Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Mehrere Kakteen - Bitte um Hilfe

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mehrere Kakteen - Bitte um Hilfe

Beitrag  Akka von Kebnekajse am Do 02 Feb 2017, 23:15

Liebes Forum,

während meine Kleinen (6cm-Töpfe) im Winterquartier schlummern, habe ich mich an ihrer Bestimmung versucht - mit Hilfe des Internets, Uhligs "Kakteen von A bis Z", Haages "Kakteen - Frische Ideen für Zimmer, Balkon und Garten" und Januschkowetzs "Kakteen und Sukkulenten".
Leider nur mit mäßigem Erfolg...

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen, ich schreibe meine Vermutungen auch mal mit dazu Embarassed

Viele Grüße
Anne

PS: Mitte Februar werde ich umtopfen, dann kommen sie aus dem grausligen Substrat raus Razz


1) Gymnocalycium?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2) Mammillaria hahniana?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3) Gymnocalycium oder Ferocactus?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

4) keine Ahnung

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

5) keine Ahnung

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

6) Arrojadoa rhodantha oder Echinocereus?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

7) Haageocereus oder Cleistocactus?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

8.) Echinocactus grusonii?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Akka von Kebnekajse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 72
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Mehrere Kakteen - Bitte um Hilfe

Beitrag  Jogler am Fr 03 Feb 2017, 13:54

Hi,

1) könnte ein G. bruchii sein, die Gattung hätte ich auch so bestimmt.
2) ist korrekt.
5) im Doppelfoto im unteren der rechte in der 3er Reihe müsste eine Mammillaria eloganta sein.

beim Rest muss ich passen

LG

Jo
avatar
Jogler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 184

Nach oben Nach unten

Re: Mehrere Kakteen - Bitte um Hilfe

Beitrag  sensei66 am Fr 03 Feb 2017, 14:23

1) ist sicher ein Gymno, aber kein bruchii. Genauer kann ich es aber auch nicht sagen.
3) Gymnocalycium saglionis
7) würde ich eine Hildewintera vermuten und
8.) stimmt.
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2033

Nach oben Nach unten

Re: Mehrere Kakteen - Bitte um Hilfe

Beitrag  Cristatahunter am Fr 03 Feb 2017, 15:06

Hallo Anne

es freut mich, dass du dich vorrangig mit Kakteenliteratur beschäftigt hast um die Namen deiner Pflanzen herauszufinden.
Gibt es in diesen Büchern auch Pflegehinweise?
Du hast alle deine Pflanzen in einem geschlossenen Übertopf in einem geheizten Wohnraum und das ist nicht gut.
Gute oder richtige Pflege ist wichtig, vielleicht wichtiger als die Namen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12302
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Mehrere Kakteen - Bitte um Hilfe

Beitrag  Akka von Kebnekajse am Fr 03 Feb 2017, 17:47

Hallo zusammen,

vielen Dank an Jogler und Sensei66 für eure Hilfe bei der Bestimmung, jetzt bin ich schon mal einen Schritt weiter.

Was mich auch gleich zu Christatahunter führt Smile Auch dir vielen Dank für die Anregungen, aaaaber:
Gerade weil die richtige Pflege der Kakteen so wichtig ist, brauche ich ja die korrekte Bestimmung, damit ich weiß, wie ich welchen Kaktus pflegen muss Wink
Die von mir genannten Bücher liefern Pflegehinweise in Hülle in Fülle und auch hier im Forum habe ich mich bereits im November bzgl. der richtigen Überwinterungsbedingungen informiert.
Deiner Vermutung, dass alle meine Kakteen in einem geheizten Wohnraum stehen, muss ich ebenfalls widersprechen: Wie bereits im Eingangspost beschrieben, stehen sie in ihrem Winterquartier, das ist momentan meine Waschküche, wo die Temperaturen am Südfenster je nach Außentemperatur durchschnittlich zwischen 6° und 15° C liegen. Und auch die Übertöpfe dürften jetzt im Winter, wo sowieso nicht gegossen wird, kaum stören.

Da noch viele meiner Kakteen namenlos sind, freue ich mich auf weitere Beiträge!

Viele Grüße
Anne

Akka von Kebnekajse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 72
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Mehrere Kakteen - Bitte um Hilfe

Beitrag  Cristatahunter am Fr 03 Feb 2017, 18:31

Ich behaupte mal das deine Kakteen nicht sehr artspezifisch gepflegt werden müssen. Handelt es sich doch zum grössten Teil um Pflanzen wie sie bei IKEA, ALDI, Lidl und Co angeboten werden. Das sind alles pflegeleichte Kakteen die dir sogar einige Pflegefehler verzeihen.
Ich möchte dir empfehlen Kakteen beim Fachmann zu kaufen. Da sind sie beschriftet und stehen bereits im richtigen Substrat. Da bekommst du auch Pflanzen bei denen es sich lohnt, eine Artspezifische Pflege anzustreben.
Der kleine Kakteengärtner lebt davon, seine Pflanzen zu verkaufen. Für einen Grossverteiler sind Kakteen nur Beigemüse.
Es nutzt dir nichts die Namen zu kennen wenn nicht die Grundregeln der Kakteenpflege beachtet werden.
Regel1 Keine Industriekakteen kaufen
Regel2 Keine Kakteen im Winter kaufen
Regel3 Kakteen in Kakteensubstrat pflegen also umtopfen.
Regel4 keine Übertöpfe verwenden. Auch wenn die Pflanzen trocken stehen. Wurzelläuse vermehren sich hervorragend im Torf und im geschlossenen Übertopf.
Sorry wenn ich so ausrufe. Aber wenn ich so in die Bestimmungsecke schaue dann werden meist die gleichen Industriekakteen gezeigt und gefragt. Die Grossverteiler machen das Geschäft kaputt und die kleinen Kakteengärtner müssen schauen wie sie durchkommen.

Schöne Grüsse Stefan
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12302
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Mehrere Kakteen - Bitte um Hilfe

Beitrag  Avicularia am Fr 03 Feb 2017, 18:57

Hallo Anne,

Stefan hat natürlich in jedem der Punkte die er anspricht recht. Aber ich habe trotzdem Verständnis für dich, habe ich dieses mal doch wieder nicht widerstehen können, als es bei Aldi Kakteen gab. Aber ich kann dir nur empfehlen, die Angebote der Forenmitglieder hier zu beachten. Ich hab hier schon mehrmals Kakteen gekauft, von Leuten, die hier aktiv sind. Und ich habe jedes mal wunderbare Pflanzen erhalten, zu Preisen, die auch Aldi und Lidl nicht toppen können. Und das hat einige Vorteile. Du musst im Normalfall nicht nach den Namen forschen, da du sie schon sauber beschriftet bekommst, du ersparst dir das mit der Zeit wirklich lästig werdende Enttorfen, und ich hab einfach ein gutes Gefühl, da ich weiß, dass mir hier niemand etwas unterjubeln möchte.

Liebe Grüße
Sabine
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1131
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien....

Nach oben Nach unten

Re: Mehrere Kakteen - Bitte um Hilfe

Beitrag  Akka von Kebnekajse am Fr 03 Feb 2017, 19:23

Lieber Stefan,

es ist dir hoch anzurechnen, dass du einen Kakteen-Anfänger wie mich auf den richtigen Weg bringen möchtest. Allerdings widersprichst du dir m.M.n. selbst, wenn du erst schreibst "gute oder richtige Pflege ist wichtig" und dann abwinkst, wenn ich nach den Namen meiner Kakteen frage, um sie ideal versorgen zu können.
Ja, ich habe diese ganzen Kakteen bei Ikea gekauft, weil sie mir eben dort über den Weg gelaufen sind und ich so überhaupt erst drauf gekommen bin, mir welche anzuschaffen. Es wird wohl kaum jemand, der nebenbei auf die Idee kommt, sich mal einen Kaktus zu kaufen, gleich in eine spezialisierte Kakteengärtnerei fahren, die noch dazu wahrscheinlich zig Kilometer entfernt ist - das kann man doch niemandem vorwerfen?! Vor allem, wenn man sich dann im Nachhinein eben doch möglichst gut um seine Neuzugänge kümmern möchte und hier um Rat fragt. Vermutlich wird auch jeder, der sich ernsthaft mit der Materie beschäftigt und ggf. eine Sammlung aufbauen möchte, recht schnell dazu tendieren, sich seine Kakteen eben nicht mehr im Baumarkt kaufen.
Ich habe mir, seit meinem Impulskauf bei Ikea, keine weiteren Pflanzen mehr angeschafft, weil man mir bereits in meinem Vorstellungsthread im November dazu geraten hat, bis zu den Kakteenbörsen im kommenden Frühjahr zu warten - Schweinfurt am 2.4. ist längst notiert! In selbigem Vorstellungsthread hast du übrigens auch schon gepostet, dort allerdings nicht das Grundregelwerk der Kakteenpflege.
Im Eingansgpost habe ich darüber hinaus bereits angekündigt, dass ich die Kakteen Mitte Februar in geeignetes Substrat umtopfe - auch dafür wüsste ich gerne, um welche Kakteen es sich bei meinen handelt...
Bleibt noch die Sache mit den Übertöpfen: Dass sich Wurzelläuse in Übertöpfen besser vermehren, war mir tatsächlich nicht bewusst, bisher habe ich das Thema Übertopf immer nur in Verbindung mit Staunässe gelesen. Wird geändert!
Wenn ich gewusst hätte, dass meine Fotos dir so sauer aufstoßen, hätte ich die Töpfe vorher rausretuschiert...

Das ist alles nicht böse gemeint, bitte nicht falsch verstehen, ich hätte nur nach wie vor gerne Hilfe beim Bestimmen der Kakteen, darum ging es ja bei diesem Thread. Wer mir dabei nicht helfen möchte, muss es ja nicht tun Wink

Viele Grüße
Anne

Akka von Kebnekajse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 72
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Mehrere Kakteen - Bitte um Hilfe

Beitrag  Cristatahunter am Fr 03 Feb 2017, 19:28

Hallo Anne

bitte entschuldige meine aufbrausendes Wesen. Es ist nicht persönlich an dich gerichtet und ich wollte auch nicht dich persönlich angreifen. Es hat mir einfach den Hut gelupft. Auch ich hatte früher mit Pflanzen aus dem Supermarkt angefangen. Da gab es dieses Forum noch nicht.
Wie Sabine es schreibt, bekommst du aus Kreisen der Kakteenfreunde die guten Pflanzen wenn möglich sammt Pflegeanleitung.

Schöne Grüsse Stefan
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12302
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Mehrere Kakteen - Bitte um Hilfe

Beitrag  Cristatahunter am Fr 03 Feb 2017, 19:45

1. Gymnocalycium baldianum
2. Mammillaria hahniana
3. Gymnocalycium pflanzii
5. Cleistocactus straussii
6. Mammillaria elongata
7. Hildewintera aurispina
8. E. grusonii scheint etwas zu haben.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12302
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten