Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Maulbeergewächse (Moraceae)

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  mythe am Di 12 Nov 2013, 10:05

Vollautomatikwaffen jeglicher Art sind in Deutschland für Privatpersonen nicht zugänglich. Um ein Gewehr besitzen zu dürfen, braucht man soweit ich weiß einen einen Waffenschein - vermutlich in Verbindung mit einem Jagdschein.
avatar
mythe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 519
Lieblings-Gattungen : nicht-gelb blühende Opuntien und Opuntienartige, Agaven, lebende Steine, alles mit schönen und/oder wohlriechenden Blüten

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  cactuskurt am Di 12 Nov 2013, 10:13

Wie gesagt ich habe zwei Früchte, die haben aber mit Gewehr Pfeil und Bogen nichts zu tun die sind als Samenspender gedacht. Wen jemand Samen will ein Pn. an mich und werde sie gegen Porto Erstattung Schicken.
Gruß Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5110
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  Fred Zimt am Di 12 Nov 2013, 12:14

Kurt, vor lauter Bogen und Kanonen hab ich deine Nachricht übersehen, entschuldige bitte.Embarassed 

Ringethaler, vielen Dank für die Bilder!

Vorhin hab ich im Wartezimmer in der Oktober-Ausgabe vom Mein schöner Garten
einen kleinen Artikel zu Osage gelesen, da hatte jemand die gleiche Was-ist-denn-das- Frage wie Kurt gestellt.Very Happy 
Im Artikel stand, daß man aus den Früchten ein Gelee kochen könne.
Ich habs abphotographiert, aber das darf man wahrscheinlich nicht hier einstellen,?

Hier ->klick hab ich was zur Verwendung der Früchte gefunden.

Hier kann man sehen wie ein Bogen aus Osage-Holz gebaut wird:
http://paleoplanet69529.yuku.com/reply/470500/Re-Snakey-osage-longbow-buildalong

Abschwuf:
Ein Bogen speichert freilich Energie. Rolling Eyes 

Das Waffenrecht unterscheidet aber, ob die gespeicherte Energie mit einer Sperrmechanik abgerufen wird.
Eine Apparatur, die man also irgendwie spannt und mit der man dann, sozusagen auf Knopfdruck, Milchorangen in die Gegend zündet, wird den Schußwaffen gleichgestellt.
Bogen, Zwille und Blasrohr sind  keine Waffen im rechtlichen Sinne.

Wo kamen denn Vollautomatikwaffen ins Spiel?scratch 
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6266

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  boophane am Di 12 Nov 2013, 12:47

->

Diese Beschreibung der American Bonsai Society macht neugierig (ich hoffe, Matthias (Shamrock) liest nicht mit Embarassed )
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1776
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  boophane am Di 12 Nov 2013, 12:48

Fred Zimt schrieb:

Wo kamen denn Vollautomatikwaffen ins Spiel?scratch 
Ich hab die ins Spiel gebracht, weil ich außer Vollautomatik noch keine Schußwaffe in der Hand hatte.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1776
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  mythe am Di 12 Nov 2013, 13:59

Was tut ein gespannter Bogen dann? Wie speichert denn ein Gewehr (ohne Patrone) Energie? Heißt das, daß ich mir ein richtiges Maschinengewehr zulegen darf? Darf man damit auf die Jagd gehen?
Da kam die Vollautomatik ins Spiel. Smile

Eine Apparatur, die man also irgendwie spannt und mit der man dann, sozusagen auf Knopfdruck, Milchorangen in die Gegend zündet, wird den Schußwaffen gleichgestellt.
Das würde dann also heißen, dass eine Armbrust als Schußwaffe gilt?
avatar
mythe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 519
Lieblings-Gattungen : nicht-gelb blühende Opuntien und Opuntienartige, Agaven, lebende Steine, alles mit schönen und/oder wohlriechenden Blüten

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  romily am Di 12 Nov 2013, 14:07

Wenn Du kein Imker bist, brauchst Du in D zum Spielen mit einer Armbrust außerhalb Deines umfriedeten Eigentums einen Kleinen Waffenschein. Dito für Schreckschuß- und Gasfeuerwaffen.
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1229
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  Shamrock am Di 12 Nov 2013, 14:09

boophane schrieb:Diese Beschreibung der American Bonsai Society macht neugierig (ich hoffe, Matthias (Shamrock) liest nicht mit Embarassed )
Doch, tut er! Bonsai ist doch nur was für Leute, deren Schneidkünste nicht für einen Schwan ausreichen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10753
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  mythe am Di 12 Nov 2013, 14:22

romily schrieb:Wenn Du kein Imker bist, brauchst Du in D zum Spielen mit einer Armbrust außerhalb Deines umfriedeten Eigentums einen Kleinen Waffenschein. Dito für Schreckschuß- und Gasfeuerwaffen.
Wie jetzt... Imker brauchen dafür keinen kleinen Waffenschein?
avatar
mythe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 519
Lieblings-Gattungen : nicht-gelb blühende Opuntien und Opuntienartige, Agaven, lebende Steine, alles mit schönen und/oder wohlriechenden Blüten

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  Fred Zimt am Di 12 Nov 2013, 14:49

brauchst Du in D zum Spielen mit einer Armbrust außerhalb Deines umfriedeten Eigentums einen Kleinen Waffenschein.
Ich glaub das stimmt nicht,
wo steht denn das?

"Spielen" ist aber immer äusserst heikel, unabhängig davon ob mans darf oder nicht.

Ein Freund von mir wurde mal nach dem Training für die Feldbogen-DM
im Supermarkt von 5 Polizisten, die im Waffenrecht nicht ganz sattelfest waren,
festgehalten, weil er einen auseinandergeschraubten Bogen
und Pfeile im nicht ganz geschlossenen Rucksack hatte.
Vorsicht ist geboten.

Das würde dann also heißen, dass eine Armbrust als Schußwaffe gilt
Die Formulierung lautet, soweit ich weiß, einer Schusswaffe gleichgestellt
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6266

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten