Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wasser sprühen im Frühling

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Wasser sprühen im Frühling

Beitrag  Litho am Do 22 Feb 2018, 18:14

Katrin,

schattiere das Dach doch einfach. Sicher gibt es eine Art Überzug, der z.B. halbdurchsichtig ist, so dass nur wenig Wärmestrahlung durch das Dach kommt. Ganz dunkel wäre im Winter wohl auch nicht verkehrt - zumindest wenn die Sonne scheint.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5996
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Wasser sprühen im Frühling

Beitrag  Cristatahunter am Do 22 Feb 2018, 18:36

Hallo romily

Wenn die Gasheizung schon soviel Feuchte reinbringt würde ich nicht auch noch sprühen. Aber lüften ist immer gut. Vielleicht auch mal die Türe öffnen.
Ich Sprühe bei mir. Aber ich habe nur 40-50% Luftfeuchte. Ich heize anders und habe keinen Naturboden.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14126
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Wasser sprühen im Frühling

Beitrag  airabocse am Do 22 Feb 2018, 19:03

Hallo Rolily,
ich habe viele Jahre Erfahrung mit ähnlichen Bedingungen, was die Luftfeuchtigkeit und Temperatur angeht. Ich habe noch nie im Februar gesprüht. Die Tage sind oft schön warm, die Pflanzen sollten aber auch gut abgetrocknet sein, wenn es abends kühl wird. Gerade stark bewollte Pflanzen könnten da Probleme bekommen. Nach Wetterlage wird es ja in den nächsten 14 Tagen richtig Winter. Ich glaube es ist besser die Winterruhe noch etwas durchzuhalten.

Beste Grüße
Wolfgang
avatar
airabocse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 126
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Escobaria

Nach oben Nach unten

Re: Wasser sprühen im Frühling

Beitrag  romily am Do 22 Feb 2018, 20:18

Danke schön Euch beiden.

Ich war mir nur unsicher und nun werde ich also mirt dem Wasser warten, bis es Frühling wird.

Bei uns ist es übrigens seit 2 Wochen richtig kalt. Sternenklare Nächte bis -15°C und tags um die 0°C bei strahlendem Sonnenschein. Bis auf den Propangasverbrauch kann mans gut aushalten.

*edit* Hatte doch Cristatahunters Beitrag völlig überlesen, sorry! Soll also heißen "Danke an Euch drei". Very Happy

Und danke an den Moderator fürs Anhängen.

avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1383
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Wasser sprühen im Frühling

Beitrag  Litho am Fr 23 Feb 2018, 17:45

romily schrieb:... Wenn die Sonne aufs GWH scheint, wirds da drin schön warm, in den letzten Tagen hatten wir sehr sonniges Wetter, da ging die Temperatur schon mal bis 28°C hoch. Dann öffnet zwar das Dachfenster, aber so viel Abkühlung bringt das auch nicht. Nachts ist es nach wie vor um die 5°C. Wegen der höheren Temperaturen und weil ich lüfte, wenns geht, sinkt momentan auch die LF. Sollte ich jetzt mittags bissel sprühen oder wäre das wegen der kalten Nachttemperaturen verkehrt?  
Danke schon mal für Euren Rat.

Katrin,

in meinem Beitrag (jetzt #41) hatte ich vorgeschlagen, einfach das GW-Dach abzudecken, wenn die Sonne scheint. Du schreibst, dass es durch die Wärmestrahlung der Sonne zu warm im GW wird und die Luftfeuchte absinkt.
Wenn Du das Dach bei Sonne abdeckst, schließt Du quasi die Sonnenwärme aus und verlängerst so die Wintertage im GW. Damit hättest Du wohl auch nicht das Problem "zu viel Wärme und zu niedrige Luftfeuchte".
Ich hatte mich wohl nicht ausreichend verständlich ausgedrückt und bin der Meinung, dass mein Beitrag nicht am Thema vorbei war. .

Im übrigen finde ich, dass all die Beiträge nur Denkanstöße sein können, denn man weiß bei vielen nicht, wo die Pfleger leben (keine Ortsangabe im Profil). Es ist schon ein Unterschied, ob jemand auf Malle oder auf 1000m Höhe in der Schweiz oder auf 8m Höhe in Ostfriesland lebt.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5996
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Wasser sprühen im Frühling

Beitrag  romily am Fr 23 Feb 2018, 22:00

@ Litho
Ich hatte Deinen Beitrag durchaus gelesen und auch verstanden - hab mich ja schließlich auch dafür bedankt. Aber ich wollte darauf nicht weiter eingehen, weil ich nicht schattieren will (das wird mir zu aufwendig für die paar Tage, die es noch so frostig ist).

Übrigens steht in meinem Profil, wo ich wohne.
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1383
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Wasser sprühen im Frühling

Beitrag  Cristatahunter am Sa 24 Feb 2018, 00:30

@Litho
Den Kakteen das lebenswichtige Licht zu entziehen nur um die Temperatur zu senken, wie kann man nur.
In einem Gewächshaus steigt die Temperatur sobald Licht darauf scheint auch ohne direkte Sonne. Das ist normal und sogar gut so. Nur Nachts sollen die Temperaturen fallen. Die Überwinterungsteperaturen sind kein permanenter Wert der pedantisch eingehalten werden müssen. Es sind nur mindest Angaben unter die die Temperatur nicht fallen sollten. Für die Entwicklung und Gesundheit sind Temperaturschwankungen genau das richtige.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14126
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Wasser sprühen im Frühling

Beitrag  wolfgang dietz am Sa 24 Feb 2018, 07:48

Hallöchen Alle !

Ich sehe das Abschattieren als ein riesiges Problem. Wenn die Sonne höher steigt, die Lichtintensität zunimmt, wird es schwierig sein, die Schattierung zu entfernen, ohne dass dann Verbrennungen auftreten können. Ich schattiere erst, wenn im Frühjahr plötzlich sehr starke Sonneneinstrahlung erfolgen kann. Lege dann Zeitungspapier auf die Pflanzen, mit Erfolg. Ich habe allerdings nur genörpeltes Gartenblankglas, was nicht gerade optimal ist. bei Doppelstegplatten verhält sich die Sache wohl anders.

Nette Grüße, Wolfgang
avatar
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 266
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Wasser sprühen im Frühling

Beitrag  Cristatahunter am Sa 24 Feb 2018, 08:23

Eine weise Regel besagt:
Mann kann nicht etwas das fehlt oder zuviel vorhanden ist, kompensieren in dem man etwas anderes erhöht oder weglässt. 
Luftfeuchte reduzieren oder erhöhen in dem man schattiert. Wasser sprühen um die Temperatur zu reduzieren. Mit Düngen, das vergeilen verhindern. Mit konstant tiefen Temperaturen, blüten induzieren.
Es gäbe noch viele möglichkeiten von Querindikationen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14126
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Wasser sprühen im Frühling

Beitrag  Coni am Sa 24 Feb 2018, 09:31

Hallo Zusammen

Ich schattiere nie ausser bei neuen Pflanzen oder wenn ich zu spät im Frühling noch welche umstelle. Im Sommer habe ich eine geringfügige Schattierung aufgrund des Hagelschutznetzes welches über die Sommermonate auf das Dach kommt. Das ist allerdings ganz minim.

Im Winter freue ich mich über jeden Sonnenstrahl der durch die hartnäckige Hochnebeldecke scheint und den Kakteen geht es wohl gleich. Mitunter auch, weil dann für ein paar Stunden der Heizlüfter keinen Strom frisst und die Fenster leicht aufgehen und frische Luft rein lassen. Auch bei mir kann es im Winter tagsüber mal bis zu 30 C gehen.

Mit Wassergaben beginne ich ca. Mitte/Ende März oder auch erst Anfang April, je nachdem halt wie die Wetterprognose ist.
Dieses Jahr beginnt bei uns der Winter auch erst jetzt so richtig mit tiefen Minustemperaturen. Shocked

Frostige Grüsse

Coni
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 480
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten