Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pachypodium verlieren Blätter

Nach unten

Pachypodium verlieren Blätter

Beitrag  Konni am Di 06 Jun 2017, 13:53

Hallo Miteinander,

seit etwa 14 Jahren verlieren meine beiden Pachypodium lameri var. ferense und das normale P. lameri immer ihre neuen Blätter.
Gegen Herbst ist mal eine Phase in der sie die Blätter behalten und dann trocknen die nächsten wieder beim wachsen weg.

Sie werden alle drei jeden zweiten Monat gedüngt und bekommen zwei mal die Woche 1,5 L Wasser in den 40*40er Topf.
Ab etwa 15:00 Uhr bekommen sie direkte Sonne. Ab kommendem Herbst werden sie für die Bürofenster zu groß sein.

P. lameri Höhe ca. 1,20m und die P.  l. var. ferense sind zwischen 1,35 und 1,45m hoch.

Hier zwei Detailaufnahmen des normalen P. lameri
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Was könnte das auslösen??????????????

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)
avatar
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 453
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Re: Pachypodium verlieren Blätter

Beitrag  Astrocat am Di 06 Jun 2017, 14:58

Hallo Konni,

dieses Verhalten zeigt Pachypodium lamerei wenn sie zu kalt beziehungsweise zu nass steht. Ich würde an deiner Stelle etwas weniger gießen. Zu kalt stehen sie im Büro ja wohl kaum.
Im Winter brauchen Sie nur gelegentlich etwas Wasser, damit die Wurzel nicht vertrocknen.
avatar
Astrocat
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 203
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Pachypodium, Adenium

Nach oben Nach unten

Re: Schwarze vertrocknende Blätter bei Pachypodium

Beitrag  Tofterigen am Do 08 Jun 2017, 19:02

Hallo Konni

Auch ich hatte bei P. lamerei mit diesem Problem zu tun. Es scheint einigen Leuten so zu gehen, denn die gleichen Symptome findet man oft im Netz beschrieben. Im Augenblick habe ich ein P. saundersii und auch da tritt dieses Symptom von Zeit zu Zeit auf. Das Einzige was meiner Erfahrung nach dagegen hilft ist so viel Sonne, wie möglich! Zu viel Wasser, zu tiefe Temperaturen oder Überdüngung kann ich bei meiner Pflanze ausschließen. Vielleicht ist ihr alles Wasser "zu viel", wenn sie nicht genug Licht bekommt! Im Augenblick sind keine schwarzen Blätter zu sehen, weil es die letzten Wochen ja ziemlich sonnig war. Vielleicht ist es auch irgend was anderes, was nur durch viel Sonne kompensiert werden kann? Ich bin mir aber sicher, daß es nicht (immer) an zu viel Wasser oder Überdüngung liegt. Aber das Symptom, daß die Blätter nicht im Ganzen braun werden (wie gegen Ende der Wachstumsperiode), sondern schwarz und trocken von der Spitze her, bis sie regelrecht zerbröseln, ist eindeutig!

Was mich aber wundert ist, daß deine Pflanzen diese Probleme schon seit so langer Zeit haben und trotzdem immer weiter wachsen! Wenn es ein so grundsätzlicher Pflegefehler wäre, dann wären sie wohl schon längst eingegangen.

Auf jeden Fall ist das ein ganz spezifisches Problem mit dieser Gattung!

Viel Glück mit den beiden Pflanzen,

Tofterigen
avatar
Tofterigen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 93
Lieblings-Gattungen : Euphorbia, Sansevieria, Säulenförm. Kakteengattungen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten