Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Die Gattung Mammillaria Monographie

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Die Gattung Mammillaria Monographie  Empty Die Gattung Mammillaria Monographie

Beitrag  Nopal am So 05 Feb 2017, 09:51

Hallo zusammen,

ich suche ein paar Informationen zu dem Buch
Die Gattung Mammillaria Monographie von Walter Reppenhagen.

die Preise gehen ziemlich auseinander und da die Bücher schon bald 30 Jahre auf dem Buckel haben würde es mich interessieren ob sich so eine Anschaffung lohnt auch für jemanden der nicht auf die Gattung Mammillaria spezialisiert ist.

Vielen Dank im voraus und viele Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2196
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Die Gattung Mammillaria Monographie  Empty Re: Die Gattung Mammillaria Monographie

Beitrag  turbini1 am So 05 Feb 2017, 12:20

Hallo Nopal,
ich bin sehr froh, daß ich die Bücher noch von Reppenhagen selber mit Widmung bekommen habe würde aber zur Neuanschaffung eher das "aktuellere" the cactus file handbook Mammillaraie von John Pilbeam von 1999 empfehlen, wenn es dich nicht stört das es auf english erschienen ist.
Gruß
Stefan
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3141
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Die Gattung Mammillaria Monographie  Empty Re: Die Gattung Mammillaria Monographie

Beitrag  abax am So 05 Feb 2017, 19:29

Hallo Nopal,
würde auch eher zum Pilbeam raten, gibt auch konkretere Hinweise zur Kultur und hat ein ausführliches Synonymverzeichnis. Gibt es übrigens beides in der Bbliothek der Freiburger Kakteenfreunde ;-) . Auch von mir alles Gute zum Geburtstag!

abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Die Gattung Mammillaria Monographie  Empty Re: Die Gattung Mammillaria Monographie

Beitrag  Nopal am So 05 Feb 2017, 21:11

Hallo abax,

besten Dank für die Geburtstagsgrüße.

Ich würde recht günstig an die beiden Bücher dran kommen deswegen war die frage gestellt aber mittlerweile hab ich mich so gut wie entschieden.
Der Pillbeam hmm, darüber muss ich mich mal erkundigen.

Ja das mit den Freiburger Kakteenfreunde hab ich immer im Hinterkopf und je nach dem wo mich die Zukunft hin bringt evtl.


Beste grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2196
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Die Gattung Mammillaria Monographie  Empty Re: Die Gattung Mammillaria Monographie

Beitrag  abax am Mo 06 Feb 2017, 21:34

wenn du günstig drankommst, würde ich auf jeden Fall zugreifen, so oft bekommt man den Reppenhagen nicht angeboten. Very Happy
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Die Gattung Mammillaria Monographie  Empty Re: Die Gattung Mammillaria Monographie

Beitrag  TobyasQ am Di 03 Jul 2018, 22:44

Simon hast du die Bände erworben oder hast du es sein gelassen?
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2749
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Die Gattung Mammillaria Monographie  Empty Re: Die Gattung Mammillaria Monographie

Beitrag  Klaus aus Leingarten am Mi 04 Jul 2018, 07:48

Für die Systematik der Gattung  MAMMILLARIA
empfehle ich "Das große Kakteen-Lexikon"
von Edward F.Anderson in der deutschen Ausgabe
übersetzt von Urs Eggli von 2005 und 2011.
Die Ausgabe von 2011 ist bis auf zwei unbedeutende
redaktionelle Korrekturen identisch mit der von 2005.

Dazu gibt es eine 100 % mit dem Lexikon übereinstimmende
Beschreibung bei WIKIPEDIA :

https://de.wikipedia.org/wiki/Mammillaria

Die Gattungsbeschreibung  MAMMILLARIA ist in beiden
Veröffentlichungen nach der Empfehlung gemäß  Lüthy (1995)
vollständig in infragenerische Taxa gegliedert.

Ich selber arbeite z.Z. daran, aus den oben genannten Quellen
eine grafische Gliederung  der Gattung  MAMMILLARIA anzufertigen.

siehe : https://www.kakteenforum.com/t29743-grafische-gliederung-der-systematik-der-pflanzenfamilie-der-kakteen?highlight=Systematik

Liebe Grüße
Klaus aus Leingarten
Klaus aus Leingarten
Klaus aus Leingarten
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 227
Lieblings-Gattungen : Hybridzüchtung mit TRICHOCEREUS, ECHINOPSIS und SCHLUMBERGERA- außerdem FEROCACTUS,ECHINOCACTUS und MELOCACTUS

Nach oben Nach unten

Die Gattung Mammillaria Monographie  Empty Re: Die Gattung Mammillaria Monographie

Beitrag  sensei66 am Mi 04 Jul 2018, 13:00

Hallo ihr,

eine Frage zum Pilbeam: das Cactus file handbook Mammillaria ist ja nun auch schon fast 20 Jahre alt (und wird ebenfalls zu abenteuerlichen Preisen gehandelt). Es gibt ein neueres Buch von Pilbeam zu dem Thema (Mammillaria Now & Again, 2017, 243 S., 50.-€). Kennt das jemand und ist es lohnenswert bzw. vergleichbar?

ciao und danke
Stefan
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2349

Nach oben Nach unten

Die Gattung Mammillaria Monographie  Empty Re: Die Gattung Mammillaria Monographie

Beitrag  Nopal am Mi 04 Jul 2018, 14:22

TobyasQ schrieb:Simon hast du die Bände erworben oder hast du es sein gelassen?
Ich habe den Reppenhagen gekauft, gleich doppelt und er ist das Geld wert.
Diese alten Werke haben Geschichte und sind mit Liebe und Leidenschaft geschrieben.

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2196
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Die Gattung Mammillaria Monographie  Empty Re: Die Gattung Mammillaria Monographie

Beitrag  turbini1 am Mi 04 Jul 2018, 14:53

sensei66 schrieb:Hallo ihr,

eine Frage zum Pilbeam: das Cactus file handbook Mammillaria ist ja nun auch schon fast 20 Jahre alt (und wird ebenfalls zu abenteuerlichen Preisen gehandelt). Es gibt ein neueres Buch von Pilbeam zu dem Thema (Mammillaria Now & Again, 2017, 243 S., 50.-€). Kennt das jemand und ist es lohnenswert bzw. vergleichbar?

ciao und danke
Stefan

Hallo Stefan,
in meinem Bücherschrank stehen beide von dir erwähnten Pilbeam Werke. Für ausführlicher halte ich das erste Buch aber nicht nur als Ergänzung mit unter anderem neu beschriebenen Arten und Umkombinationen macht auch das neuere Buch wirklich Sinn und ist deutlich aktueller und umfangreicher (auf die Gattung Mamm. bezogen) als der hier immer wieder gepriesene Edward F. Anderson (nur weil sich WIKI nach ihm richtet?). Was mich eine wenig wundert ist die fast durchgängig schlechtere Bildqualität im neuen Buch.
Für detailierte Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung.
Gruß
Stefan
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3141
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten