Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Koniferen aller Art

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Koniferen aller Art

Beitrag  migo am Mo 04 Nov 2013, 19:10

Deine Fotos sind etwas unscharf, das könnte aber in diese Richtung gehen:

1.) Urweltmammutbaum (Metasequoia glyptostroboides), evtl. auch andere Mammutbaumart (Sequoia ...).
oder
2.) Echte Sumpfzypresse (T. distichum var. distichum)

Musst du mal etwas googeln und das Grün (Blätter) vergleichen.
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 451

Nach oben Nach unten

Re: Koniferen aller Art

Beitrag  cactuskurt am Mo 04 Nov 2013, 19:17

Danke Michael
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4482
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Koniferen aller Art

Beitrag  cactuskurt am Di 05 Nov 2013, 10:18

Hallo Michael

Habe gegoogelt ,machte mit meinen Hund einen Spaziergang zu diesen Bäumen nahm mir Laub zum Bestimmen mit, es ist die Echte Sumpfzypresse.

Danke für die Hilfe Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4482
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Koniferen aller Art

Beitrag  migo am Di 05 Nov 2013, 21:01

Very Happy 
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 451

Nach oben Nach unten

Re: Koniferen aller Art

Beitrag  Fred Zimt am Di 19 Nov 2013, 17:13

Respekt, erster Beitrag und schon 2 Ausrufezeichen. grinsen2 

Herzlich willkommen Justin,
magst mal in der Mitgliedervostellung "Guten Tag" sagen?
Ist hier so Brauch.

Gruß

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6035

Nach oben Nach unten

Re: Koniferen aller Art

Beitrag  Fred Zimt am Mi 20 Nov 2013, 01:39

Passt schon.Wink 

Ich denk nur immer: Ich bin doch nicht schwerhörig.
Rolling Eyes 


Schau, hier kannst Du dich vorstellen ->klick!
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6035

Nach oben Nach unten

Re: Koniferen aller Art

Beitrag  Wolke am Do 21 Nov 2013, 22:58

...den habe ich auch, nur extrem beschnitten. Der ist jetzt über 20 Jahre alt und kennt allerbestens meine Heckenscheere


rechts

avatar
Wolke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 277
Lieblings-Gattungen : Passionsblumen/ Palmen und mein ganzen Garten...

Nach oben Nach unten

Wollemia nobilis

Beitrag  Travelbear am Fr 21 Aug 2015, 02:09

Hallo zusammen,
mal wieder eine Pflanze, die völlig abseits dieses Forums ist. Auch ist es wieder ein Australier und zugleich eines der seltensten Pflanzen auf unserem Planeten. Per Zufall wurde sie 1994 in einem abgelegenen Canyon der auch äußerst schwer zugänglich ist entdeckt, gerade mal 250 km weg von der Millionenmetropole Sydney. Die zu den Araucariaceae Wollemia nobilis. Man glaubt lange daß es sich um eine ausgestorbene Pflanze handelt, denn es sind nur 90 Mio  Jahre alte Versteinerungen bekannt gewesen. Um so größer war die Überraschung 1994, als man sich bewusst wurde was für eine Entdeckung man gemacht hatte. Es gibt viel über diese eigentümliche Pflanze zu schreiben, aber das würde den Rahmen sprengen. Wer sich weiter interessiert, der kann ja nach Wollemia nobilis googlen, es würde sich lohnen. z.B:
http://hubertus-nimsch.de/index.php/beitraege/beitraege-r-bis-z/wollemia-nobilis



Das Bäumchen ist kapp 2 m hoch  und steht im Schutz zweier großer Tujen. Diesen Platz habe ich gewählt, damit sich die Pflanze an die Freilufthaltung gewöhnen kann, da sie bisher im Gewächshaus kultiviert wurde. Nach den ersten Frösten kommt sie ins Haus und im Frühjahr wieder nach draußen.
avatar
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Wollemia Nobilis

Beitrag  xambo am Fr 16 Sep 2016, 19:59

Hallo ich bin bein Stöbern auf deinen Beitrag gekommentieren,
ich habe auch etliche Jahre eine Wollemia die im Sommer aussen steht und im Winter im Wintergarten, nun habe ich das Problem, dass sie zu groß wird. Meinst du ich kann sie kappen, ich weiß nicht was ich machen soll. Leider finde ich auch in der Literatur keine Lösung.
Viele Grüße
Gina
avatar
xambo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 56
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Koniferen aller Art

Beitrag  Travelbear am So 18 Sep 2016, 22:06

Hallo Gina,

ich selber hab meine Pfanze noch nicht zurückschneiden müßen. Sie war den letzten Winter den ersten Winter bei mir, und eigentlich bis auf zwei Wochen die ganze Zeit im Freien, wie meine Baumfarne auch, Der letzte Winter war auch ausgesprochen mild.
Ich hab gelesen, daß die Wollemie einen Rückschnitt sehr gut vertragen soll. Nachdem der Kopf der Pflanze entfernt wurde treiben die Stämme dann am Grund neue Seitenstämme aus. So soll es in der Natur sein, da die Wollemien in der Natur meist aus mehreren Stämmen bestehen.. Du wirst dann weniger die Optik eines Baums bekommen als vielmehr die eines Heckenbusches.
Übrigens kannst Du das Wachstum der Pflanze recht gut mit der Düngung steuern. Wenn Du sie wenig düngst, wird sie auch wenig Neuaustrieb zeigen.
Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen.

Gruß Peter
avatar
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten