Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Felbis Aussaatfragen

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Winter gut überstanden

Beitrag  felbi am Di 28 März 2017 - 21:29

hallo,
dank euer vielen guten Hinweise habe viele den Winter gut überstanden Vielen dank nochmal. Wie geht es jetzt mit den Kleinen weiter . Gewachsen sind sie nicht , aber sehen gut aus. Stehen hell aber nicht am Fenster so um die 20 ° C. Ab wann kann ich mit sprühen oder anstauen beginnen ?
felbi
felbi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 100
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Felbis Aussaatfragen

Beitrag  Mexcacti am Mi 29 März 2017 - 22:45

Hi Felbi,

jetzt ist die richtige Zeit die Babys weiter zu versorgen. Erst einmal besprühen und nach ein paar Tagen anstauen nachdem sich die feinen Faserwurzeln erneut gebildet haben. Beim zweiten Anstauen kann man ein wenig Dünger dazu geben.

Gruß
Radi
Mexcacti
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 670
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Pikieren

Beitrag  felbi am Fr 7 Apr 2017 - 22:17

Hallo Ihr Profis, meinen kleinen Schei..... sind jetzt fast ein Jahr alt und drängel´n  schon ganz gewaltig. Wann sollte ich sie pikieren ?
Können die noch so wachsen oder sind sie pflücke ?
danke   Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
felbi
felbi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 100
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Felbis Aussaatfragen

Beitrag  Shamrock am Fr 7 Apr 2017 - 22:22

Da sie noch meilenweit davon entfernt sind sich gegenseitig aus dem Topf zu schubbsen, kannst du dir mit dem Pikieren noch viel Zeit lassen. Ein Stück weit ist es natürlich auch eine Geschmacksfrage, wann man denn pikiert - aber in der Größe würde ich noch nichtmal ans Pikieren denken. Gibt nur unnötige Verluste in dem Alter.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14150
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Felbis Aussaatfragen

Beitrag  felbi am Fr 7 Apr 2017 - 22:32

na da bin ich ja mal so was von entspannt, habe noch genug andere umzutopfen. Aber was mache ich mit den Lithops, ich glaube das waren zu viele Samen im Topf.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
felbi
felbi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 100
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Sämlinge ins Freie

Beitrag  felbi am Di 25 Apr 2017 - 10:28

Kaktus2 Hallo Freunde,
ich habe im vergangenem Jahr das erste mal Kakteen ausgesäät. Es ist ne ganze Menge gewachsen, aber wie geht es jetzt nach dem Winter weiter. Dürfen die kleinen Schei...  Gestört schon ins Gewächshaus wenn ja ab wann .
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bin auf eure Antworten gespannt, danke schon mal
felbi
felbi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 100
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Felbis Aussaatfragen

Beitrag  Beetlebaby am Di 25 Apr 2017 - 11:46

Hallo Felbi,
ich habe meine vor ca 2 Wochen ins kalte GWH gestellt, auch die paar Minusgrade haben keinen Schaden angerichtet.
Bestimmt gibts empfindliche Arten. aber da kenne ich mich nicht so aus. War ein Versuch und bisher....... *aufholzklopf*.

Hab sie aber, als die kalten Nächte vorhergesagt worden sind, nicht mehr gegossen, sie stehen also ein bißchen trockner als im warmen Zimmer. Obs richtig ist...... wird die Zeit zeigen.
Beetlebaby
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 617
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Re: Felbis Aussaatfragen

Beitrag  felbi am Di 25 Apr 2017 - 12:06

Hallo Beetlebaby,
dank dir für die Info, jetzt wird es ja nicht mehr so kalt, also werde ich mir deinen Rat annehmen und es einfach mal versuchen. Winken
felbi
felbi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 100
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

https://www.kakteenforum.com/modcp?mode=split&t=31052&tid=67f84f02d863ddfe6f56476ed0674920

Beitrag  felbi am Mo 10 Sep 2018 - 21:35

Winken
habe noch eine Frage.
ich habe in 2016 Gymnos und Mammillarien ausgesäät, sehen heute so aus. Wie wäre denn die beste Lösung zum überwintern. habe vergangenes Jahr fast alle Sämlinge tot gepflegt.
Bin halt noch nicht der Profi.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
felbi
felbi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 100
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Felbis Aussaatfragen

Beitrag  Dropselmops am Di 11 Sep 2018 - 7:15

Am besten machst Du das Gegenteil vom letzten Jahr Very Happy
Nein, mal im Ernst: was bedeutet denn totgepflegt? Hattest Du sie zu warm und zu feucht ?
Die sämlinge sehen doch ganz robust aus. Ab Oktober kein Wasser mehr und bei minimum 5 Grad sollte doch eigentlich für eine erfolgreiche Überwinterung langen.
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2713
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten