Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Melocactus aus Britisch-Guayana, aber welcher?

Nach unten

Melocactus aus Britisch-Guayana, aber welcher? Empty Melocactus aus Britisch-Guayana, aber welcher?

Beitrag  Kees am So 30 Apr 2017, 17:22

Eine Freundin gab mir letztes Jahr einen Cactus den sie in Britisch-Guayana gefunden hat. Es ist noch ein Baby ohne Hut. Diese wachsen im Rupununi-Distrikt in den Savannen. Diese werden bis 80 cm hoch.
Wer weiss Bescheid?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Kees
Kees
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 57
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Melocactus aus Britisch-Guayana, aber welcher? Empty Re: Melocactus aus Britisch-Guayana, aber welcher?

Beitrag  Kees am Fr 16 Nov 2018, 03:55

Es is Melocactus smithii.
Ich habe Samen aus Guyana bekommen Smile Habe jetzt 9 Jungpflanzen unter einer 10W Växer LED Lampe.
Ich habe noch einige Samen zu haben

.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Kees
Kees
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 57
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Melocactus aus Britisch-Guayana, aber welcher? Empty Re: Melocactus aus Britisch-Guayana, aber welcher?

Beitrag  Cristatahunter am Fr 16 Nov 2018, 07:54

Bei Google ist es so zu finden.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19809
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Melocactus aus Britisch-Guayana, aber welcher? Empty Re: Melocactus aus Britisch-Guayana, aber welcher?

Beitrag  Shamrock am Fr 16 Nov 2018, 09:22

Dann mal viel Erfolg mit deinem kleinen Baby und danke für die Rätsellösung!
Ein letztmaliges Umtopfen bevor er sich einen Hut aufsetzt wäre sinnvoll, Melos mit Wurzeln mögen kein Umtopfen. Gutes Gelingen! *daumen*

Allerdings solltest du nicht so laut verkünden, dass der Kleine mal eine Wildentnahme war. In manchen Ländern kann man dafür sogar Einsitzen... Zumindest ist der Melocactus smithii in der Roten Liste nicht besonders akut geführt: http://oldredlist.iucnredlist.org/details/152073/0

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22115
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Melocactus aus Britisch-Guayana, aber welcher? Empty Re: Melocactus aus Britisch-Guayana, aber welcher?

Beitrag  Kees am Di 20 Nov 2018, 23:07

Cristatahunter schrieb:Bei Google ist es so zu finden.

Hätte auch M. neryi sein können. Aber Prof. Hans ter Steege hat den als M. smithii identifiziert.
Kees
Kees
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 57
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten