Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Glockenblumengewächse (Campanulaceae)

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Glockenblumengewächse (Campanulaceae) Empty Campanula pyramidalis wer kennt diese Pflanze?

Beitrag  nikko am So 02 Feb 2014, 17:38

Hallo,
heute habe ich im neuen Pflanzenkatalog eines Versenders, bei dem ich mal bestellt hatte, gestöbert. Dabei bin ich auf eine Glockenblume gestossen, die angeblich winterhart und bis 3,5m hoch wird:
http://www.baldur-garten.de/produkt/Gartenstauden/4220/Winterharte+Stauden/Gartenstauden/Winterharte+Solidora+Blaue+Aida/detail.html;jsessionid=43057552FE86BF3B85224BD662562929.app1t1
Ein toller Anblick, ich konnte mir das gute Stück schon sehr gut an meiner Hauswand vorstellen... Dann der Preis: über 20€! Shocked 
Nun, im Internet bin ich auf den lateinischen Namen dieser Art gestossen: Campanula pyramidalis. Ein Versender von Saatgut war auch schnell gefunden und Klick: Bestellt!  Very Happy  (1000 Korn!!!)

Nun meine Frage: Hat von Euch schon Jemand Erfahrung mit dieser Pflanze? Ich würde mich über Tipps zur Aussaat, winterhärte und Pflegebedingungen sehr freuen.

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Glockenblumengewächse (Campanulaceae) Empty Re: Glockenblumengewächse (Campanulaceae)

Beitrag  Torro am So 02 Feb 2014, 17:48

Nils, bei diesen Katalogversendern sollte man ganz vorsichtig sein mit ihren Aussagen.
Etwas tiefer steht: ". Die winterharte Staude verträgt als Topfpflanze an einem windgeschützten Standort Temperaturen bis -14° C. (Campanula pyramidalis)"

Die hätte also bei uns hier diesen mickrigen Winter schon nicht überlebt.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Glockenblumengewächse (Campanulaceae) Empty Re: Glockenblumengewächse (Campanulaceae)

Beitrag  nikko am So 02 Feb 2014, 17:57

Hi Frank,
ja das stimmt. Dazu kommt, dass die bei ihren Bildern mit Photoshop nicht geizen... ich habe noch nie erlebt, dass die bestellten Pflanzen dann genau so aussehen wie auf dem Bild! (Selbst nicht nach mehrjähriger Kultur)
Der Kunde denkt dann natürlich er macht was falsch...

Deshalb bin ich auch nicht bereit für diese Pflanze so viel zu bezahlen. Das Saattütchen war dagegen spottbillig!

LG,
Nils
P.S.: Ist aber auch zu gemein, dass die jetzt mit dem Katalog kommen, ich hungere so nach grün und bunten Blüten.. da ist die Versuchung riesig etwas zu bestellen!


Zuletzt von nikko am So 02 Feb 2014, 18:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Glockenblumengewächse (Campanulaceae) Empty Re: Glockenblumengewächse (Campanulaceae)

Beitrag  chico am So 02 Feb 2014, 17:59

Hallo
Die wird bis 1 Meter hoch und ist winterhart .

http://glockenblume.net/campanula/persicifolia/
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793

Nach oben Nach unten

Glockenblumengewächse (Campanulaceae) Empty Re: Glockenblumengewächse (Campanulaceae)

Beitrag  nikko am So 02 Feb 2014, 18:01

Danke Eike,
das ist auch eine echte Schönheit!

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Glockenblumengewächse (Campanulaceae) Empty Re: Glockenblumengewächse (Campanulaceae)

Beitrag  Torro am So 02 Feb 2014, 18:25

Nils, Saattütchen ist immer besser. Dann hat man eine Menge, kann diese
schön im Garten verteilen und die gedeihen dann in der richtigen Ecke.
Die winterharten überleben dann - vielleicht.

Ich habe mir mal aus dem Schwedenurlaub ein paar Samen von einer Glockenblume mitgebracht.
Die haben sich schön verteilt. Sind natürlich etwas kleiner.

Ist aber ne gute Idee, langsam nachzudenken, womit man den Garten dieses Jahr überschwemmt.  Wink 

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Glockenblumengewächse (Campanulaceae) Empty Re: Glockenblumengewächse (Campanulaceae)

Beitrag  Fred Zimt am So 02 Feb 2014, 18:34

Hallo Nils,
die "normale" C. pyramidalis gibts hier in der hiesigen Staudengärtnerei für 3,50 das Töpflein,
wenn ich mich recht entsinne.
Ich hab mal welche verschenkt, die haben aber den Winter auf der Schwäbischen Alb und den Angriff der Vorwerkhühner
nicht zweimal mitgemacht. Rolling Eyes 
Das ist auch ohne geschützten Sortennamen ein sehr schönes Gewächs.

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Glockenblumengewächse (Campanulaceae) Empty Re: Glockenblumengewächse (Campanulaceae)

Beitrag  nikko am So 02 Feb 2014, 18:40

Klingt gut Fred!
Hühner habe ich nicht, und das mit dem Winter ist bei 3,5€ nicht so schlimm! Bin gespannt was aus den 1000 Samenkörnern wird.

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Glockenblumengewächse (Campanulaceae) Empty Re: Glockenblumengewächse (Campanulaceae)

Beitrag  plantsman am So 02 Feb 2014, 19:32

Moin,

Campanula pyramidalis kann zwar 3,5 m hoch werden, tut dies aber nur in ihrer norditalienischen Heimat. Bei uns muss man sich mit ca. 1,5 m begnügen. Sie kann trotz ihrer mediterranen Herkunft unsere Winter ganz gut überstehen. Dafür braucht sie aber einen kalkhaltigen, gut durchlässigen Boden an einem warmen Standort. Von Natur aus wächst sie nämlich in sonnigen Felsfluren. Ausserdem solltest Du wissen, daß sie monokarp ist, also nach der Blüte abstirbt. Sie bildet aber ordentlich Saat und sucht sich dann, ganz wie die ökologisch ähnliche Stockrose (Alcea rosea), durch Selbstaussaat ihren Wuchsort selbst. Die Pflanze braucht je nach Standort dann 2 bis 5 Jahre bis zur Blüte. Je länger sie wächst um so größer wird der Blütenstand. Sobald sie im Wachstum trockenstreß ausgesetzt ist, bildet sie darauffolgenden Jahr den Blütenstand aus. Man sollte also versuchen sie mindestens 3 Jahre im Wachstum zu halten, dann klappts auch mit der Pyramiden-Glockenblume.
Man kann sie aber auch als Kübelpflanze mit kalter, fast frostfreier Überwinterung halten.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2455
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Glockenblumengewächse (Campanulaceae) Empty Re: Glockenblumengewächse (Campanulaceae)

Beitrag  nikko am So 02 Feb 2014, 20:21

Moin Stefan,
vielen Dank für die ausführliche Information! Das sollte helfen um diese schöne Pflanze erfolgreich zu pflegen. Ich hoffe nur, ich bekomme das hin!

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten