Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Tillandsien und Insektenspray

Nach unten

Tillandsien und Insektenspray Empty Tillandsien und Insektenspray

Beitrag  Trude am So 19 Feb 2017, 15:52

Hallo, ich hoffe das ihr mir helfen könnt.
Mein Sohn hat sich ein sehr schönes Tillandsien-Deko-Brett für unter sein Dachfenster gebaut. Dafür hatte er sich als Unterlage ein altes Windbrett gekauft und darauf mit Hölzern und Rinde aus unserem Garten eine Landschaft mit Tillandsien gestaltet. Die kleineren Holzstücke hatten wir vorher im Backofen mal durcherhitzt. Jetzt ist es aber trotzdem so das unter diesem Brett Holzmehl liegt und wir vermuten Holzwürmer in dem Windbrett. Der Plan ist jetzt die Tillandsien runter zu nehmen und das Brett, da es nicht in den Backofen passt, mit Insektenspray ein zu sprühen. Dann natürlich etwas Wartezeit....
Mein Sohn sorgt sich aber trotzdem das es für die Tillandsien schädlich sein kann wenn sie nachher wieder da drauf drapiert werden. Es so zu lassen ist aber auch keine Option da wir in einem Holzhaus wohnen. Das Spray was wir verwenden wollen hat diesen Wirkstoff: Permethrin: 0,82%, Naturpyrethrum: 0,10%, PBO: 1,00%
Was sagt ihr? Habt ihr da schon Erfahrungen gesammelt?
LG Trude
Trude
Trude
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 95
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Tillandsien und Insektenspray Empty Re: Tillandsien und Insektenspray

Beitrag  Manfrid am So 19 Feb 2017, 16:49

Schade, dass der Januar mit seinen tiefen Temperaturen schon vorbei ist. Das wäre die ungiftigste Lösung des Problems gewesen. Aber vielleicht wird es ja nochmal kalt. - Oder das Brett passt in die Tiefkühltruhe.

Gruß! - Manfrid
Manfrid
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 517

Nach oben Nach unten

Tillandsien und Insektenspray Empty Re: Tillandsien und Insektenspray

Beitrag  Trude am So 19 Feb 2017, 17:04

In meine Gefrierschrank wird es leider auch nicht passen. Schade eigentlich! Würde wohl Eisspray funktionieren? Also solches was man sonst beim Sport anwenden kann.
Trude
Trude
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 95
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Tillandsien und Insektenspray Empty Re: Tillandsien und Insektenspray

Beitrag  Shamrock am So 19 Feb 2017, 20:43

Hallo Trude,

die Kälte vom Eisspray wird zum einen nicht kalt genug und zum anderen zu kurzfristig wirken. Glaube kaum, dass dies reichen wird.

Aber solange vom Spray nichts an die Saugschuppen der Tillandsien kommt, wird denen auch höchstwahrscheinlich nichts passieren. Wenn ihr mit dem Bestücken nach dem Sprühen das Ganze rund eine Woche lüftet, seit ihr bestimmt auf der sicheren Seite. Allerdings würde ich sicherheitshalber das Spray zweimal anwenden und nach dem ersten Sprühen rund 10 Tage später noch einmal. Keine Ahnung wie lange bei dieser Käferchen das Ei-Stadium aktuell dauern könnte (bestimmt länger als 10 Tage...).

Gutes Gelingen und viele Grüße!

Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16973
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Tillandsien und Insektenspray Empty Re: Tillandsien und Insektenspray

Beitrag  cactuskurt am So 19 Feb 2017, 21:34

Hallo Trude
Das feine Mehl kommt vom Holzwurm den bringst du nur mit Hitze weg oder mit einen Holzwurm Tod zum einstreichen bekommst du bei jeden Baumarkt gibt es auch im kleinen Gebinde. Zweimal Strichen dan drei Wochen abtrocknen lassen.
LG Kurt
cactuskurt
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5182
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Tillandsien und Insektenspray Empty Re: Tillandsien und Insektenspray

Beitrag  Trude am Mo 20 Feb 2017, 00:32

Ich danke euch!
Wir werden dann wohl erst ein mal das Dekomaterial das in den Backofen pass noch ein mal mit möglichst hoher Temperatur erhitzen. Dann sprühen wir das große Brett in Abständen mehrfach ein und wenn das alles nichts hilft muss wohl tatsächlich Holzwurm-Ex her. Das Insektenspray ist aber so eins das auch bei Milben und solch Getier hilft (wird sonst bei uns im Hühnerstall verwendet), ich hoffe das es auch Holzwürmer tötet. Also ziehen die Tillandsien dann erst mal in die Kunststoffkörbchen um die für meine Tomatensämlinge gedacht waren:)
LG Trude
Trude
Trude
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 95
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Tillandsien und Insektenspray Empty Re: Tillandsien und Insektenspray

Beitrag  Trude am Di 07 März 2017, 15:37

So, kurzes Update.
Das Spray scheint gut zu helfen, nach ein paar Tagen zum ausdünsten sind die Tillandsien auch wieder auf das Brett gezogen. Nur ein Dekoast scheint immer noch mit irgendwas befallen zu sein. Da hat auch 2-3 Stunden erhitzen auf 80° im Backofen nicht geholfen. Nachdem wieder Holzmehl daneben lag wird er jetzt auch mit Ungezieferspray behandelt. Dann sollte es endlich gut sein.
LG Trude
Trude
Trude
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 95
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Tillandsien und Insektenspray Empty Re: Tillandsien und Insektenspray

Beitrag  Totto am So 24 Feb 2019, 22:39

da es nicht in den Backofen passt, ..... Sauna 70°C ...... läst auch die Eiweiße in den Würmern kochen.......
Totto
Totto
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 197

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten