Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

MiniTinis Kulturfragen

Seite 5 von 15 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10 ... 15  Weiter

Nach unten

Re: MiniTinis Kulturfragen

Beitrag  Shamrock am Fr 30 Sep 2016, 01:40

MiniTini73 schrieb:Huch, und ich hab sie in Kakteenerde aus dem Baumarkt eintopft.... Hoffentlich hat sie jetzt keinen Schaden genommen.
Die ist dann sogar viel zu nahrhaft. Kakteenerde aus dem Baumarkt heißt nur Kakteenerde, weil sie für Kakteen gänzlich ungeeignet ist. Ist ja organisches Material pur, welches mit etwas Quarzsand oder anderen sinnlosen Sachen gestreckt wurde.
Wachsen Kakteen im Habitat in purem Humus oder gar Torf - oder eher auf sandigen, mineralischen Böden? Preisfrage... Wink

Wegen einer kurzen Zeit in ungeeignetem Substrat nimmt kein Kaktus Schaden. Abgesehen davon kann man auch die hochsukkulenten Vertreter erfolgreich in Torf pflegen - allerdings sollte man dafür recht viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl haben.

Anstatt die Baumarkt-Kakteenerde mit mineralischen Bestandteilen zu strecken, solltest du für Sachen wie Hylocereus, Selenicereus oder Echinopsis (soweit ich jetzt spontan deine offenen Baustellen im Kopf hab) mineralisches Substrat mit diesem Baumarktschrott strecken.
Für langsam wachsende Kakteen (also für die allermeisten) empfiehlt sich dann mineralisches Substrat pur, oder mit höchstens mit einer ganz geringen Menge organischer Bestandteile.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12717
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: MiniTinis Kulturfragen

Beitrag  Shamrock am Fr 30 Sep 2016, 01:44

Wenn sie mit nassen Füßen Frost abbekommen, wird den beiden relativ egal sein, wann deine Mama wieder kommt... Stehen sie aber trocken, stecken sie auch mal locker leichten Nachtfrost weg. Das läuft dann unter "gesunde Abhärtung".

Den Zeitpunkt des Einräumens bestimmen weder deine Mama noch wir Kakteenpfleger oder der Kalender - sondern einzig und allein das Wetter. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12717
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: MiniTinis Kulturfragen

Beitrag  Shamrock am Fr 30 Sep 2016, 01:45

Am besten du topfst sie in der Winterruhe um. Dann verschlafen sie den ganzen Stress und im Frühling können sie dann gleich mit vernünftigem Substrat in die neue Saison starten.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12717
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: MiniTinis Kulturfragen

Beitrag  Cristatahunter am Fr 30 Sep 2016, 04:29

Vorletztes Jahr hatten wir im Oktober einen Kälteeinbruch mit Schnee und so. Ich hatte da einige Pflanzen draussen die Schnee abbekommen haben. Sogar ein Selenicereus war dabei. Ich habe dann alles eingeräumt und danach war es noch mild bis Dezember. Letztes Jahr war es wieder so. Nur da lag ich im Oktober im Spital und ein Freund hat mir alles eingeräumt. Danach war es wieder mild bis im Dezember. Dieses Jahr will ich vor dem ersten Schnee im Oktober einfach alles regen- und schneegeschützt aufstellen und draussen lassen bis es im Dezember in die Minusgrade geht. Wir haben einige Bauern im Dorf die lassen ihre Epiphylum, Cycas und Agaven auch draussen bis im Dezember. Wichtig ist einfach das es keine Nässe in den Töpfen gibt. Bei mir stehen vor allem grosse Pflanzen im Freien E. grusonii, Agaven, Geldbaum und Drachenbaum.

Alles was bei mir im Gewächshaus steht bekommt im Oktober noch eine Herbstdüngung Kali und Phosphor. Damit habe ich gute Erfahrung gemacht und der Lohn dafür kann ich im nächsten Frühling bestaunen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15068
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Hildewintera aureispina und Mammillaria

Beitrag  MiniTini73 am Fr 30 Sep 2016, 12:11

Na, das hört sich doch alles vielversprechend an !!! Vielen Dank für die vielen Info`s !

LG und ein happy Weekend !
avatar
MiniTini73
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 80
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Pflege meiner Kakteen

Beitrag  MiniTini73 am Fr 30 Sep 2016, 12:15

Okay, das mach ich. Danke !
avatar
MiniTini73
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 80
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Astrophytum myriostigma cv. Huboki

Beitrag  MiniTini73 am Fr 30 Sep 2016, 12:41

Na, dann werd ich gleich mal ins Netz und anständige Kakteenerde bestellen. Hier bei uns im Norden vor Ort hab ich nix gefunden. Ich guck mal bei Haage oder Uhlig, die sehen ganz ordentlich aus. Besten Dank für Eure Geduld mit mir.
avatar
MiniTini73
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 80
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: MiniTinis Kulturfragen

Beitrag  Shamrock am Fr 30 Sep 2016, 12:52

Eine angemessene Substratbestellung ist wahrscheinlich auch der beste Weg... Wink

Geduld mit dir? Keine Spur! Wir wollen doch nur, dass es deinen Kakteen möglichst gut geht! Wink
Keine Sorge, jede(r) hier war mal Anfänger.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12717
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Was sind das für Kakteen ?

Beitrag  MiniTini73 am So 02 Okt 2016, 15:58

Huhu !
Kann mir denn jemand sagen, was genau das für eine Mammlillaria ist ? Foto Nr. 3... Winken
avatar
MiniTini73
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 80
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Was sind das für Kakteen ?

Beitrag  MiniTini73 am So 02 Okt 2016, 15:59

Oh, falsch geschrieben. Mammillaria sollte das heißen....lach...
avatar
MiniTini73
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 80
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 15 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10 ... 15  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten