Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Bestimmung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bestimmung

Beitrag  cicero am So 22 Jan 2017, 15:55

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer kennt diesen Kaktus??
avatar
cicero
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Bestimmung

Beitrag  Ada am So 22 Jan 2017, 16:10

Hallo cicero,

das sieht mir nach einem Vertreter aus der Familie der Bromeliaceae aus.
Eine konkretere Antwort bekommst Du hoffentlich noch von jemanden, der sich mit dieser Familie genauer auskennt.

Viele Grüße,
Ada
avatar
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 422
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntiadae, Aloe, Gasteria und viele mehr

Nach oben Nach unten

Re: Bestimmung

Beitrag  jupp999 am So 22 Jan 2017, 16:35

Hallo Cicero,

bei der von dir gezeigten Pflanze handelt es sich um eine der Gattung "Arbometiella" (wurde mittlerweile - glaube ich  - in Deuterocohnia umbenannt).
Wie Ada schon geschrieben hat, gehört diese Gattung zu den Bromeliengewächsen.

Guck 'mal hier, das könnte vielleicht passen: https://de.wikipedia.org/wiki/Deuterocohnia
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1350

Nach oben Nach unten

Re: Bestimmung

Beitrag  plantsman am So 22 Jan 2017, 16:38

Moin,

wie Ada schon richtig bemerkt hat, ist das kein Kaktus sondern eine Bromelie bzw. Ananasgewächs. Damit hast Du eine grobe Einordnung.
Die Pflanze selbst wurde mal als Abromeitiella bezeichnet, wird aber jetzt zur Gattung Deuterocohnia gestellt. Noch genauer handelt es sich um eine stachellose Form von Deuterocohnia brevifolia oder, wenn die Blätter deutlich (!) über 4 cm lang sind, könnte es auch Deuterocohnia abstrusa sein. Dafür fehlen aber die stacheligen Blattzähne. Ausserdem muss man damit rechnen, dass diese Hochgebirgspflanzen in Kultur nicht so aussehen, wie am Standort, also etwas stärker wachsen und größere Dimensionen annehmen.

So bin ich, zu 95%, für Deuterocohnia brevifolia.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon

Anzahl der Beiträge : 1242
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Bestimmung

Beitrag  cicero am So 22 Jan 2017, 18:03

herzlichen Dank!!!
Ich bin so froh,daß ich euch habe.
mfg cicero
avatar
cicero
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten