Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Neu hier und welche Kakteen habe ich :)

Nach unten

Neu hier und welche Kakteen habe ich :)

Beitrag  Tiger28 am Do 19 Jan 2017, 12:52

Hallo Liebe User,
ich "sammel" schon seit 4 Jahren Kakteen, die ersten sind leider Krank geworden und dann musste ich sie entsorgen.
Seit einem Jahr hab ich diese zwei Stück; (gekauft im Aldi)

Allerdings habe ich keine Ahnung welche Sorte, Gattung diese sind.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Heute habe ich  wieder drei Stück gekauft (wieder im Aldi) und weiß auch hier leider nicht welche Sorte oder Gattung das ist. Ich weiß über Bilder ist es eventuell schwer genau zu sagen was es für welche sind, aber vielleicht jemand die gleichen. Auf den beiliegenden Schilder steht nur wie man sie Pflegen soll, mehr leider nicht.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Leider ist mir beim Transport eins der "Ohren" abgebrochen, nun stellt sich mir die Frage ob ich an der Stelle wo es abgebrochen ist etwas machen sollte?
Oder ob sich das von alleine gibt und sich wieder verschließt?

Hoffe hier auf ein paar Antworten und Tipps Smile

Euer Tiger
avatar
Tiger28
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : gute frage :)

Nach oben Nach unten

Re: Neu hier und welche Kakteen habe ich :)

Beitrag  Avicularia am Do 19 Jan 2017, 13:45

Hallo Stefan,

erst mal herzlich willkommen in unserem schönen Forum. Hier bist du auf jeden Fall richtig. Für Bestimmungsfragen gibt es hier eine eigene Rubrik, evtl. wird dein Beitrag dorthin verschoben. Du hast sehr hübsche Pflanzen, wobei es sich aber nur bei zweien um Kakteen handelt. Die große ist eine Aloe und die mittlere und linke der kleinen sehen mir von weitem auch so aus. Bei der rechten handelt es sich vermutlich um eine Opuntie, die ganaue Art wird sicher einer der Profis bestimmen, zu denen ich leider noch nicht gehöre. Auch den Säulenkaktus wird sicher jemand zuordnen können.

Kakteen und Sukkulenten benötigen ein gut durchlässiges Substrat mit hohen mineralischen Anteilen. Wenn du dir noch mehrere Pflanzen anschaffen möchtest, dann kannst du dir auf lange Sicht eine gutes Kakteensubstrat bei einer guten Kakteengärtnerei oder bei einem der großen Online Kakteenhändler bestellen. Vorsicht, die Baumarktkakteenerde heißt nur so, ist aber für Kakteen nicht viel geeigneter als das worin deine Pflanzen jetzt sitzen. Es ist also ratsam, dass du zumindest die Kakteen demnächst in ein geeignetes Substrat umtopfst. Mit Aloen kenn ich mich nicht aus, aber dazu wird sicher noch ein Aloen Experte etwas schreiben.

Wenn du über ein bestimmtes Thema etwas wissen möchtest, kannst du auch erst mal die Suchen Funktion rechts oben nutzen. Da werden dir dann sicher viele entsprechende Beiträge angezeigt. Wenn du aber nicht fündig wirst, dann scheu dich nicht hier zu fragen. Ich wünsche dir viel Spaß hier im Forum!

Viele Grüße
Sabine
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2901
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Neu hier und welche Kakteen habe ich :)

Beitrag  thommy am Do 19 Jan 2017, 14:09

Hallo und willkommen im Forum
Bei dem Säulenkaktus handelt es sich meines Erachtens um Cleistocactus strausii und bei der Opuntia um Opuntia microdasys albata.
Stachlige Grüße
Thomas
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 734
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Re: Neu hier und welche Kakteen habe ich :)

Beitrag  Aldama am Do 19 Jan 2017, 21:00

Hi Tiger 28
Da hast du mit einen neuen Hobby angefangen und keine Ahnung davon, aber wir werden dir helfen.
Deine ersten Pflanzen sind dir eingegangen wegen fehlender Weisheit, denn auch all diese Pflanzen brauchen einige
Regeln. ZB. Substrat, passende Töpfe dazu, Sommerstand, Winterstand sowie Dünger. Was habe ich da gekauft & kann ich sie bei mir halten
ist die nächste Frage. Literatur dazu wäre ratsam sie vorher zu lesen um dann nicht nachher enttäuscht zu werden. So geht ein so schönes Hobby ( Vorhaben )
schneller zu Grunde als gedacht durch Misserfolge. Ist doch dieses Hobby nicht so schwierig anzusiedeln. Übung macht den Meister. Also nicht gleich alles aufgeben
und weitermachen. Drücke dir beide Daumen und bei Fragen zu deinen Pflanzen kannst du mich per PN erreichen. Bin gerne bereit dir weiter zu helfen.
Jeder hat mal klein angefangen, so ich auch sowie alle anderen auch hier im Forum. ( Sesamstrasse sagte damals: Wieso weshalb warum wer nicht fragt bleibt dumm ) lol!
Gruß
Achim
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1048
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Neu hier und welche Kakteen habe ich :)

Beitrag  Shamrock am Fr 20 Jan 2017, 00:10

Hallo Tiger,

herzlich Willkommen hier im Forum!

An der Bruchstelle musst du nichts weiter unternehmen. Falls es die Nerven beruhigt, dann kannst du mit etwas zerstossener Holzkohle oder mit Zimt aus der Küche das Ganze antiseptisch behandeln.
Diese Opuntienohren haben ja für den Fall der Fälle so eine Art Sollbruchstelle. Dient letztendlich im Habitat auch der vegetativen Vermehrung.
Falls du das abgebrochene Ohr noch hast, dann kannst du dies auch ins Substrat stecken. Opuntientriebe bewurzeln im Normalfall ratzfatz - aber faß das Teil bloß nie an, dafür braucht man eigentlich einen Waffenschein.

Ich hab deinen Thread übrigens nicht in die Bestimmungsecke verschoben, da du ja nicht nur Bestimmungsfragen an uns hattest.  Wink

Viele Grüße und noch jede Menge Freude hier im Forum!

Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13342
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Neu hier und welche Kakteen habe ich :)

Beitrag  Tiger28 am Fr 20 Jan 2017, 16:32

Oh wow das ging aber flott mit den ersten bestimmungen Very Happy

@ Avicularia

Von stand her, stehen sie immer am Fenster bei mir, Da wo am meisten Sonne ist. Weil die Fensterbank doch ein wenig auskühlt, habe ich zur Vorsorge ein wenig Dämmmaterial von meinem PC darunter gelegt, da die Töpfe nicht die Kälte weiter geben.
Ich werde mir auf jeden Fall nachher mal ein paar Bücher anschauen und bestellen. Da es mir weh tun würde Pflanzen wegzuwerfen und ich dies damit verhindern kann.
Aufgeben kommt für mich nicht in Frage Smile


@Avicularia
Das mit dem Baumarkt Kakteenerde wusste ich z.b. gar nicht, ich dachte die wäre extra dafür. Vielleicht war auch dies einer der Gründe warum sie mir damals kaputt gegangen sind.

@Shamrock
Das Abgebrochene Ohr habe ich leider nicht mehr, da war ich leider zu schnell. Nun das mit dem nicht anfassen kam zu spät Very Happy Aber erstaunlicher weiße ist nichts passiert, keine Dornen im Finger o.ä.
avatar
Tiger28
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : gute frage :)

Nach oben Nach unten

Re: Neu hier und welche Kakteen habe ich :)

Beitrag  Thomas G. am Fr 20 Jan 2017, 16:51

Hallo Tiger,

da hast du dann entweder Glück gehabt oder es kommt noch eine Überraschung auf dich zu. Opuntien haben nämlich sogenannte Glochidien. Das sind haarfeine Dornen mit lauter Widerhaken, die man nicht mehr aus der Haut bekommt.

Der anfängliche Schmerz hält sich durchaus in Grenzen, aber es wird dann bald ziemlich unschön weil die Dornen in der Haut Entzündungen hervor rufen und herauseitern. Also bitte wirklich aufpassen.

Ich selber hab vor Opuntien hab ich einen Heidenrespekt und mach um die lieber einen Bogen und dabei geh ich sonst recht sorglos auch mit sehr gut bewehrten Kakteen um und hab auch kein Problem damit, wenn mal ein wenig Blut fliesst Twisted Evil
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1336
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Neu hier und welche Kakteen habe ich :)

Beitrag  Tiger28 am Sa 21 Jan 2017, 11:15

Vielen dank für die Info Thomas, das ist ja scheinbar ein echt gefährlicher Kaktuss Smile
Gut, wann fast man schon mal den Kaktuss an, ich habe mir extra so ne kleine Plastikflasche mit "Rüssel" dran gekauft, wird im chemie bereich für VE Wasser benutzt, und damit Gieße ich meine Kakteen,
also schon mit normalen Wasser llachen Selbst da komme ich nicht dran.

Hatte ja mal bei google geschaut und festgestellt das alle meine Kakteen bis auf einen Blüten tragen können. Da bin ich am lgespannt ob sie bei mir auch ihre Schönheit nach Außen tragen Smile
avatar
Tiger28
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : gute frage :)

Nach oben Nach unten

Re: Neu hier und welche Kakteen habe ich :)

Beitrag  Shamrock am Sa 21 Jan 2017, 23:00

Blühen kann jeder Kaktus, solange er nicht aus Plastik, Wachs oder sonstwas ist. Nur manche sind halt eher blühfaul, manche blühen sich bereits als kleines Kügelchen die Seele aus dem Leib und wieder andere müssen erstmal riesige Säulen werden, damit sie blühreif sind.
Grundvoraussetzung ist die richtige Pflege: Sonnenmaximum in Sommer und trocken sowie kalt im Winter, etc. - bei deiner gezeigten Auswahl befürchte ich aber, dass du die nächste Zeit erstmal nicht auf Blüten hoffen solltest... Dafür wären andere Kakteen oder andere Sukkulenten deutlich besser geeignet.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13342
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Neu hier und welche Kakteen habe ich :)

Beitrag  Tiger28 am So 22 Jan 2017, 11:36

Sie haben im Sommer bis auf 2 Stunden immer direkte Sonne.
Das ist ok wenn sie nicht direkten Blühen, gut ding brauch Zeit Smile
Hab das ja erst hinterher gesehen das sie Blühen können, hätte ich unbediengt Kakteen gewollt die viel oder oft Blühen hätte ich mich anders entschieden.
Ich bin schon glücklich wenn sie einfach überleben und fröhlich Wachsen.
avatar
Tiger28
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : gute frage :)

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten