Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  nordlicht am So 18 Feb 2018, 22:17

@Bianca
Tarias schrieb:
Irgendwie hab ich jetzt so ein Bild im Kopf, dass du an deinen Wohnwagen hinten dran noch ein fahrbares Gewächshaus angehängt hast. Urlaub für Kakteen!
Fröhlich drehen jubelnn llachen ....mit deinem Kopfkino bist Du nahe an der Realität , aber wahrscheinlich kennst Du das Thema bereits

@Elke
Danke, alle meine Kakteen werden solange betüdelt  yeahh , bis sie genug davon haben und endlich blühen....... Very Happy

_________________
Grüße vom nordlicht (aka Günter)
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1436
Lieblings-Gattungen : Viele

Nach oben Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  nordlicht am So 25 Feb 2018, 16:33

Moin,

ein kleines, kaum bewurzeltes Kindel, das für mich die bisher schönste Blüte gezeigt hat, möchte ich euch heute vorstellen. Es hört vorläufig auf L87, ich denke es ist eine Aylostera. Leider habe ich im WWW eine vergleichbare Blüte bisher nicht gefunden.

Knospe vom 16.Februar
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Blüte am 19.Februar
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
die Blüte ist nach 3 Tagen Sonenschein etwas müde geworden
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
der letzte Blick in die Mitte
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
eine Augenweide. Die Blüte hat insgesamt 5 Tage unermüdlich geblüht, ich bin nicht sicher, aber ich glaube, die Blüte war auch nachts geöffnet.

Noch ein Foto von einem Kindel, dessen "Frisur" mich vom ersten Tag unserer Bekanntschaft begeistert hat, hört vorläufig auf L24 und hat noch zwei Geschwister, die ebenfalls so wirre Frisuren tragen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Grüße vom nordlicht (aka Günter)
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1436
Lieblings-Gattungen : Viele

Nach oben Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  nordlicht am Di 06 März 2018, 21:39

Moin,

inzwischen haben wohl einige Interessierte mitbekommen, dass ich Derjenige bin, der Ende vorigen Jahres ein Paket Rebutia-Kindel (incl. Aylostera, Mediolobivia und einigen Sulcos) vor der Bio-Tonne gerettet hat.

Deshalb möchte ich heute, nach 2 1/2 Monaten darüber berichten, also holt euch was zu Rauchen , oder zu Trinken , oder beides.

Da mein Platz für KuaS begrenzt ist, habe ich mich gefreut  Fröhlich  , dass ich meinen Miniaturbestand (ich meine hiermit die kleinbleibenden Kakteen) ausweiten konnte,........das Ausmaß dessen, was da auf mich zukommt, habe ich total unterschätzt  Gestört .

Zunächst einmal waren es mehr als 400!!! Kindel, Ableger, Stecklinge oder wie immer man sie bezeichnen möchte, die ich etwa eine Woche vor Weihnachten in einem Paket erhalten habe. Also bin ich zuerst zum nächsten Edeka-Markt gefahren, und habe das Regal mit Vogelsand leergeräumt. Dann ab in den Keller, und geeignete Gefäße gesucht für Vogelsand und Steckis. Zum Glück hatte ich mir einen kleinen Vorrat an flachen Schalen geschaffen, der eigentlich für die nächste Pikieraktion angelegt war.

Und dann habe ich die Ärmel hochgekrempelt und losgelegt.

So hat es anfangs ausgesehen,
.......die hatten schon Wurzeln dran und sind gleich in meinen allerletzten kleinen Töpfen gelandet und waren, bis die große Kälte Ende Februar kam, draußen regengeschützt bei Temperaturen bis -4 Grad. Insgesamt waren es 75 Töpfchen, der Rest war in einer zweiten Kiste untergebracht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die ohne Wurzeln sind dann in fast 4 Kilo Vogelsand gelandet und haben sich im Gästezimmer mehr oder weniger intensiv bemüht, Wurzeln zu bekommen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Einige wenige, die mich schon nach kurzer Zeit mit Blüten überrascht haben, habe ich euch schon gezeigt.

Danach habe ich 200 Töpfe 5x5 cm, 100 Töpfe 6x6 cm und damit das Paket voll wird noch 100 weitere Töpfe in verschiedenen Größen bestellt.

Und das ist der Stand per heute. Etwa 270 bewurzelte Kakteen sind inzwischen in eigenen Töpfen gelandet. Gut 40 Kakteen stehen noch gut bewurzelt in einer Pikierschale, die werden in den nächsten 2 bis 3 Tagen in meine allerletzten kleinen Töpfe umgesetzt, sodass ich meinen Bestand von bisher etwa 190 Kakteen in eigenen Töpfen um mind. 310 Kakteen vergrößert habe.

Ungefähr 30 Steckis sind bisher noch ohne Wurzeln, haben ihre letzte Chance erhalten und stehen jetzt auf Seramis (manchmal hilft das...). Der Rest ist den Weg alles Irdischen gegangen....  Crying or Very sad
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mit diesem Bewurzelungserfolg habe ich nicht gerechnet,.......so ist mein Vorrat an Töpfen der Größe 5x5 cm schon wieder erschöpft.

Und so sieht es heute aus. Zuerst habe ich gut 2,20 Meter der Fensterbank im Wohnzimmer beschlagnahmt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der nächste Ausweg war das Gästezimmer,....vorne rechts die Pikierschale mit den inzwischen gut Bewurzelten, die in Kürze in meine letzten kleinen Töpfe wandern werden
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zuletzt wurde der Platz vor dem Küchenfenster okkupiert
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich freue mich über die Vielfalt der neuen kleinen Kakteen, die meinem Bestand einen enormen Zuwachs gebracht haben. Die Arbeit, die mir die neuen Mitbewohner beschert haben ist schon fast vergessen, spätestens aber, wenn sie sich mit Blüten bedanken.


Zuletzt von nordlicht am Di 06 März 2018, 22:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Grüße vom nordlicht (aka Günter)
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1436
Lieblings-Gattungen : Viele

Nach oben Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  Knufo am Di 06 März 2018, 22:17

Hallo Günter,

dann hast Du ja mind. 500 süsse kleine Kakteen. Die Sämlinge sind da wahrscheinlich nicht mitgerechnet oder??
Glückwunsch, dass bei so vielen die Bewurzelung geklappt hat. Ich denke und hoffe,  sie werden Dir weiter sehr viel Freude bereiten.       *daumen*   jubelnn
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2306
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  Dietz am Di 06 März 2018, 22:24

Es ist immer wieder schön zu sehen, wenn jemand so eine nicht zu unterschätzende Arbeit auf sich nimmt. Sie (der Nachwuchs) werden es dir danken und hoffentlich mit Blüten ohne Ende den Aufwand rechtfertigen. glück
avatar
Dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1542
Lieblings-Gattungen : sehr viele

Nach oben Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  Msenilis am Di 06 März 2018, 22:54

Hallo Günter,
auch ich bin begeistert, was Du da vollbracht hast, und werde mir merken, wenn Du in diesem Jahr
zu dem einen oder anderen Bestimmungshilfe brauchst. Denn viele werden sicher bald blühen.
avatar
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1055
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  Kaktusfreund81 am Di 06 März 2018, 22:56

Da wird man ja von dieser Masse an kleinen Kakteen regelrecht umgehauen!  Very Happy

Das ist ja absolut fantastisch, wie viele dieser Schmuckstücke du retten konntest.
Ich stelle mir schon ein Blütenmeer über den Töpfen vor, sodass man die Kakteen nicht mehr sieht,
sondern nur noch ihre Blüten.

Du kannst dich nächsten Sommer auf etwas gefasst machen, wenn
einige deiner Steckis schon im Vogelsand geblüht haben...im richtigen Substrat ist das schon was anderes.  Shocked

Günter, du hast den vollsten Respekt für deine Bewurzelungsarbeit verdient!
Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie zeitraubend es manchmal sein kann, die Pflanzen so dicht in den Sand
zu topfen, denn beim nächsten Steckling hebt sich oft der Nachbar an, insbesondere bei kleineren Wurzellosen.
Bei größeren Stecklingen geht das sicherlich einfacher und ist keine Fummelarbeit...
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 737
Lieblings-Gattungen : Notocactus, Echinopsis, Gymnocalycium - der Rest Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  Kaktusfreund81 am Di 06 März 2018, 22:57

Da wird man ja von dieser Masse an kleinen Kakteen regelrecht umgehauen!  Very Happy

Das ist ja absolut fantastisch, wie viele dieser Schmuckstücke du retten konntest.
Ich stelle mir schon ein Blütenmeer über den Töpfen vor, sodass man die Kakteen nicht mehr sieht,
sondern nur noch ihre Blüten.

Du kannst dich nächsten Sommer auf etwas gefasst machen, wenn
einige deiner Steckis schon im Vogelsand geblüht haben...im richtigen Substrat ist das schon was anderes.  Shocked

Günter, du hast den vollsten Respekt für deine Bewurzelungsarbeit verdient!
Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie zeitraubend es manchmal sein kann, die Pflanzen so dicht in den Sand
zu topfen, denn beim nächsten Steckling hebt sich oft der Nachbar an, insbesondere bei kleineren Wurzellosen.
Bei größeren Stecklingen geht das sicherlich einfacher und ist keine Fummelarbeit...
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 737
Lieblings-Gattungen : Notocactus, Echinopsis, Gymnocalycium - der Rest Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  nordlicht am Di 06 März 2018, 23:18

@Elke,
Danke,......bei mir fängt das Kakteen nummerieren erst an, wenn einer im eigenen Topf steht. Hast recht, etwa 500 ohne Sämlinge.

@ Dietz,
Danke,.....ich hoffe doch sehr auf viele Blüten, aber wahrscheinlich noch nicht alle in diesem Jahr.

@ Manfred,
nachdem die meiste Arbeit hinter mir liegt, freue ich mich schon sehr über das, was ich bisher geschafft habe. Auf die Blüten bin ich schon sehr gespannt, .......und Hilfe bei der Bestimmung nehme ich gerne in Anspruch.

@ Sami,
danke für deinen sehr positiven Kommentar. Ich rechne schon mit einigen Blüten in diesem Jahr, aber mit dem Blütenmeer wird es wohl doch noch bis zum nächsten Jahr dauern.

Egal, ich freue mich über jeden Kaktus, der jetzt ein eigenes kleines Zuhause/Töpfchen hat und mir mit einer oder mit mehreren Blüten dankt.

_________________
Grüße vom nordlicht (aka Günter)
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1436
Lieblings-Gattungen : Viele

Nach oben Nach unten

Re: nordlicht´s Kakteenbestand in Bildern

Beitrag  cactuskurt am Mi 07 März 2018, 09:42

Hallo Günter
Auch ich Gratuliere dir zu deinen Kakteen.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5117
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten