Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Neue Opuntia eventuell schon am sterben?

Nach unten

Neue Opuntia eventuell schon am sterben?

Beitrag  NeroRay am Mo 23 Jan 2017, 18:12

Hallo allesamt,
ich habe vor ein paar Wochen angefangen mir ein paar Kakteen anzueignen (Als Start eines neuen Hobbies). Davon hat meine Mutter dann Wind gekriegt und, natürlich ohne etwas Böses im Sinn zu haben, mir natürlich einen Discounter-Kaktus geschenkt.
Vorort sah der wohl einigermaßen in Ordnung aus. Jedoch nachdem ich die Orpuntia Zuhause genauer unter die Lupe genommen habe, sah er doch eher kränklich aus. Daher brauche ich jetzt mal ein paar Meinungen von Experten.
Hier mal ein paar Bilder:
- Hier wundern mich die Löcher https://i.imgur.com/gF0fUkW.jpg Ich hatte die Vermutung, dass es sich eventuell, um ehemalige Blüten handelt?
- https://i.imgur.com/sAqTlDY.jpg Neben den Löchern, wundern mich die recht rötlichen Stellen an den Spitzen.
- Die ziemlich bräunlichen Flecken, nicht nur am „Kaktuskörper“ überall verteilt, sondern auch zwischen Erde und Kaktus https://i.imgur.com/deTqOW8.jpg , https://i.imgur.com/0weiuU0.jpg

Vielleicht überdramatisiere ich das auch alles. Wollte nur wissen, was eurer Meinung nach diesem Kaktus bevorsteht, ob man das eventuell vermeiden/kurieren kann oder der Tod eigentlich schon eingetreten ist.
avatar
NeroRay
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Neue Opuntia eventuell schon am sterben?

Beitrag  thommy am Mo 23 Jan 2017, 19:21

Hallo
Also ich will dich mal beruhigen,wie kurz vorm Tod schaut deine Opuntia nicht aus. Was sie gebrauchen könnte wäre neues Substrat mit höheren mineralischen Anteil. Dazu findest du im Forum viele Einträge zum Thema Substrat. Wichtig wäre noch ,ihn so bei 8-10grad und trocken zu überwintern. Die oberen Löcher denk ich mal stammen von abgebrochenen Ohren die aber verheilt sind.
Viele Grüße
Thomas
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 669
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Re: Neue Opuntia eventuell schon am sterben?

Beitrag  NeroRay am Mo 23 Jan 2017, 19:27

Das ist schon mal sehr beruhigend. Hatte echt Angst wegen all der Verfärbungen würde mir der Kaktus schon bald eingehen. Mal aus Neugier, weißt du woher/wodurch diese kunterbunten Farben stammen? Hatte ein wenig googled und die meisten (alle?) Opuntien sind schon eher Richtung Grün (daher auch meine Verwunderung).

Substrat bekommt sie morgen neues, da habe ich auch schon das Richtige (hoffe ich) aus Bims/Lavanit und ein bisschen Seramis.

Kühl lagern wird schwierig. Das wird leider erst nächsten Winter etwas. Dazu muss ich den Keller aus rumpeln – und schauen wie ich die Temperaturen dort senke. Aber schon vorgenommen.
avatar
NeroRay
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Neue Opuntia eventuell schon am sterben?

Beitrag  thommy am Mo 23 Jan 2017, 19:45

Manche Opuntien gehen in die Lilarichtung,google zum Beispiel mal Opuntia macrocentra. Der lichtfaktor spielt sicher auch noch eine Rolle.bims,lava,seramis klingt schon mal gut,bei opuntien kann auch problemlos ,ich sag mal 30% gute graberde beigemengt werden, die sind nicht so empfindlich und wachsen gut. Rege sie aber nicht im Winter zum Wachstum an,da ist Ruhezeit. Auch wenn du etwas wärmer überwintern musst lol!
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 669
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten