mehrmals -16°C und das wird es beimeinen Agaven gewesen sein. Wie ich schon sagte der Verlust ist nicht schmerzlich aber Schade ist um die schönen Agaven allemal.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5117
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Nicht alle meine Agaven sind Frostsicher

Beitrag  airabocse am Do 08 Feb 2018, 14:48

Hallo zusammen,

im laufe der Jahre hat sich bei mir auch eine ganz schöne Anzahl von Agaven angesammelt. Gibt es eventuell im Forum frühere Beiträge, welche Agaven etwa im unbeheizten Gewächshaus ohne Probleme einige Minusgrade vertragen. Sagen wir unter -10 Grad. Bei mir stehen die Pflanzen ab Mai bis zum Frosteintritt draußen.
In diesem Jahr habe ich die Kakteen aus dem Gewächshaus ins Haus geholt, weil ich einen längeren Urlaub geplant habe.So ist mein Gewächshaus in diesem Winter ein Kalthaus. Alle winterharten Kakteen und auch die Agaven sind im Gewächshaus geblieben . Wie ist das zum Beispiel mit A. stricta (striata)?

Danke für Eure Hilfe

Wolfgang
avatar
airabocse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 121
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Escobaria

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten