Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pfropfen für einen Anfänger

Nach unten

Pfropfen für einen Anfänger Empty Pfropfen für einen Anfänger

Beitrag  ernesto42 am Mi 31 Mai 2017, 20:28

Würde gerne mal anfangen zu pfropfen

Wahrscheinlich Trichos  Echinopsen und Astros
Kann mir jemand was empfehlen?

Und wo bekomme ich pfropfmaterial am besten?


Lieben Gruss und danke für jeden Tipp der reinkommt
ernesto42
ernesto42
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 90
Lieblings-Gattungen : Cleistocacteen und Astrophyten

Nach oben Nach unten

Pfropfen für einen Anfänger Empty Re: Pfropfen für einen Anfänger

Beitrag  Torro am Do 01 Jun 2017, 07:07

Hallo Ernesto,

Deine Frage ist so vage, da kann man kaum drauf antworten.
Unterlagen bekommst Du von jedem ordentlichen Kakteenhändler.
Pfröpflinge ebenso. Am lohnendsten finde ich persönlich die Sämlingspfropfung.
Auch da hat jeder Händler genug Auswahl.


_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Pfropfen für einen Anfänger Empty VAGE?

Beitrag  ernesto42 am Do 01 Jun 2017, 08:19

Verstehe die Antwort nicht?

Was ist daran vage?
Möchte gerne mal Astro Trichos und Echinopsen profpfen
Mit was für Unterlagen macht man das am besten!
Tja Kakteenhändler gibt es wieviele??????
Falls du gute Erfahrungen gemacht hast mit dem PRopfen könntest mir vielleicht mal sagen mit was du das gemacht hast dann versuche ich das damit auch

Hoffe das war jetzt nicht zu vage????
ernesto42
ernesto42
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 90
Lieblings-Gattungen : Cleistocacteen und Astrophyten

Nach oben Nach unten

Pfropfen für einen Anfänger Empty Re: Pfropfen für einen Anfänger

Beitrag  Torro am Do 01 Jun 2017, 15:18

Doch, das war immer noch sehr vage Christian. (Tschuldigugn wegen des falschen Namen vorhin)

Wie alt und wie groß sind die "Astro Trichos und Echinopsen"?
Worauf sollen die gepfropft werden?
Weshalb pfropfen? Gewöhnlich wachsen grad "Astro Trichos und Echinopsen" wurzelecht ganz gut.

Im Zweifelsfall kannst Du auf den Kakteenhändler deines Vertrauens zurückgreifen.

Als kleine Einleitung könntest Du mal einen Blick hierauf werfen: https://www.kakteenforum.com/t7189-pfropf-fibel


Zuletzt von Torro am Do 01 Jun 2017, 15:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Pfropfen für einen Anfänger Empty Re: Pfropfen für einen Anfänger

Beitrag  Pieks am Do 01 Jun 2017, 15:51

Hey Christian,
gehts darum Hybridenkindel bzw. Sämlinge schnell groß zu bekommen, damit sie früher blühen?
Dann empfehle ich H. jusbertii, so wie wir sie viel in Fulda bepfropft haben. Aber auch schnellwüchsige (aussortierte) Trichos oder Echinopsen eignen sich selbst schon wieder als Unterlagen. Viele Astrofreunde pfropfen oft auf jusbertii, Selenicereus, Myrtillocactus (kälteempfindlicher) oder auf botanische Tricho (scopulicolus, pachanoi, etc.)
Ich hab leider keine Ahnung, wer von den bekannten Händlern gewünschte Unterlagen verkauft (einfach mal durchtelefonieren) und wer von ihnen nach Dänemark versendet.

Viel Erfolg!
Tim
Cool

(Hab' Dich nicht vergessen, bin nur übelst in Aktion...)
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3334
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Pfropfen für einen Anfänger Empty Propfen für einen Anfänger

Beitrag  ernesto42 am Do 01 Jun 2017, 16:04

Hallot Torro hallo Tim

Vielen Dank für die Hilfe beides war sehr hilfreich und gut verständlich für mich!!!!

Auch die Einleitung ist sehr gut!!

Tim gut dass du mich nicht vergessen hast vielleicht schreibst du ja bald oder hast etwas für mich!
Freu mich schon auf den Propfkursus
Diesmal werde ich auf jedenfall dabei sein beim PRopfkursus!!!


Torro das sind alles kleine Sämlinge dich mal gerne schon hochziehen möchte habe in unserem Forum
gesehen wie einer von der Aussaat 2014 auf einer Opuntie gepropft hat nach 3 jahren sehr hoch und tolle grosse Blüte das würde auch gerne einmal haben
Das sah echt toll aus

Aber beiden nochmal vielen Dank und Tim ich warte auf dich lach

Grüsse an euch beide
ernesto42
ernesto42
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 90
Lieblings-Gattungen : Cleistocacteen und Astrophyten

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten