Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  nordlicht am Di 27 Jun 2017, 18:03

Ich habe zwei blühfähige Chamaecereus silvestrii Hybriden, die ich beide im letzten Winter in größere Töpfe umgepflanzt habe.

Die erste mit hellroter Blüte zeigt sich nach dieser Aktion sehr blühfaul, bisher war zwar mehrmals nacheinander, aber immer nur eine einzelne Blüte zu sehen
ein kleines Knöspelchen am 23. Mai
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
am 08.Juni schon besser als Knospe erkennbar
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
am 13.Juni habe ich mir gedacht, jetzt ist es bald soweit
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
nochmal etwas vergrößert
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
.....und am 14.Juni um 09:30 Uhr war der Knoten geplatzt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
3 1/2 Sunden später die volle Pracht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
und hier ein Blick in die Tiefe
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ganz ander hat meine Chamaecereus silvestrii Hybride, unter dem Namen "el Gigante" gekauft, auf die Umtopfaktion reagiert, nämlich mit einer wahren Blütenfülle.
Hier erstmal der Knospenansatz vom 29.April
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
am 09.Juni mal eine Aufnahme, die zeigt, dass eine Umtopfaktion auch belohnt werden kann, nämlich mit reichlich Knospen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
in der Großaufnahme einen Tag später ist er zu erkennen,.......der Wille zum Erblühen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
und am 12. Juni ist die erste Knospe aufgeploppt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
am 14. Juni die ersten Blüten in voller Pracht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
hier noch der Blick in die Tiefe der Blüte
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
und am 17. Juni sah es so aus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Heute, am 27. Juni ist die Hauptblüte vorbei, es werden sich noch zwei oder drei Nachzügler zeigen.
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 929
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

re: Nordlichts

Beitrag  Rebuzius am Mi 28 Jun 2017, 09:41

Gefällt mir sehr, dein Entwicklungsportfolio.
Rebuzius kaktus3
avatar
Rebuzius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 103
Lieblings-Gattungen : Rebutia, Astrophytum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  nordlicht am Mi 28 Jun 2017, 13:59

Rebuzius schrieb:Gefällt mir sehr, dein Entwicklungsportfolio.
Rebuzius kaktus3

danke an Rebuzius und alle anderen, denen meine Kakteenfotos gefallen.

Die Sonderpublikation der DKG "Faszination Echinocereen" hat mich nicht nur begeistert, sondern hat mich dazu angeregt, die Entwicklung meiner Kakteen und ganz besonders die Entwicklung von der Knospe bis zur Blüte mit Fotos zu dokumentieren. Dabei bin ich immer wieder davon begeistert, was ich beim Fotografieren entdecke.

Ich habe versucht, am Beispiel meines Echinocereus engelmannii subsp. fasciculatus, die für mich fasznierende Entwicklung zu dokumentieren

Wenn sich im Frühjahr, nach dem ersten angießen, der Kaktus nach der Winterruhe aufpumpt, dauert es nicht lange, bis man feststellt, dass oberhalb der Dornen die eine oder andere Areole anschwillt, das Foto ist vom 10.Mai
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Drei Tage später war ein kleiner Riss zu erkennen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nochmals vier Tage später schob sich die Knospe deutlich erkennbar nach draußen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die beiden ersten Fotos zeigen die auf dem folgenden Bild erkennbare rechte "Knospe", die linke Knospe hat sich kurz danach durchgeschoben, und vom selben Tag an hat sich die ursprünglich zuerst gezeigte Knospe wieder zurückgezogen. Das Foto wurde am 28.Mai aufgenommen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
am 4. Juni hatte sich die Knospe schon in die Länge gestreckt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
am 19. Juni, ein Tag vor dem Öffnen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
und am 20.Juni war es endlich soweit
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
leider war es dann stürmisch,ab und zu ein Regenguss, so dass sich die Blüte nicht vollständig geöffnet hat
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
und der Blick in die Tiefe
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 929
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  benni am Mi 28 Jun 2017, 15:41

Sehr schöne Dokumentation, Günter.
Ist doch sehr interessant, wenn man so einen Blütenbeginn von Anfang an
mitbekommt. Meist stellt man ja erst sehr viel später fest, dass ´was im Busche´
ist - ich jedenfalls.
Danke Dir für die schönen Aufnahmen.
Liebe Grüsse
benni
avatar
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 633
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, auch Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  Nopal am Mi 28 Jun 2017, 17:00

Da schließe ich mich an, tolle Dokumentation.
Gibt's auch noch eine Frucht?

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1075
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  nordlicht am Mi 28 Jun 2017, 18:49

Hallo benni,
hallo Nopal,

es freut mich, dass euch die Dokumentationen gefallen, es werden noch einige Fotoreihen folgen, wird aber noch 10 bis 14 Tage dauern.

Nopal, da es eine Einzelblüte war und zu dem Zeitpunkt kein anderer potenzieller Bestäuber geblüht hat, wird es mit der Frucht wohl nichts, oder?

Eine Kurzdokumentation habe ich noch, und das ist ein Turbinicarpus schwarzii, auch unter der Bezeichnung Turbinicarpus schmiedickeanus subs. schwarzii zu finden. Den kleinen Turbini habe ich erst Anfang Juni auf den Barnimer Kakteentagen erstanden. Das Foto habe ich ein paar Tage später am 13. Juni gemacht, da sah er so aus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dann habe ich ihm etwas zu trinken gegeben, war ein paar Tage nicht da, und 6 Tage später sah es so aus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Einen Tag später hatte nicht nur ich meine Freude an den kleinen Blüten
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
und nochmal etwas größer
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 929
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  nordlicht am Di 04 Jul 2017, 10:19

Heute mal Fotos von ?, ich glaube einer Pseudolobivia, die ich seit 2 Jahren habe. Sie hat in diesem Jahr zum ersten mal geblüht.

Und so fing am 21.Mai alles an
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
knapp 3 Wochen später, am 9.Juni war die Knospe schon gut entwickelt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
danach ging es flott weiter, man konnte fast jeden Tag den Fortschritt erkennen, und am 20.Juni sah es so aus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
4 Tage später, die Knospe ist kurz vor dem Erblühen und man konnte schon eine Blütenfarbe erkennen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
am 25.Juni war es endlich soweit, ich konnte mich an der Erstblühe erfreuen, und das gleich zweifach
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
die volle Pracht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
und am zweiten Tag der Blick ins Innere
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

nach zwei Tagen war die Freude vorbei Sad
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 929
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  nordlicht am Di 11 Jul 2017, 19:11

Einen Echinocereus reichenbachii baileyi habe ich seit zwei Jahren, er steht seitdem im Freien, im Sommer ungeschützt, im Winter mit Regenschutz. In diesem Jahr hat er zu meiner großen Freude zum ersten mal geblüht.

Die erste Collage zeigt die Entwicklung der Knospe von der ersten Entdeckung am 17.Mai bis zum 19.Juni, wenige Tage vor dem Erblühen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

am 24.Juni war es dann endlich soweit, die Knospe hat sich im Laufe des Tages halb geöffnet, einen Tag später dann nahezu vollständig. Nach dem zweiten Blühtag war ich eine Woche unterwegs, danach war leider alles vorbei.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 929
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  nordlicht am Di 11 Jul 2017, 22:59

Bei meinen Notocacteen ist der "schiefe Wuchs" besonders ausgeprägt. Die niedrigere Seite ist der Mittagssonne zugewandt, die höchste Stelle ist die Nordseite. Das erste Foto ist kurz nach der Winterruhe aufgenommen und zeigt die typische Wuchsform am Beispiel meines Notocactus apricus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dann am 4.Juni die ersten Knospen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
zwei Wochen später sah es so aus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
am 4.Juli war es fast geschafft
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
einen Tag später die erste Blüte in voller Pracht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
und hier der Blick ins Innere
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Noch ein Notocactus, und zwar Notocactus floricomus, der bei mir zum ersten mal blüht. Auch er zeigt den typischen schiefen Wuchs
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der allererste wollige Knospenansatz zeigte sich am 13.Mai
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Am 9.Juni war schon wesentlich mehr zu sehen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Und dann, am 21. Juni habe ich geglaubt, das es jetzt soweit ist. Leider ist die erste Knospe über dieses Stadium hinaus nicht aufgegangen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
eine andere Knospe hat es fast geschafft
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
einen Tag später durfte ich endlich die erste Blüte bewundern
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
und der Blick ins Innenleben
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine beiden blühenden Notocacteen zeigen erfrischend gelbe Büten, die nach und nach erscheinen, insbesondere der N. floricomus entwickelt immer noch neue Knospen.
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 929
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  nordlicht am Do 20 Jul 2017, 22:09

Moin Moin,

mein Notocactus floricomus erfreut mich immer noch immer mit neuen Blüten,..............aber es gibt einen Kaktus, der bei mir 2016 zum ersten mal geblüht hat, mich mit seiner Farbkombination, den zarten Blütenblättern, der Leuchtkraft des Blütenschlundes so sehr begeistert hat, dass ich inzwischen 4 Exemplare habe, davon 3 blühfähig (Danke Jürgen), das heißt, in den letzten 5 Wochen schon 3 Blütenschübe, und es kommen noch weitere Knospen nach. Um es kurz zu machen, ich bin infiziert vom Thelocactus-bicolor-Virus.

Hier meine Impressionen zum Thelocactus bicolor

zuerst Ausräumen aus der Überwinterung am 11.April, danach Abtransport zum Campingplatz
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
gut 5 Wochen später, am 18.Mai sehr gut erkennbar die erste Knospe,.......die Ameise interessiert nicht die Bohne für die Knospe, sondern für die extrafloralen Nektarien, die, wie der Name schon sagt, Nektar produzieren, den die Ameisen den gesamten Sommer über futtern.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
der 5.Juni zeigt die Entwicklung der Blüte innerhalb weniger Stunden
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und nachfolgend Bilder vom 6. Juni, ich bin einfach begeistert
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und immer wieder, der Blick in die Tiefe
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
hier mal zwei, die gleichzeitig blühen,....ohne Sonne erscheinen die Farben mehr in Richtung violett
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

selbst die frisch "Verblühte" hat noch ihren Reiz, das ist aber sehr subjektiv
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 929
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten