Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Neuaustrieb einer guten Unterlage.

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Neuaustrieb einer guten Unterlage. Empty Neuaustrieb einer guten Unterlage.

Beitrag  Astrophytum am Fr 29 Apr 2011, 10:41

Vor ein paar Jahren hab ich mir einen 3rippigen Myriostigma zugelegt. Die Pflanze ist auf einer Unterlage die etwa 2 cm evtl ein bisserl mehr im Durchmesser gepfropft ist. Ich habe mich über das gute Wachstum der Pflanze gewundert und hoffte das die Unterlage einmal zu kindeln beginnen würde. Aber Fehlanzeige über mehrere Jahre hinweg. Heute beim Kontrollgang sah ich dann das Unerwartete. Die Unterlage treibt aus *Kaktus* . Bemerkenswert ist das ich die Pflanze ganz normal überwintere also bei etwa 4 Grad, der Neutrieb sieht jetzt einen Selenicereus ähnlich. Bin mal gespannt wies da weitergeht, evtl habe ich hier einen guten Klon der sich ausegezeichnet zum Pfropfen eignet und auch als Dauerunterlage dienen kann
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Und so sieht die Pflanze von oben aus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

Neuaustrieb einer guten Unterlage. Empty Re: Neuaustrieb einer guten Unterlage.

Beitrag  Leon am Fr 29 Apr 2011, 10:53

Hi Heinz,

das hört sich doch super an.
Mir ist jetzt gerade leider sein Name entfallen, aber er ist meistens bei den Börsen hier in der Umgbung anzutreffen. Auf jeden Fall pfropft er auch alles (hauptsächlich Astros) auf verschiedenste Selenicereen, die er sich von seinen Reisen mitgebracht hat. Welche Arten es sind weiß er nicht aber er hat gemeint, dass einige von ihnen kühle Temperaturen (5-10°C) problemlos aushalten. Wäre also durchaus möglich, dass das ein Selenicereus ist. Ich wünsch dir noch viel spaß mit ihm Smile

gruß Leon
Leon
Leon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 310

Nach oben Nach unten

Neuaustrieb einer guten Unterlage. Empty Re: Neuaustrieb einer guten Unterlage.

Beitrag  Liet Kynes am Fr 29 Apr 2011, 11:20

Hmm, eigentlich zu zylindrisch, für einen Seleni. Tippe auch auf Pereskiopsis. Heinz hat da auch optimale Vergleichsmöglichkeiten. Könnte es denn nicht sein, dass gerade so tiefe Unterlagen (durch den Pfröpfling oben und die Wurzelverbindung unten), ihre Überwinterungs-Eigenschaften irgendwann manchmal verändern ? Der tricostatum ist ja schon ziemlich kapital, eigentlich sollte der auch schon seine Unterlage beeinflussen. Kommt mir in dem Fall auch so vor, als wäre die Unterlage nur noch minimal überirdisch und weitgehend verzehrt.
Wenn ich nicht inzwischen selber junge Pereskiopsen besäße, hätte ich mich auch gefragt, ob da nicht eine junge O. subulata drunter sitzt. Optisch jedenfalls. Praktisch hätte sie aber den Astro als Pfröpfling nie angenommen . Ich tippe jedenfalls mal etwas "mutig" darauf, dass von Pereskiopsis um die Astro-Wurzel herum, nur noch Reste der Haut/äußeren Leitbündel vorhanden sind und daraus der Jungtrieb sprießt. Ist aber nur als Beteiligung am Rätsel zu verstehen ;-) .Gruß, Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2652

Nach oben Nach unten

Neuaustrieb einer guten Unterlage. Empty Re: Neuaustrieb einer guten Unterlage.

Beitrag  Astrophytum am Fr 29 Apr 2011, 11:48

Die nächsten Tage werd ich schon mehr wissen, der Trieb ist noch sehr klein. Eine Pereskiopsis schliesse ich aber aus Tim, keine Blattbildung und auch ist die Unterlage zu dick dafür. Die Unterlage ist etwa 7 cm ins Subsrtrat eingelassen. Wie sie sich da drunter entwickelt hatt kann ich nicht sagen. Der Tricostatum ist etwa 19 cm hoch und hatt einen Durchmesser von 9 cm. Wie sich die beiden beeinflussen würde mich auch interessieren zumal der Tricostatum min 10 Jahre alt sein muss ich schätze ihn sogar noch älter ein.
@ Leon, würd mich interessieren wer das ist mit den Seleniklonen wenn du mal den Namen rausbekommst Very Happy .
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

Neuaustrieb einer guten Unterlage. Empty Re: Neuaustrieb einer guten Unterlage.

Beitrag  Arzberger am Fr 29 Apr 2011, 14:13

Sehr interessant! Eine Unterlage die man so tief einsenken kann und die über so viele Jahre durchhält ist mehr
als wünschenswert!!
Ich denke auch, dass der Spross für einen Seleni zu zylindrisch ist, aber warten wir's mal ab, was daraus wird...
Ich bin gespannt! bounce

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1275

Nach oben Nach unten

Neuaustrieb einer guten Unterlage. Empty Re: Neuaustrieb einer guten Unterlage.

Beitrag  Hanse am So 01 Mai 2011, 12:43

Trau mir`s kaum schreiben, aber mich erinnert das Wutzelchen an einen Epiphyllum Wintertrieb die man
dann immer wegmacht weil zu dünn.
Bin echt gespannt was das wird.

Cheers Hans
Hanse
Hanse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 215
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Neuaustrieb einer guten Unterlage. Empty Re: Neuaustrieb einer guten Unterlage.

Beitrag  Gast am So 01 Mai 2011, 15:55

Hi zusammen !

Sehr interessant Gestört ... mein erster Eindruck war und ist auch Seleni . Die Wachstumsspitze zeigt eigentlich deutlich in Richtung Seleni
Ich hab mal geschaut was bei mir gerade so "Wild" treibt :

2 mal Hylo undatus ( Verschiedene Aussaaten )
Neuaustrieb einer guten Unterlage. Hylo-111
Neuaustrieb einer guten Unterlage. Hylo-211

und Seleni gradiflorus,
Neuaustrieb einer guten Unterlage. Seleni14
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Neuaustrieb einer guten Unterlage. Empty Re: Neuaustrieb einer guten Unterlage.

Beitrag  Astrophytum am So 01 Mai 2011, 17:03

Der kleine hatt zugelegt und wird jetzt deutlich 4 rippig. Ich hab schon ne recht starke Vermutung was mal draus werden wird lol! .
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

Neuaustrieb einer guten Unterlage. Empty Re: Neuaustrieb einer guten Unterlage.

Beitrag  sensei66 am Mo 02 Mai 2011, 00:01

Hallo Heinz,

ich kann dir zwar jetzt speziell nicht helfen, da ich solches Gemüse noch nicht ausgesät habe. Aber ich denke, Leon meint Werner Sporbert. Der hat hauptsächlich Astros und pfropft auch bevorzugt auf Selenicereus. Und wohnt auch noch in der Nähe von Leon. Hab von ihm auch mal ne Handvoll Stecklinge bekommen.

ciao
Stefan
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2508

Nach oben Nach unten

Neuaustrieb einer guten Unterlage. Empty Re: Neuaustrieb einer guten Unterlage.

Beitrag  Astrophytum am Sa 07 Mai 2011, 15:35

Ja ich denke auch das leon recht hatt. Der Neutrieb sieht genauso aus wie die Sporbertklone die ich habe. Nich zu verwechseln mir der selenicereus grandiflorus oder hamatus aber seht selber.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten