Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Binsengewächse (Juncaceae)

Nach unten

Liebeslocken pflege?

Beitrag  Rocksocke am Sa 11 Jan 2014, 19:02

Hallo ihr Lieben (:

Ich merke grade ich war hier schon lange nicht mehr aktiv^^Meine Lithops befinden sich momentan im Winterschlaf(:

Heute war ich im Baumarkt und habe ein paar Liebeslocken (Juncus Spiralis) gesehen und konnte nicht wiederstehen.

Ich dachte zuerst sie gehören zu den Sukkulenten, aber jetzt habe ich gelesen es sind auch Teichplanzen und brauchen viiiiiel Wasser *.*

Kennt sich vielleicht hier jemand mit der Pflege aus?

Liebe Grüße Lena
avatar
Rocksocke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 89
Lieblings-Gattungen : Lithops , Adenium

Nach oben Nach unten

Re: Binsengewächse (Juncaceae)

Beitrag  Fred Zimt am Sa 11 Jan 2014, 19:14

Ahoj Lena!

Was für ein schauderhafter Name für die gute, alte Flatterbinse Juncus effusus.
Bei mir wuchsen die am Gartenteich, wenn Du sie durch den Winter bringst
tät ich empfehlen, sie im nächsten Jahr in den Garten zu pflanzen.

lockige Grüße

Fred

PS:
Das Thema steht hier in der Sukkulenten-Photoecke gleich doppelt falsch. Gestört 


Zuletzt von Fred Zimt am Sa 11 Jan 2014, 20:27 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Zusatz angefügt)
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6522

Nach oben Nach unten

Re: Binsengewächse (Juncaceae)

Beitrag  Shamrock am Sa 11 Jan 2014, 21:55

Fred Zimt schrieb:PS:
Das Thema steht hier in der Sukkulenten-Photoecke gleich doppelt falsch. Gestört 
Jetzt nicht mehr!  Very Happy 
Können diese Teile eigentlich auch blühen? Blöde Frage...
Wenn man sie dann sukkulent kultiviert, dann hängen sie vielleicht und sehen etwas wie Rhipsalis aus?  Wink 
In der Dezember-KuaS-Ausgabe haben wir ja auch gelernt, dass es sukkulente Wasserpflanzen gibt. Das nur so am Rande.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12405
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Binsengewächse (Juncaceae)

Beitrag  Rocksocke am Sa 11 Jan 2014, 22:11

Wie pflege ich sie denn am besten ? (:
avatar
Rocksocke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 89
Lieblings-Gattungen : Lithops , Adenium

Nach oben Nach unten

Re: Binsengewächse (Juncaceae)

Beitrag  Fred Zimt am Sa 11 Jan 2014, 22:17

Wie pflege ich sie denn am besten ?
Gut giessen und im Frühjahr an den Gartenteich pflanzen.
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6522

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten