Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Maulbeergewächse (Moraceae)

Seite 6 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  Fred Zimt am Di 12 Nov 2013, 22:25

Mal warten, ob der Kurt dazu was sagen kann. scratch 
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6786

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  cactuskurt am Do 14 Nov 2013, 12:09

Das meine Unbekannte Frucht so ein Echo Auslöst hätte ich nie gedacht. Ich bin Jäger aus Leidenschaft würde aber meine 30/06 nicht gegen einen Bogen eintauschen. Wer Samen will Bitte ein Pn -19.11.13 an mich ich gehe nur einmal zur Post.
Gruß Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5140
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  Fred Zimt am Do 14 Nov 2013, 12:45

Hallo Kurt,
ich nehmn an Du hast meine PM bekommen? Wink 

Um nochmal auf Elmars Frage einzugehen:
Trägt so ein Osage-Baum viele Früchte,
wie ein Apfelbaum, zum Beispiel?

Grüße

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6786

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  mythe am Do 14 Nov 2013, 13:39

Ein einzelner Osagebaum trägt normalerweise gar keine Früchte da die Osageorange zweihäusig ist. Das Geschlecht der Sämlinge lässt sich aber leider erst nach 15 - 20 Jahren nach der ersten Blüte bestimmen.
avatar
mythe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 519
Lieblings-Gattungen : nicht-gelb blühende Opuntien und Opuntienartige, Agaven, lebende Steine, alles mit schönen und/oder wohlriechenden Blüten

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  Fred Zimt am Do 14 Nov 2013, 13:47

scratch 

Irgendwas sagt mir, daß dort wo Kurt nach dem Kaffeetrinken die Früchte findet
ein weiblicher Osagebaum stehen müßte.
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6786

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  mythe am Do 14 Nov 2013, 13:50

Echt jetzt? Gestört 

Ich hatte das auch eher auf die Hoffnung auf Früchte bei Anpflanzung im eigenen Garten bezogen. Bei einem Apfelbaum kann man recht sicher sein, dass er fruchten wird, bei einem Osagebaum dagegen nicht.
avatar
mythe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 519
Lieblings-Gattungen : nicht-gelb blühende Opuntien und Opuntienartige, Agaven, lebende Steine, alles mit schönen und/oder wohlriechenden Blüten

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  boophane am Do 14 Nov 2013, 14:04

mythe schrieb:Echt jetzt? Gestört 

Ich hatte das auch eher auf die Hoffnung auf Früchte bei Anpflanzung im eigenen Garten bezogen. Bei einem Apfelbaum kann man recht sicher sein, dass er fruchten wird, bei einem Osagebaum dagegen nicht.
Ist das denn so schlimm? Ich mein, ein Osagebaum in voller Frucht gibt natürlich ne Menge Abfall.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1783
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  Fred Zimt am Do 14 Nov 2013, 14:12

Ich hatte das auch eher auf die Hoffnung auf Früchte bei Anpflanzung im eigenen Garten bezogen.
Nein, in meinem Alter kauft man auch keine unreifen Bananen mehr.

Es bezog sich auf Elmars Frage in Beitrag 50, wieviele Dollars man verdiente
wenn man die Milchorangen im Neunerkäschtle als Ökomückenabwehr bei ebay verscherbelte.

Ich will mir nur einen Stecken zum Bogenbauen anziehen.
grinsen2
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6786

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  mythe am Do 14 Nov 2013, 14:17

Na dann. Ich bin noch in dem Alter wo man noch auf Fruchtertrag hofft und sei es nur als Zierwert. Smile
avatar
mythe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 519
Lieblings-Gattungen : nicht-gelb blühende Opuntien und Opuntienartige, Agaven, lebende Steine, alles mit schönen und/oder wohlriechenden Blüten

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  boophane am Do 14 Nov 2013, 14:18

Fred Zimt schrieb:
Ich hatte das auch eher auf die Hoffnung auf Früchte bei Anpflanzung im eigenen Garten bezogen.
Nein, in meinem Alter kauft man auch keine unreifen Bananen mehr.

Sooo schlimm Shocked ?
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1783
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten