Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Johannisbrotgewächse (Caesalpinioideae)

Nach unten

Caesalpinia giellesi

Beitrag  Morning Star am Mi 02 Dez 2015, 19:07

Caesalpinia gilliesii
(Wallich ex Hook.) Wallich ex D. Dietr.


Familie:   Fabaceae   
Synonyme : Poinciana gilliesii







Und hier zusammen mit Alyogyne huegelii ( blaue Blüten )

avatar
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 270
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Caesalpinia

Beitrag  tepexicensis am Mi 02 Dez 2015, 19:50

Hallo Morning Star,
das sieht sehr schick aus! Kannst du mir sagen, wie schnell die wachsen und ab wann man mit Blüten rechnen kann? Ich hab wohl eher zufällig Caesalpinia pulcherrima ausgesät:


Weißt du vielleicht auch, ob die beiden Arten sich groß unterscheiden?
Gruß
Andreas
avatar
tepexicensis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 221
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, zunehmend Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Johannisbrotgewächse (Caesalpinioideae)

Beitrag  Morning Star am Mi 02 Dez 2015, 23:09

Hallo Andreas

Deine Frage ist schon etwas heikel zu beantworten. Die Caesalpinia pulcherima ist der Star bei den Caesalpiniaceaen. Meine C. giellesi hatte ich viele Jahre - sie blühte sehr zuverlässig. Bevor ich sie abgeben musste hatte sie 13 blühende Seiten Triebe.

Mit der C. pulcherima, die schon sehr früh auf meiner Haben- Wollen Liste stand, hat es bis heute nicht geklappt. Z.Z. stehen wieder 2 Sämlinge in Wartestellung.
Ich habe den Eindruck, dass auch sie sich verabschieden wollen.

Vor etwa 5 -6 Jahren wollte ich bei der Kübelpflanzenfirma - die,, die die Toscana  in ihrem Namen führt, und diese Art anbot - eine bestellen.
Zur Antwort bekam ich - sie würden keine mehr in Kübelpflanzenfreunde verkaufen - die Art wäre zu schwierig für diese Leute.
Ich war vielleicht stinkig - aber heute weiß ich ,  sie hatten recht.
Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Deinen - und bitte weiter berichten.

Sämlinge von  C. pulcherima



Leider finde ich im Moment nicht mein besseres Bild von C.  pulcherima - nur ein altes abfotografiertes Dia. Aufgenommen im Palmengarten Ffm.  Evtl. nachliefern !

avatar
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 270
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten