Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Düngen oder nicht düngen - das ist die Frage?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Blaukorn "NovaTec"

Beitrag  Liet Kynes am Di 01 Apr 2014, 21:13

Hallo zusammen

Einen Blaukorn-thread für KuaS hatten wir ja hier bereits.

Für alle anderen Gartenpflanzen gab es zwar auch dort schon Randbemerkungen ( negativer Geschmack bei z.B Tomaten etc.),aber aus aktuellem Anlass wäre ich sehr an einem allgemeinen Erfahrungsaustausch interessiert.

Es ist ja nicht anzuraten, den eigenen Garten mit Nährsalzen zu überreichern. Bei konservativen Blaukorn-Produkten, so verschieden diese in ihren Zusammensetzungen auch sein mochten, sah ich immer besonders große Gefahr, unwillkürlich irgendwann an diesen Punkt zu gelangen. Zu groß war die Sorge vor chlorotischen Staudenblättern und geschossenen Trieben, gar verbrannten Wurzeln. An meine KuaS habe ich sowas auch bewußt noch nie gelassen wobei mir die Meinungen erfahrener Blaukorn-Benutzer im obrig verlinkten thread doch wieder einige Gedanken in Gang gebracht haben.

Nun zum eigentlichen Thema : Mir ist von Firma Compo über Umwege ein Blaukorn namens "NovaTec" in die Hände gefallen. Laut Herstellerangaben wurden genau die Nebeneffekte beseitigt, von denen im Negativen schon vielerseits berichtet wurde.
Mich würde nun interessieren,ob es auch hierzu allgemeine Erfahrungsberichte gibt.

Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Düngen oder nicht düngen - das ist die Frage?

Beitrag  BernhardA am Mi 02 Apr 2014, 01:07

Liet Kynes schrieb:Hallo zusammen

Einen Blaukorn-thread für KuaS hatten wir ja hier bereits.

Für alle anderen Gartenpflanzen gab es zwar auch dort schon Randbemerkungen ( negativer Geschmack bei z.B Tomaten etc.),aber aus aktuellem Anlass wäre ich sehr an einem allgemeinen Erfahrungsaustausch interessiert.

Es ist ja nicht anzuraten, den eigenen Garten mit Nährsalzen zu überreichern. Bei konservativen Blaukorn-Produkten, so verschieden diese in ihren Zusammensetzungen auch sein mochten, sah ich immer besonders große Gefahr, unwillkürlich irgendwann an diesen Punkt zu gelangen. Zu groß war die Sorge vor chlorotischen Staudenblättern und geschossenen Trieben, gar verbrannten Wurzeln. An meine KuaS habe ich sowas auch bewußt noch nie gelassen wobei mir die Meinungen erfahrener Blaukorn-Benutzer im obrig verlinkten thread doch wieder einige Gedanken in Gang gebracht haben.

Nun zum eigentlichen Thema : Mir ist von Firma Compo über Umwege ein Blaukorn namens "NovaTec" in die Hände gefallen. Laut Herstellerangaben wurden genau die Nebeneffekte beseitigt, von denen im Negativen schon vielerseits berichtet wurde.
Mich würde nun interessieren,ob es auch hierzu allgemeine Erfahrungsberichte gibt.

Gruß, Tim

Ich habe dieses Blaukorn namens "NovaTec" vorletztes Jahr so ziemlich überall angewendet: Gemüse, Obst, Kakteen, Sämlinge etc...
Bin sehr zufrieden gewesen.
Zwei Dinge halte ich für wichtig dabei:
1. bei Kakteen sollte man ab der 2. Hälfte des Sommers umstellen auf Kakteendünger
2. sofern es sich nicht vermeiden lässt, dass die Pflanzen von oben begossen werden, sollte man mit klarem Wasser nachspülen.

Gruß Bernhard





avatar
BernhardA
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 256

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten