Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ortegocactus macdougallii

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Ortegocactus macdougallii

Beitrag  Echinopsis am Fr 16 Jun 2017, 22:10

Gestern :
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15036
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Ortegocactus macdougallii

Beitrag  Bimskiesel am Mo 19 Jun 2017, 18:12

Perfekt! *daumen*

Meine Knirpse haben sich im neuen Topf immerhin schon wieder aufgerichtet.

Grüße von Antje
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1575
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Re: Ortegocactus macdougallii

Beitrag  Bimskiesel am Di 11 Jul 2017, 10:23

...und inzwischen sind beide hinüber. Von einem Tag auf den anderen. So kann's halt auch gehen. Neutral

Grüße von Antje Haushalt
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1575
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Re: Ortegocactus macdougallii

Beitrag  Odessit am Mo 28 Aug 2017, 13:59

Mein im Frühjahr erworbener Sämling zeigt endlich Leben!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Odessit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Alles was nicht zu groß wächst – kein Platz da!

Nach oben Nach unten

Re: Ortegocactus macdougallii

Beitrag  feldwiesel am Mo 28 Aug 2017, 22:55

Orthegos kommen direkt nach Unkraut! Abschneiden und trocknen lassen - in die Erde - wächst wie Echinopsis! Und wenn die Stecklinge von einer Pflanze stammen, die schon geblüht hat, blühen sie spätestens im 3. Jahr. Bild meiner Mutterpflanze folgt.
avatar
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 400
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Re: Ortegocactus macdougallii

Beitrag  feldwiesel am Di 29 Aug 2017, 22:43

Das ist sie:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
]
avatar
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 400
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Re: Ortegocactus macdougallii

Beitrag  Matches am Mi 30 Aug 2017, 07:09

feldwiesel schrieb:Orthegos kommen direkt nach Unkraut! Abschneiden und trocknen lassen - in die Erde - wächst wie Echinopsis! Und wenn die Stecklinge von einer Pflanze stammen, die schon geblüht hat, blühen sie spätestens im 3. Jahr. Bild meiner Mutterpflanze folgt.

Wie oft gießt Du Ortegocactus in der Sommerperiode?
Ich habe schon zwei Ortegocacteen beerdigt und versuche es gerade mit zwei neuen Probanden.
Freundliche Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2405
Lieblings-Gattungen : Toumeya Escobaria Thelocactus Ariocarpus Eriosyce

Nach oben Nach unten

Re: Ortegocactus macdougallii

Beitrag  feldwiesel am Mi 30 Aug 2017, 09:42

Alle 1-2 Wochen, je nachdem wie heiß es ist. Grundsätzlich gibt es Wasser von April bis Oktober, dann nichts mehr. Pflanzen stehen vollsonnig.
Das "wächst wie Echinopsis" bezog sich übrigens nicht auf die Geschwindigkeit, nur auf das unproblematische Verhalten der Art. Die Bewurzelung von Stecklingen die direkt an der Mutterpflanze - also mit kleiner Schnittfläche - abgetrennt wurden geht binnen weniger Wochen, die Sprossung beginnt meist schon im nächsten Jahr.
Eine Aussaat habe ich dieses Jahr erstmals (eigenes Saatgut) probiert - die kommen ja gar nicht in die Pötte - nicht mein Ding!
avatar
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 400
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Re: Ortegocactus macdougallii

Beitrag  Odessit am Mi 30 Aug 2017, 10:55

Tolle Pflanze - Danke fürs Zeigen! Das mit dem Gießen ist wie bekannt so eine Sache. Je nach dem  wo die Pflanze steht - Glashaus oder Balkon ... ihr wisst schon.
Ich halte mich bei dem gezeigten Sämling mit dem Gießen zurück - nur wenn der Wachstum zeigt, wird mäßig mit Abstand 2-3 Wochen gegossen (Süd Seite Balkon)
avatar
Odessit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Alles was nicht zu groß wächst – kein Platz da!

Nach oben Nach unten

Re: Ortegocactus macdougallii

Beitrag  Bimskiesel am Mi 30 Aug 2017, 20:55

feldwiesel schrieb:Orthegos kommen direkt nach Unkraut! Abschneiden und trocknen lassen - in die Erde - wächst wie Echinopsis! ...

Ich finde es erstaunlich, welch unterschiedliche Erfahrungen man mit den Ortegos machen kann. Glückwunsch zu Deinen unempfindlichen Exemplaren.*daumen*

Gruß Antje
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1575
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten