Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Ferocacteen, die im Laufe vieler Jahre ihreSchildchen verloren haben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ferocacteen, die im Laufe vieler Jahre ihreSchildchen verloren haben

Beitrag  Dornenwolf am So 23 Apr 2017, 08:31

Ich bitte um Hilfe bei der Nachbestimmung dieser Feros. Vor über 10 Jahren ausgesät (Samen von Piltz), aber durch vielerlei Umstände haben sie ihren Namen verloren. Bei Bild 1 u. 2 und 5 u. 6 lag noch ein Schild  F. townsendianus. (Sie unterscheiden sich offensichtlich nur durch die Farbe der Dornen). Aber ob das stimmt?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielen Dank für Eure Bemühungen.

Gruß Wolfgang
avatar
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 947

Nach oben Nach unten

Re: Ferocacteen, die im Laufe vieler Jahre ihreSchildchen verloren haben

Beitrag  Cristatahunter am So 23 Apr 2017, 12:27

Beim Zweiten könnte es sich um eine F. macrodiscus handeln. Biete ihm einen breiten Topf oder Schale dann wird er seinem Namen gerecht.
bei den anderen bin ich überfragt.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12575
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Ferocacteen, die im Laufe vieler Jahre ihreSchildchen verloren haben

Beitrag  jupp999 am So 23 Apr 2017, 12:42

Hallo Wolfgang,

die Bilder 3 und 4 zeigen Feoc. macrodiscus.

Bilder 1, 2, 5 und 6: hast / kennst Du vielleicht das Buch: "Baja California und seine Inseln" von F. & R. Wolf? ***
Dort sind auf Seite Seite 131 und 136 Feros der Isla Santa Margarita abgebildet, die wie Deine aussehen. Im Buch sind sie noch (gemäß Stand des damaligen Wissens) als "Feroc. peninsulae var. townsendianus" bezeichnet, wurden später aber als eine Form des Feroc. chrysacanthus bestimmt.

Geb' gut auf sie acht, das sind seltene Pflanzen!

P.s.
*** In deren Buch "Die Ferokakteen der Baja California" sind diese Feros natürlich auch abgebildet - dort dann aber schon unter Feroc. chrysacanthus (der Isla Santa Margarita).


Zuletzt von jupp999 am So 23 Apr 2017, 12:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Ergänzung "P.s.")
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1413

Nach oben Nach unten

Re: Ferocacteen, die im Laufe vieler Jahre ihreSchildchen verloren haben

Beitrag  Dornenwolf am So 23 Apr 2017, 17:50

habt beide vielen Dank für die Bestimmung.
Wenn ich mir die anderen Schildchen an meinen Feros anschaue, glaube ich, dass dort auch eine Korrektur angebracht ist.
Ferocactus acanthodes in Ferocactus cylindraceus ?
Ferocactus santa maria. in Ferocactus peninsulae var. santa maria ?
Ferocactus rectispinus in Ferocactus emoryi subs. rectispinus ?

ist das jetzt richtiger als vorher?

Viele Grüße Wolfgang
avatar
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 947

Nach oben Nach unten

Re: Ferocacteen, die im Laufe vieler Jahre ihreSchildchen verloren haben

Beitrag  jupp999 am So 23 Apr 2017, 18:10

Hallo Wolfgang,

ist das jetzt richtiger als vorher?
das kommt auf die persönliche Betrachtungweise an.

Ich persönlich bervorzuge jeweils die "vorderen" Namen, aber der eine oder andere wird das anders sehen.
Wie schon häufiger in diesbezüglich geführten Diskussionen zu lesen: einmal gültig beschrieben ist (immer) gültig beschrieben. Der neue Name kann "aktueller" sein, aber der alte ist deshalb nicht falsch!
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1413

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten