Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Olive (Olea europaea) - Haltung, Pflege und Überwinterung

Nach unten

Olivenbaum überwintern

Beitrag  sachsenwothan am Mi 04 Nov 2015, 10:00

Hallo, hat jemand erfahrung mit olivenbäumen. Mein Nachbar hat seine olive draußen gelassen und sie hat es überlebt. ich war immer der meinung das sie erfrieren.
avatar
sachsenwothan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 78
Lieblings-Gattungen : Kakteen, Aloen, Agaven, Geldbaum

Nach oben Nach unten

Re: Olive (Olea europaea) - Haltung, Pflege und Überwinterung

Beitrag  Dornenfreund am Mi 04 Nov 2015, 11:37

Hallo Sachsenwothan,

als ich noch in Hessen (Rhein-Main-Gebiet) gewohnt habe, habe ich meinen Olivenbaum geschützt in einer windstillen Ecke nahe am Haus im Freien ohne Schutz überwintert.
Temparaturen bis - 10 °C wurden problemlos überstanden. Wenn es tatsächlich mal kälter wurde, hat Er die Blätter geworfen, ist aber im Frühjahr problemlos wieder ausgetrieben.

Vor 17 Jahren bin ich dann ins bayrische gezogen. Den ersten Winter hier hat die Olive mit Aussentemparaturen von - 28 °C nicht überlebt.
avatar
Dornenfreund
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutien, Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Olivenbaum überwintern

Beitrag  Dietz am Mi 04 Nov 2015, 11:59

Bin öfters bei der Olivenernte in Bardolino - Gardasee. Die Bäume ertragen bis -10 Grad schadlos, wenns mal kälter wird ist die folgende Ernte etwas beeinträchtigt. Auch der Austrieb im Frühjahr kommt später in Gang. Wichtig ist auch der Rückschnitt im Frühjahr. grinsen
avatar
Dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1518
Lieblings-Gattungen : sehr viele

Nach oben Nach unten

Re: Olive (Olea europaea) - Haltung, Pflege und Überwinterung

Beitrag  Rouge am Mi 04 Nov 2015, 16:39

Das kommt darauf an, WO in Deutschland (Österreich, Schweiz) man wohnt! -10°C ist kein Thema, so kalt wird es auch hin und wieder in den Anbaugebieten der Olive ... -20°C und tiefer sind absolut nicht zu empfehlen ... ich lebe in Bairisch Sibirien ("normale" Winter haben bei uns im Durchschnitt mind. -18°C ... wohlgemerkt Durchschnitt - es kann durchaus mal -30°C werden ... die letzten beiden Winter waren hier ja lächerlich Wink ) und meine Olive wird im kalten Treppenhaus (max. +5°C) überwintert - ebenso die Feige, die Oleander und alle anderen Kübelpflanzen aus wärmeren Gefilden Wink

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3908
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Olive (Olea europaea) - Haltung, Pflege und Überwinterung

Beitrag  sachsenwothan am Mi 04 Nov 2015, 16:53

Ja treppenhaus oder so steht schon alles voll, außerdem wird der kübel zu schwer. werde ihn vors haus stellen da ist ein dach drüber und er steht geschützt
danke für eure antworten.
avatar
sachsenwothan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 78
Lieblings-Gattungen : Kakteen, Aloen, Agaven, Geldbaum

Nach oben Nach unten

Re: Olive (Olea europaea) - Haltung, Pflege und Überwinterung

Beitrag  OPUNTIO am Mi 04 Nov 2015, 17:08

Ich würde den Kübel und die Pflanze gut in Viließ einwickeln und an einen windstillen Ort stellen. ( Evtl. Garage )
Bei mir hier bräuchte ich es mit einem Olivenbaum gar nicht erst versuchen.
Da gebe ich Kerstin völlig Recht. Mit einer Entfernung von knapp 40km Luftlinie sind wir ja auch quasi Nachbarn in Bayerisch Sibirien Very Happy Very Happy

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2005
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulente, Lobivien Echinopsen

Nach oben Nach unten

Re: Olive (Olea europaea) - Haltung, Pflege und Überwinterung

Beitrag  flowerpower am Mi 04 Nov 2015, 23:00

Hallo,
Bekannte von mir haben einen Olivenbaum im Garten frei ausgepflanzt. Trotz Weinbauklima wird der Baum im Winter eingepackt und bekommt ein Heizkabel. Die Pflanze hat auch schon eine stattliche Größe und deshalb wollen meine Bekannten kein Risiko eingehen.
Liebe Grüße
Ilona
avatar
flowerpower
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 250
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora

Nach oben Nach unten

Re: Olive (Olea europaea) - Haltung, Pflege und Überwinterung

Beitrag  -simon- am Do 05 Nov 2015, 07:36

Meine Olivenbäume stelle ich im Winter immer über die kältesten Monate rein, weil bis ich se eingepackt habe und so dauert auch ewig und wenn es dann doch mal kälter wird und sie zurück friert braucht die Pflanze meistens den ganzen Sommer bis sie sich erholt
avatar
-simon-
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Burseraceae, Aloe, Euphorbia, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten