Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Welcher Notocacus?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Welcher Notocacus?

Beitrag  Didi am Mo 01 Mai 2017, 16:33

Neulich im Gartencenter mitgenommen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Spontan würde ich sagen N.uebelmannianus. Aber im Vergleich zu meinem älteren N.uebelmannianus
sind doch Unterschiede vorhanden. Die Blüte ist dunkler, die Rippen sind tiefer, die Höcker zwischen den Areolen nur schwach ausgeprägt
und schwäche Bedornung. Eine Varietät?
Auf jeden Fall bekommt er nach der Blüte richtiges Substrat.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dann habe ich noch einen Namenlosen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Geblüht hat er noch nicht. Eventuell Richtung Matucana?

Im Vorraus vielen Dank, Didi
avatar
Didi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 115
Lieblings-Gattungen : Arios, Gymnos uva.

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Notocacus?

Beitrag  Jiri Kolarik am Mo 01 Mai 2017, 18:51

Hallo Didi...

- die letzte Pflanze könnte eine Oroya sein...
- die Gartenzenterpflanze - ist doch ein N.uebelmannianus, wobei - man kauft lieber bei einem Notoliebhaber ein...
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 499
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Notocacus?

Beitrag  Didi am Di 02 Mai 2017, 05:54

Hallo Jiri,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Oroya passt.
Der Noto war ein Spontankauf. Außerdem kein Notoliebhaber in der Nähe. Very Happy

Gruß Didi
avatar
Didi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 115
Lieblings-Gattungen : Arios, Gymnos uva.

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Notocacus?

Beitrag  günni am So 23 Jul 2017, 21:06

Hi,
erste Bilder zeigen Notocactus uebelmannianus... for sure... bzw ja jetzt Parodia uebelmanniana Gestört
Gruß Günni
avatar
günni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : astrophyten, rebutien, lithops

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Notocacus?

Beitrag  Jiri Kolarik am Mo 24 Jul 2017, 07:55

Hallo günni...

Nein!!! Wenn schon, dann Parodia werneri...Parodia uebelmanniana ( = Priorität) ist eine andere Art...abgesehen davon - es ist doch ein Notocactus und keine Parodia...!
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 499
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Notocacus?

Beitrag  gustl am Di 08 Aug 2017, 11:12

Hallo Didi,

ist wohl uebelmannianus. Ich schicke ein Vergleichsfoto aus meiner Sammlung. Die Pflanze ist von Haage.
Gruß Gustl
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
gustl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : Echinopsen, Lobivien, Trichocereen, Aylostera

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten