Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Noch 2 ohne Namen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Noch 2 ohne Namen

Beitrag  Mc Alex am Di 16 Mai 2017, 19:09

Hier hab ich noch 2 wo mir ein Name fehlt.

Der ein blüht wie irre aber ich habe keine Ahnung was es ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Könnte das eine Gymno sein ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Mc Alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 870
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Re: Noch 2 ohne Namen

Beitrag  Didi52 am Di 16 Mai 2017, 20:20

Das ist ein Gymnocalycium, etwas aus dem mihanovichii-Formenkreis - v. filadelfiense, v. stenogonum oder direkt mihanovochii. Lass es mal blühen.
avatar
Didi52
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 576
Lieblings-Gattungen : Schwerpunkt Gymnocalycium, aber auch viele andere Arten.

Nach oben Nach unten

Re: Noch 2 ohne Namen

Beitrag  Mc Alex am Di 16 Mai 2017, 21:15

Puh, hätte schon fast auf eine mihanovichii oder eine aus dem Kreis getippt, hab mich aber ned getraut das zu schreiben Embarassed

Danke für den Tipp, hoffe die will auch mal blühen und nicht nur kindeln. Wink

Mal gespannt ob zu meinem ersten noch jemand was weis, wäre schon schön ne Gattung zu haben.
avatar
Mc Alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 870
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Re: Noch 2 ohne Namen

Beitrag  Didi52 am Di 16 Mai 2017, 21:26

Du kannst Dich ruhig trauen, sag ich mal. Wobei, bei der 1 traue ich mich nicht. Ich habe zwar die vage Vermutung, es könnte sich um eine Lobivia handeln, aber das ist nicht mein Gebiet. Lobivia, Pseudolobivia, Mediolobivia - dafür gibt's halt Spezialisten. Wink
avatar
Didi52
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 576
Lieblings-Gattungen : Schwerpunkt Gymnocalycium, aber auch viele andere Arten.

Nach oben Nach unten

Re: Noch 2 ohne Namen

Beitrag  Mc Alex am Mi 17 Mai 2017, 21:30

In der Hoffnung das "bessere" Fotos die Chance erhöhen den Unbekannten zu bestimmen hab ich noch 2 Bilder angehängt. Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

avatar
Mc Alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 870
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Re: Noch 2 ohne Namen

Beitrag  SFri am Mi 17 Mai 2017, 21:52

Ich traue mich jetzt mal, für Nr. 1 einen Tipp abzugeben, obwohl kein Spezialist (die Spezialisten haben sich ja noch nicht gemeldet Wink ): Ziemlich sicher Gattung Aylostera bzw. Rebutia Untergruppe Aylostera (je nachdem, welchem Benennungssystem man folgt), evtl. Aylostera mammillosa.

VG SFri
avatar
SFri
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 50
Lieblings-Gattungen : Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Noch 2 ohne Namen

Beitrag  Knufo am Mi 17 Mai 2017, 22:10

Dann traue ich mich auch mal und stimme Dir zu. Rebutia oder Aylostera, würde ich auf jeden Fall sagen.
Nur genauer, da muss ich passen.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1593
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Noch 2 ohne Namen

Beitrag  plantsman am Do 18 Mai 2017, 20:32

Moin,

da Aylostera und Rebutia wohl tatsächlich nicht so nah verwandt sind, wie man immer dachte, kann man sich taxonomisch auf Aylostera festlegen. Diese unterscheiden sich durch die behaarten Blütenröhren bei Aylostera, die bei Rebutia meist kahl sind. Beim Blütenquerschnitt kann man bei Aylostera auch die mit der Röhre verwachsenen Staubfäden erkennen.

Meiner bescheidenen Meinung nach, da lasse ich mich aber gerne berichtigen, könnte es sich um eine Pflanze aus dem Aylostera fiebrigii-Formenkreis handeln. Bei mir blüht aber auch gerade eine Pflanze mit dem Namen Aylostera albiareolata, die wohl zu Aylostera pseudodeminuta gehört und die ebenfalls eine gewisse Ähnlichkeit zu der gezeigten Pflanze hat.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon

Anzahl der Beiträge : 1242
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Noch 2 ohne Namen

Beitrag  Mc Alex am Sa 20 Mai 2017, 23:59

Scheint ja eine schwierige Bestimmung zu sein (für mich eine Unmögliche), dann werde ich mal ein Aylostera annehmen und sie zumindest so behandeln.
Danke
avatar
Mc Alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 870
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten