Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Crassula Ovationen, Pfennigbaum

Nach unten

Crassula Ovationen, Pfennigbaum

Beitrag  Kaktusse am Do 01 Jun 2017, 15:11

Hallo, erstmal viel Dank für die Aufnahme. Ich brauche den Rat für meinen Pfennigbaum. Dieser ist 40 cm hoch, die Blätter sind wunderbar, doch der Wurzelbereich macht mir Sorgen. 2016 ist der Topf umgefallen und der Wuezelballen war da schon so klein, ich habe ihn in normaleine, gute Blumen Erde wieder eingetippt.  Er war fest und stand. A la ich ihn diese Jahr wieder in den Garten bringen wollte, kippte er und der Wuezelballen ist nicht weiter gewachsen!!! Was muss ich tun???
Vorab noch eine Frage, wie füge ich Bilder mit hinzu???
avatar
Kaktusse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Crassula Ovationen, Pfennigbaum

Beitrag  Beetlebaby am Do 01 Jun 2017, 15:47

Hallo,

wenn der Baum gesund ausschaut, würde ich mir eher keine Gedanken machen, er würde schon zeigen, wenns ihm nicht gut geht.

Und Bilder einfügen geht ganz einfach, schau mal hier.
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 617
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Re: Crassula Ovationen, Pfennigbaum

Beitrag  Shamrock am Do 01 Jun 2017, 22:35

Hallo Kaktusse (was für ein kreativer Name...),

herzlich Willkommen hier im Forum!

Wenn du statt der Ovationen Crassula ovata in der foreneigenen Suchfunktion eintippst, dann erhältst du mächtig viel an Information zu deinem Geldbaum.

Was auch immer gute Blumenerde sein soll, aber wahrscheinlich kannst du schon wahre Wunder bewirken, wenn du auf diese verzichtest und stattdessen sukkulentenkompatibles Substrat verwendest. Pflanzen die es nötig haben Wasser zu speichern, wachsen nämlich nicht im Moor... Zwei Drittel mineralische Anteile sollten es schon sein und ruckzuck wird dein Geldbaum sein Substrat durchwurzeln - dann müssen die Wurzeln nämlich wieder mal auf Nahrungs- und Wassersuche gehen.

Viel Erfolg und frohes Umtopfen!

Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13365
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten