Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Maulbeergewächse (Moraceae)

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  Ringethaler am So 10 Nov 2013, 00:06

Hallo zusammen,

ich bin gerade auf das Thema Osagedorn gestoßen, also esbar sollen sie zwar sein, ich habe dieses Jahr welche probiert, sie schmecken zwar süßlich aber auch leicht bitter wegen des klebrigen Milchsaftes. In ihrer Heimat weden Sie auch Pferdeäpfel genannt, weil man Sie früher den Pferden zum fressen gegeben wurden. Wer vorha hatt sich eine anzupflanzen sollte beachten das sie wehrhafte Dornen besitzt ( wird in USA als undurchdringliche Hecken gepflanzt). Für Früchte braucht man ausserdem eine weibliche Pflanze (für keimfähige Samen auch noch eine männliche). Entweder man pflanzt viele aus Samen gezogene und hofft das man eine weibliche erwischt oder man pflanzt gleich die weibliche Sorte ,,Pretty Woman´´ so geht man auf Nummer sicher. Es gibt auch eine dornenlose männliche Sorte Namens ,,Inermis´´.
Die Früchte halten sich aus ungewöhnlicher Fruchtschmuck einige Wochen in der Wohnung, riechen aber unangenehm.





im BG Halle Ende Oktober 2013
avatar
Ringethaler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 46
Lieblings-Gattungen : Austrocactus, Opuntia, Echinocereus u.a.

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  cactuskurt am Mo 11 Nov 2013, 19:50

Habe bereits zwei Früchte vom Osagebaum, habe schon Kaffee mit Zimt getrunken.
Gruß Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4481
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  romily am Mo 11 Nov 2013, 21:37

ich hätte nämlich mal so aus der hohlen Hand gesagt, daß ein modernes Gewehr einem Bogenschützen überlegen sein dürfte Gestört obwohl ich noch nie einen Bogen in der Hand hatte.
Ein Bogen ist lautlos und die modernen Sportbogen haben eine Wahnsinnsdurchschlagkraft. Auf kürzere Entfernungen jagt man damit wahrscheinlich effektiver. Vorausgesetzt, man kann zielen....

OT, ich weiß. sorry 
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 900

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  boophane am Mo 11 Nov 2013, 21:46

romily schrieb:
ich hätte nämlich mal so aus der hohlen Hand gesagt, daß ein modernes Gewehr einem Bogenschützen überlegen sein dürfte Gestört obwohl ich noch nie einen Bogen in der Hand hatte.
 Ein Bogen ist lautlos und die modernen Sportbogen haben eine Wahnsinnsdurchschlagkraft. Auf kürzere Entfernungen jagt man damit wahrscheinlich effektiver. Vorausgesetzt, man kann zielen....

OT, ich weiß. sorry 
Ich hab bis jetzt nur mit Handfeuerwaffen wie (Maschinen)pistole oder (Maschinen)gewehr geschossen.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1731
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  romily am Mo 11 Nov 2013, 22:05

Ich mag Waffen, die Krawall machen, nicht so. Reicht schon, wenn ich für die Hunde dauern rumböllere. Mein Mann bekommt von mir zum Geburtstag eine Armbrust. Ist total uneigennützig von mir ...
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 900

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  Fred Zimt am Mo 11 Nov 2013, 22:23

Auf kürzere Entfernungen jagt man damit wahrscheinlich effektiver.
Was heißt den in diesem Zusammenhang effektiver?scratch 


...die modernen Sportbogen haben eine Wahnsinnsdurchschlagkraft
Das kann man so nicht sagen. Die Eindringtiefe ist ja beim Bogensport nicht wichtig.
Da möchte man eine flache Flugbahn und keine allzuhohen Zuggewichte,
um  präzise schießen zu können.

Grüßle

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6034

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  romily am Di 12 Nov 2013, 07:52

Also ich hab mal mit einem geschossen, da hätte ich nicht in der Flugbahn stehen wollen.

Effektiver in dem Sinne, daß man eben keinen Krawall macht und damit nicht in größerem Umkreis alles verscheucht. Aber ich glaub, es ist gar nicht erlaubt, mit Pfeil und Bogen oder Armbrust auf die Jagd zu gehen?

Ups, wir sind sehr OT, glaub ich....
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 900

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  boophane am Di 12 Nov 2013, 08:35

romily schrieb:

Ups, wir sind sehr OT, glaub ich....
Also ich warte ja noch auf das Ergebnis der Fruchtverkostung.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1731
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  kamama am Di 12 Nov 2013, 09:07

romily schrieb:Also ich hab mal mit einem geschossen, da hätte ich nicht in der Flugbahn stehen wollen.

Effektiver in dem Sinne, daß man eben keinen Krawall macht und damit nicht in größerem Umkreis alles verscheucht. Aber ich glaub, es ist gar nicht erlaubt, mit Pfeil und Bogen oder Armbrust auf die Jagd zu gehen?

Ups, wir sind sehr OT, glaub ich....

Bogenjagen ist in Deutschland zum Glück verboten. Ein Bogen speichert keine Energie, läuft nach deutschem Recht somit unter Sportgerät. In die Pfeilflugbahn sollte man sich generell nicht stellen, egal ob Speerschleuder, Bogen oder Armbrust Smile
avatar
kamama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 694

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  boophane am Di 12 Nov 2013, 09:16

kamama schrieb: Ein Bogen speichert keine Energie
Was tut ein gespannter Bogen dann? Wie speichert denn ein Gewehr (ohne Patrone) Energie? Heißt das, daß ich mir ein richtiges Maschinengewehr zulegen darf? Darf man damit auf die Jagd gehen?
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1731
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten