Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

kleines rotes Krabbelding?

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: kleines rotes Krabbelding?

Beitrag  alex am Fr 09 Jun 2017, 08:33

Hallo!

Das ist eine Rote Samtmilbe (Trombidium holosericeum), die Jungtiere sind winzig und wuseln, wie von Dir beschrieben, in der prallen Sonne auf kochend heißen Unterlagen umher, die Alttiere sind behäbiger.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schädlich sind sie in keinster Weise. Wink
avatar
alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 236
Lieblings-Gattungen : Ceropegia, Ceropegia und ... Ceropegia

Nach oben Nach unten

Re: kleines rotes Krabbelding?

Beitrag  Stachelkrabbler am Fr 09 Jun 2017, 12:16

Thomas G. schrieb:Ok, also wenn ich so 1mm groß wäre, würde ich bei Regen auch nicht im Freien rumwuseln Very Happy

Und damit sind wir bei einem wichtigen Unterscheidungsmerkmal : Raubmilben sind richtig flott unterwegs, die sind wirklich ziemlich schnell. Spinnmilben sind eher recht träge Viecher.

Also wenn du was Rotes rumfetzen siehst ist es sicher eine Raubmilbe Smile

Was ist "flott". 1 cm / Sekunde?
avatar
Stachelkrabbler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 108
Lieblings-Gattungen : Weis nicht

Nach oben Nach unten

Re: kleines rotes Krabbelding?

Beitrag  Stachelkrabbler am Fr 09 Jun 2017, 12:17

migo schrieb:...und dann ist es auch kein Widerling mehr, sondern ein Nützling Cool

Habe die Threadüberschrift mal abgeändert...

Allerdings kann auch nützliches Widerlich sein, ich denke mal an das Vorklärbecken einer Kläranlage... Gestört


Zuletzt von Stachelkrabbler am Fr 09 Jun 2017, 12:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Stachelkrabbler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 108
Lieblings-Gattungen : Weis nicht

Nach oben Nach unten

Re: kleines rotes Krabbelding?

Beitrag  Stachelkrabbler am Fr 09 Jun 2017, 12:20

Ca. 20m von meinem gestrigen Fundort habe ich noch ca. 10 Stück auf einem Mülleimer krabbelnd aufgetan, diesmal sind mir bessere Foto gelungen. ich weis nicht, ob es dieselben sind. Auf jeden Fall sind diese ziemlich groß, fast 2 mm. Krabbelgeschwindigkeit vielleicht so bei 1-2cm / Sekunde.

Bleibt es dabei, Raub- oder gar Samtmilbe?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Stachelkrabbler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 108
Lieblings-Gattungen : Weis nicht

Nach oben Nach unten

Re: kleines rotes Krabbelding?

Beitrag  Didi52 am Fr 09 Jun 2017, 13:31

Stachelkrabbler schrieb:

Bleibt es dabei, Raub- oder gar Samtmilbe?


Bleibt dabei. Ich freue mich über jede einzelne davon in meinem Gewächshaus.
avatar
Didi52
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 576
Lieblings-Gattungen : Schwerpunkt Gymnocalycium, aber auch viele andere Arten.

Nach oben Nach unten

Re: kleines rotes Krabbelding?

Beitrag  migo am Fr 09 Jun 2017, 18:09

Stachelkrabbler schrieb:Allerdings kann auch nützliches Widerlich sein, ich denke mal an das Vorklärbecken einer Kläranlage... Gestört
llachen drehen llachen ...was für ein Vergleich...
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 441

Nach oben Nach unten

Re: kleines rotes Krabbelding?

Beitrag  Shamrock am Fr 09 Jun 2017, 23:19

Stachelkrabbler schrieb:Bleibt es dabei, Raub- oder gar Samtmilbe?
Äh, warum? Wie schon an anderer Stelle kurz angeschnitten: Es gibt allein in Miteleuropa weit über 1.000 Raubmilbenarten und ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Raubmilbenspezialist diese allein am Foto bestimmen kann. Also wäre es etwas viel verlangt, dies in einem KuaS-Forum zu erwarten. Was versprichst du dir davon? Es ist ein Nützling, welcher ganz und gar nicht widerlich (danke für´s Ändern der Überschrift!) ist und über welchen du dich in deiner Sammlung freuen darft.

Die Fotos sind übrigens spitze!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9039
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: kleines rotes Krabbelding?

Beitrag  Stachelkrabbler am Sa 10 Jun 2017, 08:28

Shamrock schrieb:
Stachelkrabbler schrieb:Bleibt es dabei, Raub- oder gar Samtmilbe?
Äh, warum? Wie schon an anderer Stelle kurz angeschnitten: Es gibt allein in Miteleuropa weit über 1.000 Raubmilbenarten und ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Raubmilbenspezialist diese allein am Foto bestimmen kann. Also wäre es etwas viel verlangt, dies in einem KuaS-Forum zu erwarten. Was versprichst du dir davon?  

Sorry, Shamrock,
ich habe deine Antwort jetzt zweimal gelesen, aber deren Sinn erschließt sich mir immer noch nicht.
Es ist eine Raubmilbe, möglicherweise eine rote Samtmilbe.
Was gibt's da jetzt noch zu besserwissern?

Aufgrund des schlechten ersten Fotos hätte es ja auch eine echte rote Spinne oder anderer Schädling sein können. Evil or Very Mad


Shamrock schrieb:Es ist ein Nützling, welcher ganz und gar nicht widerlich (danke für´s Ändern der Überschrift!) ist und über welchen du dich in deiner Sammlung freuen darft.

Wenn er sich in der Wohnung über die weiße Tapete verteilt, dann ist er sicherlich nicht angenehm (und dort auch nicht nützlich da er die Staubläuse vertilgt welche den Tapetenschimmel abgrasen)..
Wie das Vorklärbecken. Auch wenn man mal reinspringt, es bleibt widerlich.
Das ist mir aber ganz egal, wenn ich auf dem WC sitze.

lol!

Nichts für ungut.  Rolling Eyes

Shamrock schrieb:
Die Fotos sind übrigens spitze!

Danke für die Blumen, Very Happy
Wenn ich mal gute (...) Fotos mache, dann liegt das aber ausschließlich an meiner Canon.
Auf "Auto" gestellt und Auslöser betätigt.
avatar
Stachelkrabbler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 108
Lieblings-Gattungen : Weis nicht

Nach oben Nach unten

Re: kleines rotes Krabbelding?

Beitrag  Thomas G. am Sa 10 Jun 2017, 08:52

Sorry wenn ich nachfrage, aber das Thema interessiert mich als bekennender Raubmilbenfan einfach : Du hast die Tierchen auch in deiner Wohnung ???
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 693
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: kleines rotes Krabbelding?

Beitrag  Stachelkrabbler am Sa 10 Jun 2017, 09:30

Thomas G. schrieb:Sorry wenn ich nachfrage, aber das Thema interessiert mich als bekennender Raubmilbenfan einfach : Du hast die Tierchen auch in deiner Wohnung ???

Ja, in einem ebenerdigen Zimmer mit Terrassentür, welche im Sommer meist immer auf ist..
Ich sprühe seit dem die Türschwelle mit **** ein, damit habe ich nun eine wirksame Sperre errichtet.
avatar
Stachelkrabbler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 108
Lieblings-Gattungen : Weis nicht

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten