Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Chamaecereus ??

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Chamaecereus ??

Beitrag  Shamrock am Di 28 Nov 2017, 20:11

Wer sich gerne weiter über die Herkunft des Kaktus des Jahres 2018 auslassen will, hat hier eine schöne Spielwiese dafür: https://www.kakteenforum.com/t13153-chamaecereus-herkunft-verbreitung-pflanzen?highlight=chamaecereus

Wo kommt eigentlich die Harrisia jusbertii her? Gibt schon noch ein paar mehr dieser Kakteen mit so unklarer Herkunft.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12760
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus ??

Beitrag  Tarias am Do 21 Jun 2018, 22:38

Ich krame dem thread mal wieder raus, weil meine Exemplare "Chamaecereus ramirezii" n.n. geblüht haben:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier mal der Versuch eines direkten Vergleichs mit Chamaecereus silvestrii:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kreuzungen Ramirezii x Silvestrii haben funktioniert, auch mit Hybriden.
Andersrum, Silvestrii (und Hybriden) x Ramirezii hat bei bisher zwei Versuchen nicht geklappt.
avatar
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 841

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus ??

Beitrag  Thomas G. am Do 21 Jun 2018, 22:45

Sehr interessant, Bianca. Von dem ramirezii hatte ich noch nie etwas gehört aber die Blüte gefällt mir ausgesprochen gut, weil sie so schön weit aufmacht.

Kreuzungen damit sind sicher interessant.
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1335
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus ??

Beitrag  nordlicht am Do 21 Jun 2018, 22:50

Moin Bianca,

sehr schöne Blüte, mir gefällt aber auch die überhängende Form des Ch. ramirezii sehr gut.

Danke fürs Zeigen.


_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1742
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus ??

Beitrag  Tarias am Do 21 Jun 2018, 22:52

Von meiner Seite war´s einfach mal die pure Neugierde, ob es klappt, und später dann zu sehen, wie sich z.B. der hängende Wuchs vererbt. So ein paar Hängekakteen wären nicht schlecht Very Happy .
Ach ja, die Bestäubung mit Lobivia-Hybriden hat auch geklappt.

@Günter: Du bist doch beim Forentreffen? Da kann ich dir gerne einen Steckling mitbringen (sofern mich meine Kids gehen lassen Rolling Eyes ).
avatar
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 841

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus ??

Beitrag  Stekel am Fr 22 Jun 2018, 09:03

Hier hat er auch geblüht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
LG Han
avatar
Stekel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 130
Lieblings-Gattungen : Frostharte Freilandkakteen

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus ??

Beitrag  Cristatahunter am Fr 22 Jun 2018, 10:58

Shamrock schrieb:Wer sich gerne weiter über die Herkunft des Kaktus des Jahres 2018 auslassen will, hat hier eine schöne Spielwiese dafür: https://www.kakteenforum.com/t13153-chamaecereus-herkunft-verbreitung-pflanzen?highlight=chamaecereus

Wo kommt eigentlich die Harrisia jusbertii her? Gibt schon noch ein paar mehr dieser Kakteen mit so unklarer Herkunft.


Ja. zum Beispiel Marginatocereus / Pachycereus marginatus. Der Zaunpfahlkaktus findet seine Verwendung in ganz Zentralamerika, Mexiko bis Kolumbien. Steht schon länger in Kultur als Amerika entdeckt wurde.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15073
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus ??

Beitrag  Tarias am Sa 30 Jun 2018, 12:47

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier nochmal ein Blütenfoto.

Was ich sehr spannend finde: Meine Bestäubungsversuche mit Chamaecereus silvestrii und -Hybriden haben funktioniert.
Alle Bestäubungen mit Lobivia (-Hybriden) und Echinopsis (-Hybriden) sind bis jetzt abgefallen.
Ich hab mit Taxonomie ja nichts am Hut, aber bei dieser Pflanze handelt es sich dann genetisch wohl eher um einen Chamaecereus als eine Lobivia oder gar Echinopsis.
avatar
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 841

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten