Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Cylindropuntia whipplei Fredaria

Nach unten

Cylindropuntia whipplei Fredaria

Beitrag  Steingartenfan am So 29 Jan 2017, 09:59

Hier ein Foto (von heute 29.01.2017) meiner Cylindropuntia whipplei Fredaria die seit 2009 frei ausgepflanzt und ungeschützt auf der Anlage steht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sie hat schon Temperaturen unter-20°C ungeschützt ausgehalten!
avatar
Steingartenfan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 101
Lieblings-Gattungen : winterharte Steingartenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Cylindropuntia whipplei Fredaria

Beitrag  küsu am So 12 Feb 2017, 09:14

Hallo, sehr eindrücklich das sie schon so lange ohne Schutz gedeiht. Wo genau ist den der Garten? Bei uns hätte sie vermutlich zu viel Wasser im Winter.
übrigens heisst der Name Fredonia nach der gleichnamigen Stadt im Coconino County Arizona. Finde ich immer interessant wenn man die Herkunft weiss.
avatar
küsu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 129
Lieblings-Gattungen : alle die es rauher mögen

Nach oben Nach unten

Re: Cylindropuntia whipplei Fredaria

Beitrag  Steingartenfan am So 12 Feb 2017, 13:16

Der Standort ist Bayerischer Wald auf ca. 500m über NN. Pflanzplatz der Cylindropuntia ist steinig durchlässig auf Granitschotter!
Hier ein Standortfoto vom 22.03.2014:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Steingartenfan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 101
Lieblings-Gattungen : winterharte Steingartenpflanzen

Nach oben Nach unten

Cylindropuntia whipplei

Beitrag  Yuccajoe07 am Fr 17 Feb 2017, 17:31

Ist sehr interessant, hätte nicht gedacht dass die whipplei bis -20° C aushält.
Hat sie bei dir schon geblüht?
avatar
Yuccajoe07
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25
Lieblings-Gattungen : Winterharte Kakteen, Agaven und Yuccas

Nach oben Nach unten

Re: Cylindropuntia whipplei Fredaria

Beitrag  Steingartenfan am Sa 18 Feb 2017, 08:29

@Yuccajoe07,

ja die whipplei fredonia blüht nun schon seit einigen Jahren üppig bei mir. Schöne gelbe Blüten überall an den äusseren Ästen !! Habe sie 2016 beschnitten, da sie mir zu üppig wurde!
avatar
Steingartenfan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 101
Lieblings-Gattungen : winterharte Steingartenpflanzen

Nach oben Nach unten

...

Beitrag  komtom am Sa 18 Feb 2017, 15:50

Hallo Gemeinde,

beeindruckend die Cylindropuntia whipplei in Eis und Schnee, ein schönes Foto so ist mir das leider nie gelungen. Das Cylop. whipplei gut Frost verträgt ist nicht so verwunderlich aber dass sie frei ausgepflanzt ohne Regenschutz aushält das wundert mich schon eher. Die meisten meiner Pflanzen stehen regengeschützt, die eine welche ich ungeschützt im Freien habe, schaut längst nicht so gut aus wie die gezeigte!

also noch viel Erfolg mit der Freilandkultur im Bayerischen Wald.

Grüße

komtom
avatar
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 743
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Re: Cylindropuntia whipplei Fredaria

Beitrag  Steingartenfan am Sa 18 Feb 2017, 17:08

@komtom,
meine ganzen Opuntia stehen nun schon mehrere Jahre ohne Regenschutz frei ausgepflanzt auf der Anlage! Sehen zwar im Frühjahr teilweise sehr verschrumpelt aus und bei einigen muß ich Ohren entfernen die braun sind aber bis Mai/Juni sehen sie alle wieder 1A aus. Die ersten 2 - 3 Jahre ab der Auspflanzung hatte ich sie schon mit der Eimermethode abgedeckt Wink !
avatar
Steingartenfan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 101
Lieblings-Gattungen : winterharte Steingartenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Cylindropuntia whipplei Fredaria

Beitrag  ClimberWÜ am Mo 20 Feb 2017, 01:07

Ich kann bestätigen dass C. whipplei Klone ausgepflanzt werden können. Aber besonders im ersten Jahr konnte ich schwarzfaulige meist grundständige Triebstücke beobachten, was sich jedoch wieder auswächst. Aus diesem Grund habe ich auch in Schalen separiert die ebenfalls ungeschützt stehen. Dazu kam Cylindropuntia stanlyi var. parishii LZ267ebenfalls eine whipplei. Inzwischen hat sich die Bedornung kräftiger als nach dem Kauf entwickelt jedoch warte ich noch auf Blüten.
Klimatisch sind sie im Weinbaugebiet bei gemäßigten Niederschlägen und im Hitzerekord Landkreis angesiedelt. Die Pflanzen stehen nach Süden exponiert fast vollsonnig. Der Minusrekord lag bei etwa -15 C.
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 707
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Cylindropuntia whipplei Fredaria

Beitrag  cactuskurt am Mo 20 Feb 2017, 18:50

Cylindropuntia whipplei hat schon -24°C ohne Schnee ausgehalten und Blüht alle Jahre reichlich
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5117
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Cylindropuntia am frühen morgen

Beitrag  Josef17 am Mo 07 Mai 2018, 12:14

noch mit Tautropfen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Josef17
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 765
Lieblings-Gattungen : muß ich noch entdecken

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten