Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Ceraria pygmaea

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ceraria pygmaea

Beitrag  Gast am Mo 09 Mai 2011, 20:38

haben wir hier im forum auch noch nicht. diese pflanze ist in hiesiger kultur offensichtlich nicht sehr weit verbreitet. deshalb starte ich mal diesen fred, da ich mich mitte märz an die aussaat dieser gemacht habe. ganze fünf sämlinge sind übrig geblieben, von knapp 10 korn, aber die stehen hervorragend. ich berichte dann hier weiter, für die die es interessiert ;-) die pflanze gehört zu den portulaceaen und ist eine caudexpflanze. wer sie sich mal näher anschauen will, dem empfehle ich folgenden link: http://www.bihrmann.com/CAUDICIFORMS/subs/cer-pyg-sub.asp



lg micha
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ceraria pygmaea

Beitrag  devilbuddy am Mo 09 Mai 2011, 20:55

Na das ist ja mal ein putziges Teilchen.... Ähnelt entfernt an einen Gummibaum, wie ich finde! Wink

5 Sämlinge von 10 Korn ist doch eine ganz gute Quote, immerhin 50% Smile
avatar
devilbuddy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 235
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos

Nach oben Nach unten

Re: Ceraria pygmaea

Beitrag  Gast am Di 17 Jul 2012, 12:08

update nach etwas mehr als einem jahr sind die kleinen gut gewachsen und haben bereits einen erstaunlichen caudex gebildet, sowie wunderbar ausgeprägte wurzeln bekommen. am wochenende war dann zeit sie endlich zu pikieren, dabei habe ich noch ein paar aufnahmen gemacht!







wer mal sehen will wie die kleinen aussehen, wenn sie älter sind, sollte sich unbedingt folgenden link anschauen: http://www.bihrmann.com/caudiciforms/subs/cer-pyg-sub.asp
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ceraria pygmaea

Beitrag  Hardy_whv am Sa 06 Aug 2016, 14:35

Ich habe am 25.3.16 5 Korn von Ceraria pygmaea ausgesät. Am 2. Tag waren doch glatt alle 5 Korn gekeimt. Alle 5 Sämlinge leben heute, am 134. Tag nach der Aussaat, noch:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sie sind zwischen 2,3 und 4 cm hoch. Scheinen mir insgesamt recht robust zu sein. Es wird aber wohl noch eine Zeitlang vergeben, bis sie aussehen, wie meine ausgewachsenen Pflanzen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß,

Hardy    Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2226
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Ceraria pygmaea

Beitrag  Hardy_whv am Sa 24 Sep 2016, 13:02

Hab meine fünf Ceraria pygmaea-Sämlinge vor ein paar Tagen pikiert. Es waren weiterhin alle 5 Sämlinge vorhanden, habe aber einen Sämling abgegeben. Also 100% Keimerfolg und alle noch am Leben. So sehen sie aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Interessant ist die Verdickung unterhalb der Substratoberfläche. Entsteht daraus der Caudex? Habe beim Eintopfen aber darauf verzichtet, die Pflanzen höher zu setzen.


Gruß,

Hardy   Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2226
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Ceraria pygmaea

Beitrag  Silke Schreiber am So 23 Jul 2017, 19:20

Hi,
ich bin auf der Suche nach einer ceraria pygmaea.
Hast Du noch eine von Deiner Saat, die Du verkaufen magst? Oder wo hattest Du Deine Samen her?
LG Silke
avatar
Silke Schreiber
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Verschiedene

Nach oben Nach unten

Ceraria pygmaea

Beitrag  MBM am Di 25 Jul 2017, 14:27

ungefähr schon 15 Jahre wächst bei mir dieses Exemplar.
Die gepfropfte Pflanze habe ich damals namenslos in der ehemaligen Kakteengärtnerei Haude in Jänkendorf erworben.
Das dürfte doch auch Ceraria pygmaea sein?
Leider hat sie keinen Caudex ausgebildet, wohl weil sie vegetativ vermehrt wurde.
Im Sommer erscheinen immer die winzigen Blüten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
MBM
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 41
Lieblings-Gattungen : Caudex-Pflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Ceraria pygmaea

Beitrag  Bombax am Di 29 Aug 2017, 19:20

Ja, Ceraria pygmaea. Ich würde sie nur einmal beschneiden.
Ciao und Tschüss, Axel
avatar
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 187
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Ceraria pygmaea

Beitrag  Silke Schreiber am Mi 30 Aug 2017, 12:29

wunderschön Smile Falls Du mal einen Ableger hast sag mir Bescheid, würde ihn Dir gerne abkaufen. Auch irgendwann in den nächsten Jahren. Brennt nicht Smile Genieße sie, wirklich schön auch ohne Caudex.
avatar
Silke Schreiber
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Verschiedene

Nach oben Nach unten

Re: Ceraria pygmaea

Beitrag  Bombax am Mi 06 Sep 2017, 17:20

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das waren einige meiner ersten Caudexpflanzen, geschätzt ca. 25 Jahre und nahezu unverwüstlich.
avatar
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 187
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten