Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen?

4 verfasser

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen? Empty Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen?

Beitrag  Neomexicana So 02 Apr 2017, 23:06

Ich habe mir für meine Yuccas im Kübel Compo Blühpflanzendünger (NPK-Dünger-Lösung 3,5+6+6) gekauft und möchte diesen zum Kakteen Düngen verwenden. Nun überlege ich, ob ich meinen 30 Jahre alten, nie umgesetzten und nie die Erde gewechselten Kaktus, mal was gutes tun soll. Der Kaktus (Kugelkaktus, keine Ahnung was genau) steht seit Jahren am Fensterbrett einer Westseite und wird völlig ignoriert. Wenn er Glück hat, dann wird er 2x im Jahr gegossen. Optisch scheint es ihm gut zu gehen. Gestern  er ca. 1/3l Wasser von unten erhalten. Das war heute weg und die Erde ist zur Zeit leicht feucht. Jetzt muss er mindestens bis zur Hitzewelle im Sommer durchkommen und hoffentlich denke ich dann an ihn ;-)

Ich vermute, dass er nicht blüht, weil ich ihn nie dünge. Sollte ich ihm mal nach 30 Jahren eine neue Erde gönnen, aber eigentlich sieht er gut aus.
Neomexicana
Neomexicana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 280
Lieblings-Gattungen : Agaven, Yuccas, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen? Empty Re: Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen?

Beitrag  Shamrock So 02 Apr 2017, 23:17

Hallo Neumexikaner (zumindest hab ich mal gelernt, dass man zuerst Hallo sagt, wenn man wo neu hinzukommt),

an erster Stelle mal ein herzlicher Willkommensgruß hier im Forum!

Zum Thema Düngen kannst du dich gerne hier mal etwas schlau machen: https://www.kakteenforum.com/t23367-dunger

Ohne zu wissen welchen Kaktus du pflegst, ist es auch schwierig hilfreiche Kulturempfehlungen zu geben. Ein Kaktus aus ariden Gegenden in Chile hat andere Bedürfnisse als ein Kaktus aus den Hochanden oder aus der Karibik.
Meist macht man nichts verkehrt wenn man dann wieder gießt, wenn die Erde vollständig ausgetrocknet ist - und das wird mit Sicherheit deutlich öfter als zweimal im Jahr sein. Zweimal Gießen pro Jahr ist Pflanzenquälerei!

Eine vollsonnige, regengeschützte Aufstellung im Freien ist sicher auch idealer als ein Westfenster. Zudem (je nach Art...!) mineralisches Substrat und dann freut er sich sicher über ein dringend benötigtes Umtopfen.

Kakteen sind zähe Kämpfer! Deine Kultur würde er sicher noch eine Weile überleben, aber glücklich würde er unter diesen Umständen nie werden. Vielleicht hiflt ja schonmal eine kalte, trockene Überwinterung für ein paar Blüten?

Viele Grüße und noch jede Menge Spaß hier im Forum!

Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26754
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen? Empty Re: Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen?

Beitrag  Neomexicana So 02 Apr 2017, 23:53

Danke für deine Antwort und auch Hallo! Sorry, ich vergess das immer in einem Forum.

Also ohne Foto kommen wir nicht weiter. Ich werde mal schauen, ob ich das vernünftig hinbekomme.

Zweimal Gießen pro Jahr ist Pflanzenquälerei!

Ich habe in den 30 Jahren noch NIE das Gefühl gehabt, dass es dem Kaktus schlecht geht. Ich vergesse den deswegen, weil ich ihn dort im Haus normalerweise nicht sehe (Vorhang ist dort immer zu) und dann schreckt es mich immer, wenn ich mich erinnere, dass ich den gießen hätte sollen und dann bekommt er meistens viel zu viel Wasser. In Summe dürfte er aber genug Wasser bekommen. Aber ich lasse mich gerne aufklären, dass der vielleicht doch nicht so gut aussieht.

Vielleicht hiflt ja schonmal eine kalte, trockene Überwinterung für ein paar Blüten?

Das könnte es sein, der steht im Winter in der Wärme über der Heizung. Mir fällt nur kein besserer Platz ein.
Neomexicana
Neomexicana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 280
Lieblings-Gattungen : Agaven, Yuccas, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen? Empty Re: Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen?

Beitrag  Shamrock Mo 03 Apr 2017, 00:13

In Summe ist relativ. Wenn man einen Kaktus gießt, dann gießt man ihn auch so, dass das Wasser unten zu den Abzugslöchern rausläuft und nicht mit Mini-Schlückchen. Ein mineralisches Substrat trocknet auch schnell genug wieder ab.
Kühle Ecken lassen sich doch meist irgendwo finden. Keller, Treppenhaus, Dachboden, etc. Im Winter ist auch das Licht nur sekundär.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26754
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen? Empty Re: Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen?

Beitrag  Neomexicana Mi 05 Apr 2017, 15:44

Hallo,

hier ist ein Foto von meinem gequälten Exemplar:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Neomexicana
Neomexicana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 280
Lieblings-Gattungen : Agaven, Yuccas, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen? Empty Re: Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen?

Beitrag  Shamrock Mi 05 Apr 2017, 23:08

Echinocactus grusonii, der Schwiegermutterstuhl.
Stimmt, so gequält sieht der gar nicht aus. Danke für´s Nachreichen des optischen Demonstrationsmaterials. *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26754
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen? Empty Re: Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen?

Beitrag  Neomexicana Mi 05 Apr 2017, 23:26

Gerne. Ich denke mir, der ist in 30 Jahren nicht viel gewachsen, aber ganz daneben dürfte er auch nicht behandelt worden sein. Allerdings weiß ich nicht sicher, ob da in den ersten 10-15 Jahren nicht wer heimlich gegossen hat. Irgendwann hat sich mein Interesse in Richtung Drachenbäume geändert, als die immer wieder blühten, wurde es langweilig und jetzt interessiere mich wieder mehr für Sukkulenten. Den nächsten Winter hat der es kühl.
Neomexicana
Neomexicana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 280
Lieblings-Gattungen : Agaven, Yuccas, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen? Empty Re: Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen?

Beitrag  Shamrock Mi 05 Apr 2017, 23:47

Kühle Überwinterung ist zwar sinnvoll und angebracht - aber blühen wird er deshalb auch nicht. Wäre dein Schwiegermutterstuhl allerdings in den letzten 30 Jahren artgerecht behandelt worden (nicht gemästet...!), dann wäre er wohl so langsam in dem Alter und in der Größe, wo man bei einem Sonnenmaximum mit Blüten rechnen könnte.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26754
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen? Empty Re: Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen?

Beitrag  Neomexicana Do 06 Apr 2017, 00:27

Was bedeutet gemästet? Gedüngt wurde er ja nicht.
Neomexicana
Neomexicana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 280
Lieblings-Gattungen : Agaven, Yuccas, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen? Empty Re: Blühpflanzendünger für Kakteen geeignet - Wie / wann düngen?

Beitrag  Shamrock Do 06 Apr 2017, 10:12

Ja, da hab ich mich tatsächlich etwas mißverständlich ausgedrückt... Ich meinte bei ganz normaler Kultur dürfte ein Schwiegermutterstuhl mit rund 30 Jahren auf dem Buckel so langsam in das Alter kommen, wo er blühfähig wird. Dazu wäre auch kein Mästen nötig, sondern eben ganz klassische Kakteenkultur.
Der Zwergenwuchs deines Exemplares ist ja nicht genetisch bedingt... Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26754
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten