Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bestimmungsanfrage: Cereus mit Cephalium

+8
Dietz
romily
OPUNTIO
ClimberWÜ
Msenilis
Wüstenwolli
jupp999
Shamrock
12 verfasser

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Bestimmungsanfrage: Cereus mit Cephalium - Seite 4 Empty Re: Bestimmungsanfrage: Cereus mit Cephalium

Beitrag  Dropselmops Sa 14 Apr 2018, 15:52

Ich fand die dazugehörigen Initialien MK auch gleich sehr verdächtig grinsen
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5187
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Bestimmungsanfrage: Cereus mit Cephalium - Seite 4 Empty Re: Bestimmungsanfrage: Cereus mit Cephalium

Beitrag  Shamrock Sa 14 Apr 2018, 23:00

Ich bin irritiert. Lese ich hier leichte Zweifel zwischen den Zeilen? Ich möchte darauf hinweisen, dass der gängige japanische Vorname Makoto übersetzt soviel wie Wahrheit heißt! https://www.vorname.com/name,Makoto.html Sayonara!
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28212
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Bestimmungsanfrage: Cereus mit Cephalium - Seite 4 Empty Re: Bestimmungsanfrage: Cereus mit Cephalium

Beitrag  Shamrock Mi 09 Feb 2022, 20:58

Weil ich ihn die Tage mal wieder entstaubt hab - den Zucchinicephalocereus cucurbitaopsis aus der April 2019-KuaS gibt´s übrigens immer noch auf unserer Küchenfensterbank:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein Bruchteil der ehemaligen Biomasse (welche ja sowieso größtenteils nur Wasser war), nur das Cephalium (war Watte) hat sich zwischenzeitlich so ziemlich komplett aufgelöst.
So sieht wahrscheinlich ein Kaktus auch irgendwann mal aus, wenn man nichts gegen Spinnmilben unternimmt.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28212
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten