Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Frage an Mammillaria Experten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Frage an Mammillaria Experten

Beitrag  Fero71 am Sa 11 März 2017, 20:26

Liebe Mammillaria Freunde,

leider hat sich im heurigen Winter nachfolgender Kandidat verabschiedet.

Habt ihr eine Idee, wie die Pflanze heißen könnte. Leider habe ich nur das eine Foto.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ich habe zwar noch eine Frucht bergen können und die ersten Sämlinge zeigen sich auch schon, aber ich weiß  nicht, ob es am Ende Hybride werden.

Die Pflanze war ca. 12 cm hoch und etwa 8 cm im Durchmesser (ohne Dornen).

Bin schon gespannt auf Eure Einschätzung.

Liebe Grüße

Fero

PS. Aus mir unbekannten Gründen drehen sich die Bilder immer um 90 Grad?!?

avatar
Fero71
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Nordamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Frage an Mammillaria Experten

Beitrag  Konni am Sa 11 März 2017, 22:41

Hallo,

das sieht ganz nach Mammillaria wagneriana aus.

_________________
Gruß

Konrad
avatar
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 327
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Tephoros, Pteros und Eriosyce

Nach oben Nach unten

Re: Frage an Mammillaria Experten

Beitrag  Fero71 am So 12 März 2017, 18:56

Lieber Konrad!

Danke für die rasche Antwort.

Ich habe noch ein wenig im Internet recherchiert und habe bei der M. wagneriana gefunden, dass der Körper eher flach kugelig ist. - Man sieht es am Foto leider nicht so gut aber meine ist eher zylindrisch. Ansonst passt die M. wagneriana ganz gut.

Ich habe auch noch Bilder von M. karwinskiana ssp. nejapensis gefunden die passen könnten?! Ich weiß aber nicht wie wahrscheinlich man diese Pflanzen in Sammlungen findet. - Was ist Deine Einschätzung?

M voburnensis habe ich auch noch mit längeren Dornen geunden - weiß nicht, ob das passen könnte.

LG

Fero



avatar
Fero71
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Nordamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Frage an Mammillaria Experten

Beitrag  Konni am Mo 13 März 2017, 09:29

Hallo,

das passt schon, ich habe in Kultur schon alte 30 cm hohe wagneriana gesehen, von kugelig bis keulig.
Die Blüte und Bedornung passen hier aber.

Mam. nejapensis ist ganz anders.

_________________
Gruß

Konrad
avatar
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 327
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Tephoros, Pteros und Eriosyce

Nach oben Nach unten

Re: Frage an Mammillaria Experten

Beitrag  Fero71 am Mi 15 März 2017, 20:29

Lieber Konrad!

Herzlichen Dank, das klingt alles sehr überzeugend!

LG

Fero
avatar
Fero71
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Nordamerikaner

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten