Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Felbis Aussaatfragen

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Felbis Aussaatfragen - Seite 5 Empty Gepfropfter Gymno

Beitrag  felbi am So 05 März 2017, 21:37

Hallo
ich habe im März 2015 30 Samen gymnocalytium quelianum ausgesäät .
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die waren ganz gut gewachsen, doch dann im gewächshaus bis auf zwei verbrannt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Den einen habe ich mit einem Echinocereus gepropft, der Zweite ist eingegangen.heute habe ich im Keller nach den stacheligen Biestern geschaut und so sieht das Werk jetzt aus.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wie geht das jetzt weiter ?
felbi
felbi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 118
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Felbis Aussaatfragen - Seite 5 Empty Re: Felbis Aussaatfragen

Beitrag  Shamrock am Mo 06 März 2017, 08:01

felbi schrieb:Wie geht das jetzt weiter ?
Moin felbi,

wie möchtest du denn, dass es jetzt weitergeht? Angewachsen ist das Gymnocalycium. Du kannst es also auf der Unterlage sitzen lassen. Oder denkst du irgendwann über eine Rückbewurzelung nach?
Evtl. wäre es noch sinnvoll die Ableger der Unterlage abzutrennen, damit diese ihre Energie mehr in den Pfröpfling, als in ihren eigenen Nachwuchs steckt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21784
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Felbis Aussaatfragen - Seite 5 Empty Re: Felbis Aussaatfragen

Beitrag  felbi am Mo 06 März 2017, 09:19

moin,
na ja, wusste nicht so richtig wie`s jetzt weiter geht.  Da kann ich die Beiden also  auf der Unterlage groß werden lassen.  Die Ableger der Unterlage kommen weg, da habe ich dann sozusagen einen siamesischen Zwilling . Reicht die Kraft für Beide Rolling Eyes
Wie riskant ist die Rückbewurzelung ?, bin ja froh, das es zwei Stück sind.
felbi
felbi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 118
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Felbis Aussaatfragen - Seite 5 Empty Re: Felbis Aussaatfragen

Beitrag  Shamrock am Mo 06 März 2017, 09:27

Ich würden das Gymnocalycium erstmal noch einiges an Größe zulegen lassen und dann erst über eine Bewurzelung nachdenken. Am besten im Frühling/Sommer, wenn es auch gut im Trieb ist. Hast also locker noch ein, zwei Jahre Zeit - dann sollte die Bewurzelung auch keine große Herausforderung sein. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21784
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Felbis Aussaatfragen - Seite 5 Empty Re: Felbis Aussaatfragen

Beitrag  felbi am Mo 06 März 2017, 13:38

na das klingt ja gut, ich danke dir
felbi
felbi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 118
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Felbis Aussaatfragen - Seite 5 Empty Ich bitte um Hilfe

Beitrag  felbi am Mo 13 März 2017, 17:35

Hallo
was habe ich falsch gemacht, das meine kleinen jetzt braun werden Sad
Danke für eure Hilfe
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
felbi
felbi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 118
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Felbis Aussaatfragen - Seite 5 Empty Re: Felbis Aussaatfragen

Beitrag  Didi52 am Mo 13 März 2017, 17:40

Ist das weiße Pilz? Falls ja hast Du versäumt mit Chinosol oder ähnlichem zu gießen zur Desinfektion. Das würde ich schleunigst nachholen. Vielleicht kannst Du einiges retten.
Didi52
Didi52
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 499
Lieblings-Gattungen : Schwerpunkt Gymnocalycium, aber auch viele andere Arten.

Nach oben Nach unten

Felbis Aussaatfragen - Seite 5 Empty Re: Felbis Aussaatfragen

Beitrag  Torsten am Mo 13 März 2017, 19:44

Also für mich sehen die Sämlinge auf dem Foto ganz normal aus. Mit zunehmender Lichtintensität bilden sich in den Pflanzen neben Chlorophyll auch andere Pflanzenfarbstoffe, wie Betalaine und Carotinoide, die die Pflanzen dann auch dunkler und auch bräunlich färben können, also ein Schutzmechanismus vor intensiver Sonneneinstrahlung.
Aber mal sehen, was die Experten dazu schreiben.
Torsten
Torsten
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 40
Lieblings-Gattungen : Alle Kakteen und Sukkulenten die klein bleiben

Nach oben Nach unten

Felbis Aussaatfragen - Seite 5 Empty Re: Felbis Aussaatfragen

Beitrag  plejadengucker am Mo 13 März 2017, 19:50

Hallo felbi,

ich kann mich eigentlich nur Torsten anschließen, die Sämlinge sehen völlig normal und gesund aus,
kein Grund zur Sorge.
Gruß vom plejadengucker
plejadengucker
plejadengucker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 229

Nach oben Nach unten

Felbis Aussaatfragen - Seite 5 Empty Re: Felbis Aussaatfragen

Beitrag  günni am Mo 13 März 2017, 20:04

Alles völlig normal... Das "Grün" wird nur etwas dunkler... genauso wie sie bei vieeel Licht rötlich werden. Also keine Bange! Wink
günni
günni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 40
Lieblings-Gattungen : astrophyten, rebutien, lobivien, säulen...

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten