Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Erstes Angießen im Frühjahr

+79
MaxKaktus61
Tapeloop
Kaktusfreund81
Thot
chrisg
Knufo
Matches
Antonia99
JE
Palmbach
thommy
nordlicht
Dietmar
TobyasQ
July
Dropselmops
Hansi
Nopal
AlterSammler
galli45
Dogma
cactuskurt
Odessit
Konni
Stachelforum
Perth
Gärtner
zwiesel
Turbinicarpus
Sheosha
Apricus
Akka von Kebnekajse
Der Kaktusfreund
benni
Mexcacti
Aldama
tepexicensis
Gymnocalycium
Aless
meinemoppe
Shamrock
RalfS
Soulfire
turbini1
kahey
nikko
Liet Kynes
sensei66
gruspl
Waldfreund
Bird_of_Paradise
Exoten Sammler
OPUNTIO
soufian870
Ralle
zipfelkaktus
Wüstenwolli
Asclepidarium
sulco-willi
Jürgen_Kakteen
Plainer3
Rieni
Santarello
Copiapoa
Hardy_whv
Sabine
Kevin
Wühlmaus
Leuchtenbergia
Kakteenwelt
Gysmo
wikado
bucovina
cool-oma-renate
kaktussnake
Egger
Travelbear
volker
Echinopsis
83 verfasser

Seite 26 von 29 Zurück  1 ... 14 ... 25, 26, 27, 28, 29  Weiter

Nach unten

Erstes Angießen im Frühjahr - Seite 26 Empty Re: Erstes Angießen im Frühjahr

Beitrag  Shamrock Mi 09 Feb 2022, 20:49

Dieses Extremschrumpfen ist überwiegend den Frostharten zuzuschreiben. Ansonsten vergraben sich manche Gymnocalycien noch recht gerne im Substrat oder so weichfleischige Mammillarien werden immer weniger. Ein paar Arten halt, wo es zu beobachten ist. Dem Großteil sieht man rein gar nichts an, obwohl sie bei mir gut über ein halbes Jahr komplett trocken durchhalten müssen.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28566
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Erstes Angießen im Frühjahr - Seite 26 Empty Re: Erstes Angießen im Frühjahr

Beitrag  MaxKaktus61 Mi 09 Feb 2022, 21:38

Liebe Experten
Wir sind hier ja bei den Anfängerfragen: Also was meint ihr mit wenig anfeuchten? Heisst das etwas sprühen respektive nebeln, mit dem Risiko, dass sich Wassertropfen bilden und hängen bleiben oder ganz wenig anstauen im Sinne von den Topf ganz unten kurz etwas ins Wasser eintauchen? Zudem die Frage nach dem Tageszeitpunkt: besser am Morgen, an einem sonnigen Tag oder spielt das keine grosse Rolle?

Gruss Christoph
MaxKaktus61
MaxKaktus61
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Erstes Angießen im Frühjahr - Seite 26 Empty Re: Erstes Angießen im Frühjahr

Beitrag  Shamrock Mi 09 Feb 2022, 22:16

Sprühen würde ich auf jeden Fall nur morgens, damit bis abends sicher alles wieder trocken ist. Kommt aber natürlich auch auf die Gegebenheiten an. Wenn so ein Gewächshaus halbwegs warm ist und etwas Durchzug herrscht, dann ist der Sprühnebel ruckzug wieder verdunstet. In so einem Fall macht die Tageszeit dann auch keinen Unterschied.
Angießen heißt bei mir, dass ich ein paar Tropfen Wasser ins Substrat kipp um die Lebensgeister wieder zu wecken.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28566
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Erstes Angießen im Frühjahr - Seite 26 Empty Re: Erstes Angießen im Frühjahr

Beitrag  MaxKaktus61 Mi 09 Feb 2022, 22:24

Dann gehört also eine Pipette ins Werkzeugkasterl des versierten Kakteenfreundes? Laughing
MaxKaktus61
MaxKaktus61
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Erstes Angießen im Frühjahr - Seite 26 Empty Re: Erstes Angießen im Frühjahr

Beitrag  Shamrock Mi 09 Feb 2022, 23:22

Eine kleinere Gießkanne und etwas Feinmotorik haben bisher bei mir immer ausgereicht. Wink
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28566
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Erstes Angießen im Frühjahr - Seite 26 Empty Re: Erstes Angießen im Frühjahr

Beitrag  Knufo Mi 09 Feb 2022, 23:45


Ich sprühe immer die Kakteen und auch das Substrat. Dann brauche ich nicht so aufzupassen, dass es zu naß wird.
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5495
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Erstes Angießen im Frühjahr - Seite 26 Empty Re: Erstes Angießen im Frühjahr

Beitrag  Cristatahunter Do 10 Feb 2022, 07:12

Ja, ich bin auch der Sprüher. Erstens erhöht es die Luftfeuchte, stört die Spinnmilben, reinigt die Epidermis und weckt die Lebensgeister der Pflanzen. Knospen können so besser kommen.
Nur die Frostharten, die im trockenen überwintert haben bekommen etwas Wasser aufs Haupt und zwar an den ersten warmen Tage im Jahr. Das imitiert die Schneeschmelze die sie im natürlichen Lebensraum erfahren.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22728
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Erstes Angießen im Frühjahr - Seite 26 Empty Re: Erstes Angießen im Frühjahr

Beitrag  Esor Tresed Do 10 Feb 2022, 08:41

Gilt das auch für den Balkon? Meine beiden Echinocereen (viridiflorus und reichenbachii ssp. baileyi) verbringen den Winter regengeschützt auf dem Balkon. Ich traue mich bisher nicht zu gießen oder zu sprühen, weil ja nochmal Frost kommen kann. Oder sollte einfach am Morgen eines warmen Tages so gesprüht werden, dass es bis abends trocken ist? Verlieren sie dann aber nicht ihren Winterschutz, wenn sie auf Frühling umstellen und plötzlich wieder Wasser in den Zellen ist?

Ich habe noch keine Erfahrung mit Frostharten. Das ist ein Versuch, ob ich damit klarkomme, weil mir der Platz auf dem Balkon nicht so schnell ausgeht wie der Platz im Winterquartier. Über euren Rat wäre ich also dankbar. Very Happy
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 700
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Erstes Angießen im Frühjahr - Seite 26 Empty Re: Erstes Angießen im Frühjahr

Beitrag  Cristatahunter Do 10 Feb 2022, 09:22

Esor Tresed schrieb:Gilt das auch für den Balkon? Meine beiden Echinocereen (viridiflorus und reichenbachii ssp. baileyi) verbringen den Winter regengeschützt auf dem Balkon. Ich traue mich bisher nicht zu gießen oder zu sprühen, weil ja nochmal Frost kommen kann. Oder sollte einfach am Morgen eines warmen Tages so gesprüht werden, dass es bis abends trocken ist? Verlieren sie dann aber nicht ihren Winterschutz, wenn sie auf Frühling umstellen und plötzlich wieder Wasser in den Zellen ist?

Ich habe noch keine Erfahrung mit Frostharten. Das ist ein Versuch, ob ich damit klarkomme, weil mir der Platz auf dem Balkon nicht so schnell ausgeht wie der Platz im Winterquartier. Über euren Rat wäre ich also dankbar. Very Happy

Im Freien würde ich noch etwas warten.

In einem Ungeheizten Frühbeet oder Gewächshaus können die Tagestemperaturen bei schönem Wetter über 20°C steigen. Die Nächte können aber auch da kühl werden. Wasser ist OK aber nicht klatsch nass machen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22728
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Erstes Angießen im Frühjahr - Seite 26 Empty Re: Erstes Angießen im Frühjahr

Beitrag  jupp999 Do 10 Feb 2022, 09:29

Hallo "Rose",

mit dem Gießen der beiden Echinocereen kannst du auch bis Ende März warten ... .
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4654
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Seite 26 von 29 Zurück  1 ... 14 ... 25, 26, 27, 28, 29  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten