Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Astrophytum myriostigma

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Astrophytum myriostigma Empty Astrophytum myriostigma

Beitrag  devilbuddy am Mi 20 Apr 2011, 22:09

Hallo Stachelfreunde!

Bei meinem neuen A. myriostigma ist obendrauf so ein kleines "Knubbelchen" aufgetaucht. Da ich keine Ahnung habe, aber gerne wissen möchte was das sein könnte, habe ich mal ein Foto gemacht... *Foto* *Foto*
Florian meint es könnte (mit Glück *Sabber* *Süchtig* ) eine Knospe werden. Ich bin auf eure Meinungen gespannt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
devilbuddy
devilbuddy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 235
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos

Nach oben Nach unten

Astrophytum myriostigma Empty Re: Astrophytum myriostigma

Beitrag  Torro am Mi 20 Apr 2011, 22:24

Hallo Devilbuddy,

brauchste nicht viel Glück, ist eine Knospe.
Was sonst?
Ablgeger machen Myrios kaum, wenn sie nicht gerade gepfropft sind.
Wird dann so:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Torro
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6760
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Astrophytum myriostigma Empty Re: Astrophytum myriostigma

Beitrag  Gast am Do 21 Apr 2011, 19:31

Stimme ich Torro voll zu

Blüten und nochmals Blüten . Glückwunsch dazu. Aber trotz alledem Wasser dezent geben.

Gruß
Achim Laughing Laughing Laughing
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Astrophytum myriostigma Empty Re: Astrophytum myriostigma

Beitrag  turbini1 am Do 21 Apr 2011, 20:07

Hi Achim,
warum dezent Wasser? Bei Tagsüber knapp unter 30°C im Gewächshaus können die Pflanzen schon richtig was vertragen und den Knospen macht das schon garnichts.
LG
Stefan
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3465
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Astrophytum myriostigma Empty Re: Astrophytum myriostigma

Beitrag  Gast am Do 21 Apr 2011, 20:58

Naja Stefan ist immer so eine Sache mit dem Wasser.
Lieber vorsichtig damit als zu viel .
War nur ein Tipp.

Gruß
Achim Very Happy Very Happy
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Astrophytum myriostigma Empty Re: Astrophytum myriostigma

Beitrag  devilbuddy am Do 21 Apr 2011, 22:10

Ich hab den vor 4 Tagen erst eingepflanzt, ich warte also lieber noch etwas mit dem Wasser.

Wenn der wirklich Knospen ausbildet flipp ich aus Wink Gestört Fröhlich grinsen *Sabber* *Süchtig* Ich hoffe nur, das er das ohne Wasser schafft....
devilbuddy
devilbuddy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 235
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos

Nach oben Nach unten

Astrophytum myriostigma Empty Re: Astrophytum myriostigma

Beitrag  Gast am Do 21 Apr 2011, 22:24

Warum nicht
Ist doch ein Sukkulent und de Blütenansätze waren schon vor dem Umpflanzen da.
Also bringt er die durch. Stell Ihn erstmal in den Halbschatten für 1 Woche ,dort kommen die Blüten
auch vorran und dann wieder in die Sonne.

Gruß
Achim Very Happy Very Happy Very Happy viel Glück dabei
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Astrophytum myriostigma Empty Re: Astrophytum myriostigma

Beitrag  Arzberger am Fr 22 Apr 2011, 01:12

Myriostigmen sind im Allgemeinen nicht so empfindlich, aber man sollte doch den
Wurzelballen immer vor dem nächsten Giessen austrocknen lassen. Bei meinen Bedingungen
(Plastiktöpfe, sehr durchlässiges Substrat, nachts hohe Luftfeuchtigkeit) ist das bei hohen Temperaturen
meistens erst nach 2 Wochen der Fall. Dafür muss man ein Fingerspitzengefühl entwickeln.
Blühen wird er jedenfalls ziemlich sicher, wenn es nur warm genug ist.

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1302

Nach oben Nach unten

Astrophytum myriostigma Empty Astrophytum miriostigma

Beitrag  terranova am So 26 Jun 2011, 08:14

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
terranova
terranova
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9

Nach oben Nach unten

Astrophytum myriostigma Empty Re: Astrophytum myriostigma

Beitrag  DieterR am Fr 06 Apr 2012, 14:40

Mein etwas gefärbter! Gestört

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
DieterR
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2269
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Rebutia, Echinocereus, Mesembs

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten