Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Lilarote Flecke auf Thelocactus?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Lilarote Flecke auf Thelocactus?

Beitrag  thommy am So 02 Apr 2017, 16:00

Hallo,bin grad über Gewächshaus einräumen als ich diese Flecken entdeckt habe. Im Herbst war das noch nicht zu sehen. Er stand trocken bei 8-10grad in einem Regal bei eher weniger licht. Die flecken sind nicht weich,genau so fest wie der restliche Pflanzenkörper. Verbrennung kanns nicht sein,er steht erst drei Stunden im Gewächshaus und darauf ist ein Schattiernetz in Südwestrichtung. Was meint ihr dazu?[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Viele Grüße
Thomas
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 434
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen und ich möchte mich gern mit Winterharten Kakteen beschäftigen und sie in meinem ungeheizten Gewächshaus züchten

Nach oben Nach unten

Re: Lilarote Flecke auf Thelocactus?

Beitrag  wolfgang dietz am So 02 Apr 2017, 17:18


Hallo, Thomas !

Habe ähnliches auch schon gehabt an Thelos. Was es wirklich ist, Verletzung mit den Dornen anderer Kakteen, oder sonstiges, weiß ich auch nicht. Aber meine Erfahrung sagt, dass es höchstwahrscheinlich
vernarbt und sich dann auswächst. Ich würde mir keine allzu grossen Sorgen machen.

Nette Grüße, Wolfgang
avatar
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 215
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Lilarote Flecke auf Thelocactus?

Beitrag  thommy am So 02 Apr 2017, 20:10

Danke Wolfgang,da werd ich mal schauen wie er in Trieb kommt,ist jetzt auch noch etwas dehydriert. War ein Geschenk von einem anderen Kakteensammler,da wäre es mir schon bissl fatal wenn er mich besucht und ich hab sein Thelo nach nem dreiviertel Jahr schon im Himmel gepflegt Embarassed
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 434
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen und ich möchte mich gern mit Winterharten Kakteen beschäftigen und sie in meinem ungeheizten Gewächshaus züchten

Nach oben Nach unten

Re: Lilarote Flecke auf Thelocactus?

Beitrag  Shamrock am So 02 Apr 2017, 22:40

Na da wiederhole ich doch gleich mal meine Worte, welche ich gestern erst an anderer Stelle von mir gegeben habe:
"Kälteflecken? https://www.kakteenforum.com/t13939-rostflecken-an-ferocactus?highlight=k%C3%A4lteflecken Im besten Fall nur ein optischer Makel. Sorgen würde ich mir vorerst keine machen. Beobachten und falls die Flecken mehr werden sollten, dann sollte man schleunigst meine Diagnose in Frage stellen."

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9023
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Lilarote Flecke auf Thelocactus?

Beitrag  thommy am Mo 03 Apr 2017, 18:04

Thelos sind ja nicht unbedingt die Weicheier unter den Kakteen,kälteflecken bei minimal 8grad wäre ungewöhnlich. Vielleicht haben auch Luftfeuchte und Dunkelheit mit Einfluss genommen oder Zugluft bei geöffnetem Fenster. Werd den kleinen mal genau im Auge behalten *daumen*
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 434
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen und ich möchte mich gern mit Winterharten Kakteen beschäftigen und sie in meinem ungeheizten Gewächshaus züchten

Nach oben Nach unten

Re: Lilarote Flecke auf Thelocactus?

Beitrag  Shamrock am Di 04 Apr 2017, 00:24

Stimmt, Weicheier sind sie sicher nicht und im südlichen Mexiko gibt´s auch keine Thelos - aber was anderes fällt mir bei dem gezeigten Bild nicht ein. Abwarten und Beobachten... Kalte Zugluft, etc. kann man natürlich auch nicht ausschließen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9023
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Lilarote Flecke auf Thelocactus?

Beitrag  thommy am Sa 06 Mai 2017, 19:53

Hab heut nochmal mein Thelo begutachtet und musste folgendes feststellen Shocked
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Erst dachte ich angeknabbert aber scheint aufgeplatzt zu sein. Von einmal gießen Gestört zuvor gabs nur nebeln,ist jetzt seit zwei Wochen im Gewächshaus. Mal sehen ob ers packt,ganz schön gebeutelt der kleine.
Viele Grüße
Thomas
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 434
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen und ich möchte mich gern mit Winterharten Kakteen beschäftigen und sie in meinem ungeheizten Gewächshaus züchten

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten