Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bewurzeln

Nach unten

Bewurzeln

Beitrag  petra34 am Sa 01 Apr 2017, 19:33

Hallo.
Mein Freund hat einen Kaktus und er wird immer brauner von unten.
Ich hab jetzt die Pflege übernommen. Da wir erst zusammengezogen sind.
Er wächst weiter grün von oben.
Würde aber gerne Ableger machen.
Wie mache ich das am besten. Einfach abschneiden. Anschnittstelle trocknen lassen und in Erde stellen?

Danke.

Würde gerne ein Foto Hochladen . ..bin neu hier und muss erst schauen wie das geht[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
petra34
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Bewurzeln

Beitrag  Shamrock am Sa 01 Apr 2017, 22:22

Hallo Petra,

herzlich Willkommen hier im Forum!

Dein Freund wird immer brauner von unten? Vielleicht sollte er mal duschen...? Aber solange es doch oben grün weitergeht, ist alles halb so wild. Wink

Ähem, dein Kaktus ist kein Kaktus. Noch nichteinmal annähernd mit Kakteen verwandt. Vielleicht redest du mal euere Pflanze mit Euphorbia an und dann freut sie sich...
Bei dieser Euphorbia ist so eine Verkorkung aber relativ normal. Etwas überdurchschnittlich ist die Verkorkung halt ausgeprägt, wahrscheinlich aufgrund suboptimaler Kulturbedingungen - aber Schnippeln und Bewurzeln würde ich da nichts.

Falls ihr auch aber dennoch nicht davon ablassen bringen wollt, so findest du hier beispielsweise eine simple Bewurzelungsmethode: https://www.kakteenforum.com/t642-bewurzelung-nach-der-vogelsandmethode?highlight=vogelsand
Allerdings empfehle ich höchste Vorsicht beim Schneiden von Euphorbien: Der austretende Milchsaft ist giftig und sollte keinesfalls mit Schleimhäuten in Verbindung kommen. Ein bissl was davon im Auge kann reichen und du siehst gar nicht mehr, dass euere Pflanze immer brauner wird...

Gutes Gelingen und viele Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13333
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Bewurzeln

Beitrag  petra34 am Sa 01 Apr 2017, 22:30

Vielen Dank.
Lg
avatar
petra34
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Bewurzeln

Beitrag  Henning am So 02 Apr 2017, 09:48

Moin Petra,
meine Euphorbie sieht so aus (auch wenn das Bild nicht gerade von bester Qualität ist)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sie steht seit ca. 40 Jahren im gleichen Topf in derselben Erde - und sieht dem entsprechend nicht ganz so frisch aus wie die Blümchen beim "Holländer".

Seit Jahren nehme ich mir immer wieder vor, sie einmal umzutopfen, um ihr was gutes zu tun, aber solange sie oben jedes Jahr treibt, ist mehr oder weniger alles in Ordnung.
Sie steht den ganzen Sommer draußen (auch bei Regen, Sonnenschein und Hagelschauer) und kommt erst im Herbst rein in den Wintergarten, wo sie den ganzen Winter keinen Tropfen Wasser bekommt (seit dem Reinräumen im Herbst hat sie auch diesen Winter nichts bekommen). Diese Behandlung macht ihr gar nichts.

Also wenn es nicht unbedingt sein muss, würde ich Deine Euphorbie nicht "verstümmeln" - und wenn es sein muss, dann wirklich sehr sehr aufpassen, die bluten tüchtig und wie schon geschrieben, mit dem Saft ist nicht zu spaßen.

Viel Spaß und gutes Gelingen.
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1301
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Bewurzeln

Beitrag  petra34 am Mo 03 Apr 2017, 14:27

Vielen Dank für die Antwort

Lg
avatar
petra34
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : Kakteen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten