Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Mimosengewächse (Mimosoideae)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

kein Kaktus o.a.Sukulente

Beitrag  acanthus am Fr 01 Jan 2016, 20:11

vielleicht kennt trotzdem jemand aus dem Forum diese Akazie.



Den Samen erhielt ich von einem Kollegen, der seinen Jahresurlaub immer gerne in Kenia verbringt.
Die 3jährigen Pflanzen sind heute zwischen 100 und 150 hoch.

avatar
acanthus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48
Lieblings-Gattungen : viele - Aeonien gehören dazu

Nach oben Nach unten

Re: Mimosengewächse (Mimosoideae)

Beitrag  acanthus am Fr 01 Jan 2016, 22:33

habs gerade gesehen - es gibt einen eigenen Tread für "sonstige Grünpflanzen".

Die Admins möchten ihn bitte dorthin umsiedeln. danke
avatar
acanthus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48
Lieblings-Gattungen : viele - Aeonien gehören dazu

Nach oben Nach unten

Re: Mimosengewächse (Mimosoideae)

Beitrag  Spookyman am Fr 01 Jan 2016, 23:08

Sieht aus wie ein Pfefferbaum / Xanthoxylum piperitum  => http://www.bonsai-fachforum.de/viewtopic.php?f=67&t=20213
und wenn es keiner ist, Ich hätte interesse an so einer "Akazie " bestände da eine möglichkeit mir da irgendwie zu helfen?
avatar
Spookyman
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 63
Lieblings-Gattungen : Cristate, Monster und alles was sonst noch Stacheln hat und piekst

Nach oben Nach unten

Re: Mimosengewächse (Mimosoideae)

Beitrag  Rouge am Fr 01 Jan 2016, 23:55

Klappt der zum Schlafen die Blätter runter? Evtl. eine Tamarinde? Leider ist das Photo nicht sonderlich aussagekräftig sorry

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3513
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Mimosengewächse (Mimosoideae)

Beitrag  acanthus am Sa 02 Jan 2016, 20:04

Danke für Antworten Spookyman und Kerstin!
Zanthoxylum und Tamarinde kann ich ausschließen.
Erstere besitzt unpaarig angeordnete Blätter und die feinblättrigere Tamarinde hatte ich selbst in Kultur.
Die Akazie bringt ihre Blätter auch in Schlafstellung, wie oben zu sehen. Eine Eigenschaft vieler Leguminosen.
seufz......................................
Hier noch ein Foto, das Dornen und die feine, braunfilzige Behaarung  des Neutriebs recht deutlich zeigt.



Vorläufig kann ich von den Dreien noch keine abgeben. Wenn sie größer sind, versuche ich es mit Stecklingen.

ok! auf dem Bild ist die Behaarung nicht zu erkennen........................................ Suspect
avatar
acanthus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48
Lieblings-Gattungen : viele - Aeonien gehören dazu

Nach oben Nach unten

Re: Mimosengewächse (Mimosoideae)

Beitrag  Rouge am So 03 Jan 2016, 00:10

Und um die Verwirrung noch zu komplettieren:

Akazien aus Afrika gehören werden nun Vachellia "gerufen", während die "Akazien" aus Australien weiterhin "Acacia" genannt werden dürfen Wink

Aber lies Dich doch mal hier durch - mehr kann ich leider nicht tun sorry

http://www.theplantlist.org/browse/A/Leguminosae/Vachellia/
https://de.wikipedia.org/wiki/Mimosengew%C3%A4chse
https://de.wikipedia.org/wiki/Akazien

Spätestens, wenn Deine Akazie mal blüht, könnte die Bestimmung funktionieren Wink

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3513
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Mimosengewächse (Mimosoideae)

Beitrag  acanthus am So 03 Jan 2016, 10:05

Das ist mir schon klar, dass mit der Blüte eine sichere Bestimmung möglich ist, Kerstin!
Vielleicht sogar schon in wenigen Jahren.
Werde weiter meine Augen offen halten, wobei dein Link evtl. hilfreich ist; Danke dafür!
Und ja - Pflanzennamen werden ständig Querbeet geändert. Wie weit dies im Sinne der Wissenschaft und Forschung sinnvoll ist, soll dahin gestellt bleiben.
Für mich nicht mehr relevant! Daher bleibe ich i.d.R. bei den allgemein bekannten Namen, wo jeder weiß was gemeint ist. Wink
avatar
acanthus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48
Lieblings-Gattungen : viele - Aeonien gehören dazu

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten