Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Was haben wir hier?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was haben wir hier?

Beitrag  Akka von Kebnekajse am Fr 28 Apr 2017, 20:22

Ihr Lieben,

alle drei habe ich am 2.4. bei der Kakteenbörse in SW gekauft, alle drei ohne Bezeichnung.
Wer kann mir sagen, was ich da habe?

Die 1) ist ein Gymnocalycium, aber welcher? Die Knospen brauchen noch eine Weile, bis sie aufgehen. Und vllt. mag mir noch jemand einen Tip geben, ob ich die zwei Köpfe trennen soll/muss? Der kleiner stemmt den größeren aus dem Substrat raus, sodass die Wurzeln oben freiliegen. Sollte ich beide trennen und dann "normal" eintopfen, oder kann man die so lassen?

1)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke und viele Grüße
Anne
avatar
Akka von Kebnekajse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 86
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Was haben wir hier?

Beitrag  Shamrock am Fr 28 Apr 2017, 21:12

Hi Anne,

Nr. 1) ist ein Gymnocalycium damsii subsp. evae var. multiproliferum. Etwas wärmebedürftiger als die meisten anderen Gymnocalycien aber sonst sehr unkompliziert in Kultur. Blüht willig immer wieder über den gesamten Sommer (ich liebe diese dunklen Staubgefäße!):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Du kannst die Einzelköpfe gerne vereinzeln, aber diese Varietät trägt ihren Namen nicht umsonst. Die proliferiert wie wild und bildet in vergleichsweise kurzer Zeit recht ansehnliche Gruppen. Am besten in einen breiten Topf oder in eine Schale setzen und nicht trennen.

Nr. 2) ist eine Rebutia (da erkennt man links schön die Mammillaria coahuilensis) und

Nr. 3) hat man früher mal als Mediolobivia bezeichnet. Bei den letzten beiden müssten andere, kompetetentere Zeitgenossen mehr zur Art beitragen können, als ich das kann.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9256
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten