Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Deckel sucht Topf

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Deckel sucht Topf

Beitrag  Gast am So 26 März 2017, 14:25

Hallo liebe Mitglieder,

ich plane demnächst ein kleines rollbares Hochbeet 3x3 Meter für meine Kakteen zu fertigen und möchte meine noch kleine Sammlung bestmöglich in diesem platzieren.
Da es Kakteen gibt die weniger gut miteinander harmonieren (Wasserbedarf/Licht), möchte ich euch um Hilfe bitten.
Könnt ihr mir näheres zu meinen Pflanzen sagen?
Um die Sache zu vereinfachen habe ich den Bildern Zahlen zugesetzt.

Vielen Dank für Hilfe!



1)



2)



3)



4)



5)



6)



7)



8 )



9)



10)



11)




12)



13)



14)



15)



16)



17)



18)
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deckel sucht Topf

Beitrag  william-sii am So 26 März 2017, 14:44

Nr. 17: Wolllauskaktus
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3123
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Deckel sucht Topf

Beitrag  Gymnocalycium am So 26 März 2017, 14:48

Hallo
bei der Nummer 2 glaube ich nicht, daß Du die noch in das Kleingewächshaus bringst, denn die Pflanze wird von den Wollläusen vorher aufgefressen sein

VG
Gymnocalycium
avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1166
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Deckel sucht Topf

Beitrag  Aldama am So 26 März 2017, 15:20

Hallo
Bitte sei nicht beleidigt oder böse.
Was wird da denn gesammelt Wolllaüse & Spinnmilben & Spinnmilben oder Kakteen ? Shocked
1, 2, und 15 sind voll Spinnmilben-- würde ich entsorgen sonst hast du deine guten Exemplare bald nicht mehr.
Nr. 17 kannst du noch retten. Mach die ,, lebende Beflockung,, weg, es sind Wolllaüse.
Würde alle Pflanzen auf diesen Befall untersuchen, auch die Wurzeln. Bei der Gelegenheit gleich umtopfen in mineralisches Substrat und die Wurzeln säubern in
ca.55-60°C warmen Wasser. Damit kannst du die Viecher an den Wurzeln den gar ausmachen.
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1048
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Deckel sucht Topf

Beitrag  cirone am So 26 März 2017, 16:04

Hallo Seahowk
Zum Glück hast du dir noch Rat geholt und kann dir nur empfehlen auf die Wissenden hier zu hören dann wird alles gut
avatar
cirone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 402
Lieblings-Gattungen : Caudex und quer Beet

Nach oben Nach unten

Danke, aber..

Beitrag  Gast am So 26 März 2017, 17:43

Hallo, danke für die Info. Kann man als Neuling auch nicht wissen.

Aber hinsichtlich meiner Frage gab es keine konkreten Antworten. Kann ich alle miteinander einpflanzen oder muss ich manche separat halten?

VG
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deckel sucht Topf

Beitrag  Gast am So 26 März 2017, 17:53

habe grad mal nachgeschaut.

Kaktus 2 und Kaktus 17 sehe ich ein. Kann man denn Kaktus 2 noch retten?
Aber Kaktus 1? Sehe da kein einziges Netz oder Milben/Läuse... Aufklärung erwünscht.
Auch bei Kaktus 15 verstehe ich den Befall nicht. Das dunkle was zu sehen ist auf der Pflanze ist Erde durch das kürzlich Umtopfen.

VG


avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deckel sucht Topf

Beitrag  Aldama am So 26 März 2017, 18:01

Vor allen Sonne,Sonne . Die kleinen noch vorne (Scheibenabstand sollte 5-10cm betragen Hitzestau= Verbrennungen ) und die großen nach hinten.
Aber besorge dir bitte mineralisches Substrat zb. bei    http://www.vulkatec-onlineshop.de/agb.php und Neemöl zur Bekämpfung deiner Viecher.
Wirst nicht alle erwischen beim reinigen und Eier legen sie auch noch.
Viel Erfolg und ich drücke dir die Daumen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1048
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Deckel sucht Topf

Beitrag  Gast am So 26 März 2017, 18:14

Hallo Aldama,
danke für die Info. Das Hochbeet bleibt im Haus, daher wird es mit Verbrennungen kein Prob geben.

Bzgl. dem Substrat.... Habe größere Kakteen und meine anderen Blumen alle in Seramis Tonkugeln. Sehr gute Erfahrungen damit. Nun habe ich vor kurzem umgetopft in ASB Kakteenerde. Anscheinend ist die auch nicht richtig....warum nicht? Bei meinen anderen Pflanzen habe ich das wegen der Trauerfliegen im Winter gemacht. Seit ich Tonkugeln da verwende, habe ich Ruhe.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deckel sucht Topf

Beitrag  Aldama am So 26 März 2017, 18:16

seahawk schrieb:habe grad mal nachgeschaut.

Kaktus 2 und Kaktus 17 sehe ich ein. Kann man denn Kaktus 2 noch retten?
Aber Kaktus 1? Sehe da kein einziges Netz oder Milben/Läuse... Aufklärung erwünscht.
Auch bei Kaktus 15 verstehe ich den Befall nicht. Das dunkle was zu sehen ist auf der Pflanze ist Erde durch das kürzlich Umtopfen.

VG
Kaktus 2 ist so gut wie hinne. Kaktus1 hat entweder Sonnenbrand oder Spinnmilben die kannst du nur mit einer Lupe sehen.
Nr 15 war mal eine grüne Mammillaria

avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1048
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten