Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Schädlinge auf Aeonium arboreum (Rosettenbäumchen)

Nach unten

Schädlinge auf Aeonium arboreum (Rosettenbäumchen)

Beitrag  Coni am So 26 Feb 2017, 19:10

Hallo Zusammen

Heute habe ich auf meinem Rosettenbäumchen die unten bebilderte "nette" Entdeckung gemacht.
Den Befall habe ich erst so spät entdeckt, da die gut einsehbare Seite fast unbehelligt ist.
So als hätten "sie es gewusst", haben die Schädlinge die vom Sichtfeld abgewandte Seite heimgesucht.

Es werden wohl irgendwelche Läuse sein...
Jedenfalls ist unter dem Bäumchen die typisch klebrige Ausscheidung von Läusen.

Alles was ringsum steht (Kakteen, Agaven, Geldbäume etc.) scheinen zum Glück bisher unbehelligt.

Ich habe dem Rosettenbäumchen jetzt erst einmal eine gründliche BI58 Dusche gegönnt und hoffe das hilft ohne anderen Schaden anzurichten. Das weisse Zeugs ist jetzt weg und nur noch schwarze Pünktchen/Striche (vermutlich die Schädlinge) zu sehen.

Weiss hier jemand Rat um was es sich handelt könnte und wie das zu vermeiden ist?
Das Aeonium arboreum überwintert bereits im 4ten Jahr im Gewächshaus und bisher ist so ein Befall noch nie aufgetreten.

Vielen Dank und Grüsse

Coni


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 437
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Schädlinge auf Aeonium arboreum (Rosettenbäumchen)

Beitrag  have nice day am Mo 27 Feb 2017, 05:20

Hallo Coni,

so ganz spontan würde ich mal auf die "weisse Fliege" tippen aber die kenne ich (gottseidank) auch nur von Bildern und habe keinen Plan wie man sie bekämpft. Ein paar Blattläuse könnten auch bei der Party dabei sein. Das ganze würde ich erstmal versuchen grob abzuspülen und dann mit einem handelsüblichen Mittel (mehrmals) einsprühen. Aeonium wächst ja doch relativ schnell und Schäden auf den Blättern werden sich wohl gut durch den Neuaustrieb herauswachsen.
avatar
have nice day
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 243
Lieblings-Gattungen : gymnos, haworthien, crassulaceen, sulcos und zwiebelz

Nach oben Nach unten

Re: Schädlinge auf Aeonium arboreum (Rosettenbäumchen)

Beitrag  -simon- am Di 28 Feb 2017, 09:11

Hallo Coni,

bei den Schädlingen auf deinem Aeonium handelt es sich um Blattläuse, das weisse oben auf den Blättern sind die alten Häute, die die Tiere abwerfen wenn sie wachsen. Auf dem letzten Bild sieht man die dunklen, fast schwarzen Läuse ganz gut. Ich denke mal die Behandlung mit BI58 sollte dagegen helfen, eventuell musst du die Behandlung nach 8 oder 10 Tagen nochmal wiederholen falls nochmal Läuse zu sehen sind.

Gruss

Simon
avatar
-simon-
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Burseraceae, Aloe, Euphorbia, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Schädlinge auf Aeonium arboreum (Rosettenbäumchen)

Beitrag  Cristatahunter am Di 28 Feb 2017, 09:56

Normale Blattläuse lassen sich gut bekämpfen. Handelsübliche Schmierseife im Sprühwasser ist ausreichend um die Viecher loszuwerden. Positiver Nebeneffekt ist, die Blätter werden gewaschen.
Lass die Chemiekeule im Sack. Nutze diese erst wenn wirklich Gefahr im Verzug ist. Sonst begünstigst du die Immunisierung.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13737
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Schädlinge auf Aeonium arboreum (Rosettenbäumchen)

Beitrag  Coni am Di 28 Feb 2017, 11:19

Hallo Simon

Danke für Deine detaillierten Ausführungen. Da habe ich wieder etwas dazu gelernt. Ich bin sehr erleichtert, dass es "nur" Blattläuse sind.


Hallo Stefan

Bis eben wusste ich ja nicht ob es wirklich nur Blattläuse sind. Very Happy
Da ich für das Rosettenbäumchen aktuell als einzig sinnvollen Standort nur das Gewächshaus habe, wollte ich da lieber einmal zu übertrieben dafür gründlich behandeln.
Ich möchte wirklich nicht, dass sich im voll belegten Gewächshaus eine Seuche ausbreitet.
Im Sommer kommen bei mir Problemfälle jeweils auch zuerst einmal "hinters Haus" (am weitesten weg vom Gewächshaus) zur Behandlung/Beobachtung.

Grüsse Coni
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 437
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Schädlinge auf Aeonium arboreum (Rosettenbäumchen)

Beitrag  Cristatahunter am Di 28 Feb 2017, 11:48

Für die normale Blattlaus sind die restlichen Pflanzen speziell die Kakteen nicht zum Verzehr geeignet.
Meist findet man diese Blattläuse nur an Knospen von Epiphyten. Oder eben an Aneonien oder Echeverien und lassen sich verhältnismässig leicht bekämpfen. Da sie lebend gebären, können sie sich aber schnell vermehren.
Hauptsache sie sind jetzt weg.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13737
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Schädlinge auf Aeonium arboreum (Rosettenbäumchen)

Beitrag  Coni am Di 28 Feb 2017, 20:03

Genau, da lebt rein gar nix mehr und nach 7-10 Tagen wird noch einmal genau kontrolliert ! Very Happy
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 437
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten