Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Maulbeergewächse (Moraceae)

Seite 7 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  cactuskurt am Do 14 Nov 2013, 18:07

Fred Zimt schrieb:Hallo Kurt,
ich nehmn an Du hast meine PM bekommen? Wink 

Um nochmal auf Elmars Frage einzugehen:
Trägt so ein Osage-Baum viele Früchte,
wie ein Apfelbaum, zum Beispiel?

Grüße

Fred
Hallo Fred
Bei den Osaga Bäumen die ich kenne tragen einige sehr große mit vielen Früchten, einer ist dabei der hat kleinere Früchte aber sehr sehr viele Früchte, ich würde sagen der ist bumm voll.
Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5126
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  cactuskurt am Do 21 Nov 2013, 10:53

Hallo

Fred Zimt, Rouge und boophane

Die Osagabäume können im Frühling angebaut werden die samen sind Unterwegs

Gruß Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5126
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  Fred Zimt am Do 21 Nov 2013, 11:20

Fröhlich 

Danke Kurt!
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6511

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  boophane am Do 21 Nov 2013, 11:37

jubelnn 

Komm lieber Mai und mache...
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1782
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  Rouge am Do 21 Nov 2013, 11:52

Vielen Dank, Curt!

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 4259
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  Fred Zimt am Mi 27 Nov 2013, 13:43

In Erwartung der Dinge, die da kommen,
hab ich mal geschaut, ob man die Osage-Samen stratifizieren muß.
Man ist sich offenbar nicht einig, ob das notwendig ist oder nicht.

Eine nützliche Anwendung für die Früchte fand ich noch im gardenweb.com

They'll repel snakes if you drop the fruit on their heads

grinsen2
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6511

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  kamama am Mi 27 Nov 2013, 15:43

Hälfte stratifizieren, hälfte nicht?

Google führte mich zu folgender Info: 

"Since Osage orange has a slight dormancy problem it may require a short pre-chill to initiate germination. A 30 to 45 day stratification at 40 degrees Fahrenheit (°F) is usually sufficient to break dormancy and allow seed germination."

Quelle: http://plants.usda.gov/factsheet/pdf/fs_mapo.pdf
avatar
kamama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 694

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  boophane am Mi 27 Nov 2013, 21:49

kamama schrieb:Hälfte stratifizieren, hälfte nicht?

Google führte mich zu folgender Info: 

"Since Osage orange has a slight dormancy problem it may require a short pre-chill to initiate germination. A 30 to 45 day stratification at 40 degrees Fahrenheit (°F) is usually sufficient to break dormancy and allow seed germination."

Quelle: http://plants.usda.gov/factsheet/pdf/fs_mapo.pdf
40°F = 4.44 °C, also in den Kühlschrank.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1782
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  kamama am Mi 27 Nov 2013, 23:20

Elmar, danke, das hab ich vorhin auch schon ergockelt Smile

Seitdem ich Ray Bradbury gelesen habe, hab ich immerhin eine ungefähre Vorstellung von der Fahrenheit-Skala Very Happy
avatar
kamama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 694

Nach oben Nach unten

Re: Maulbeergewächse (Moraceae)

Beitrag  boophane am Do 28 Nov 2013, 12:04

kamama schrieb:Elmar, danke, das hab ich vorhin auch schon ergockelt Smile

Seitdem ich Ray Bradbury gelesen habe, hab ich immerhin eine ungefähre Vorstellung von der Fahrenheit-Skala Very Happy 
Ray Bradbury? Wassen das? Ich kenn nur die Formel aus dem Englischunterricht: 5/9 * ( °F - 32 ) = °C
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1782
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten