Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Eindeutig ein Südamerikaner...

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Eindeutig ein Südamerikaner... Empty Eindeutig ein Südamerikaner...

Beitrag  CactusJordi (†) am Mi 26 Apr 2017, 01:06

…. aber welcher?
Ist mir kürzlich zugelaufen und nun blüht er.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
CactusJordi (†)
CactusJordi (†)
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1179
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Eindeutig ein Südamerikaner... Empty Re: Eindeutig ein Südamerikaner...

Beitrag  Beetlebaby am Mi 26 Apr 2017, 19:02

Hallo,

ich meine, ich habe den in klein:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und bei mir heißt er: Gymnocalycium berchtii Los Chanares Arg.
Auf Blüten muss ich sicher noch ein bißchen warten, aber vielleicht ist deiner ja der Gleiche?

Schönen Abend!
Beetlebaby
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 569
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Eindeutig ein Südamerikaner... Empty Re: Eindeutig ein Südamerikaner...

Beitrag  Gymnocalycium am Mi 26 Apr 2017, 19:06

Hallo
die Pflanze von Cactus Jordi ist auf keinen Fall ein Gymnocalycium, denn die Blütenröhre zeigt deutlich Behaarung und das widerspricht ja dem Namen der GYmnos als nacktkelchig
VG
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1388
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Eindeutig ein Südamerikaner... Empty Re: Eindeutig ein Südamerikaner...

Beitrag  Beetlebaby am Mi 26 Apr 2017, 19:08

Okay, danke dir. Ich weiß, ich muss noch viel lernen.... *liebguck* *liebguck*

Ging nur vom Kaktus aus und freute mich ein bißchen, ein Grünblüher mehr..... sorry.... sorry
Beetlebaby
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 569
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Eindeutig ein Südamerikaner... Empty Re: Eindeutig ein Südamerikaner...

Beitrag  jupp999 am Mi 26 Apr 2017, 19:13

Hallo Jürgen,

vergleiche die Pflanze 'mal mit "Eriosyce" heinrichiana ... .
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2928

Nach oben Nach unten

Eindeutig ein Südamerikaner... Empty Re: Eindeutig ein Südamerikaner...

Beitrag  Gymnocalycium am Mi 26 Apr 2017, 19:22

ich würde mal mehr in Richtung Copiapoa denken
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1388
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Eindeutig ein Südamerikaner... Empty Re: Eindeutig ein Südamerikaner...

Beitrag  jupp999 am Mi 26 Apr 2017, 19:32

Hallo Gymnocalycium,

die "Richtung" Chile ist schon richig, aber das ist eindeutig keine Copiapoa-Blüte.

Eher sowas:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Eriosyce im Elqui-Tal)

Es gibt auch Heinrichiana-Formen mit ganz kurzen Dornen.


Zuletzt von jupp999 am Mi 26 Apr 2017, 19:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2928

Nach oben Nach unten

Eindeutig ein Südamerikaner... Empty Re: Eindeutig ein Südamerikaner...

Beitrag  Cristatahunter am Mi 26 Apr 2017, 19:32

Ich möchte Manfred eher zustimmen. Copiapoa kann es nicht sein.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19816
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Eindeutig ein Südamerikaner... Empty Re: Eindeutig ein Südamerikaner...

Beitrag  CactusJordi (†) am Mi 26 Apr 2017, 19:32

Gymnocalycium schrieb:ich würde mal mehr in Richtung Copiapoa denken
Blütenform und -farbe stimmen da doch nicht.
CactusJordi (†)
CactusJordi (†)
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1179
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Eindeutig ein Südamerikaner... Empty Re: Eindeutig ein Südamerikaner...

Beitrag  CactusJordi (†) am Mi 26 Apr 2017, 19:36

jupp999 schrieb:Hallo Jürgen, vergleiche die Pflanze 'mal mit "Eriosyce" heinrichiana ... .
Die Blütenfarbe und -form würden ja stimmen und wenn's auch E. heinrichiana mit kurzen Dornen gibt, dann könnte es die tatsächlich sein.

Ich hab das Tier nun nochmals ausgetopft, um zu sehen wie es untenrum aussieht. Und wenn auch der enge Hals zwischen Rübenwurzel und Körper nicht so recht zu erkennen ist, trifft wohl alles weitgehend wie beschrieben zu.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von CactusJordi am Mi 26 Apr 2017, 21:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
CactusJordi (†)
CactusJordi (†)
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1179
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten