Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Gymnocalycium, Sulco? und ein mir unbekannter Kaktus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gymnocalycium, Sulco? und ein mir unbekannter Kaktus

Beitrag  Aurelia am So 11 Jun 2017, 16:43

Hallo,

ich war gestern auf einer kl. Kakteenbörse und habe mir einige schöne Kakteen mitgebracht.
Allerdings habe ich hier 3 Exemplare, wo ich um Mithilfe bei der Bestimmung bitte:

Ist dies eine Sulcorebutia evtl. crispata?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und nachdem ich mich viele Jahrzehnte beherrschen konnte, so einen "doppelten" Kaktus zu kaufen, habe ich gestern nachgegeben.....lach! Ist das oben ein Gymno michanovichii? Und die Unterlage........? Und wie muss ich ihn überwintern? Kalt und trocken wie die anderen Kakteen oder etwas wärmer und ab und zu einen Schluck Wasser? Und darf er in die Sonne oder in den Schatten?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und dieses Exemplar habe ich geschenkt bekommen und ich habe mich fast mit dem Verkäufer gestritten, weil ein Schild mit Echinopsis valida dran war! Ist das wirklich ein Echinopsis?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke und einen schönen Tag noch
Jana
avatar
Aurelia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 427

Nach oben Nach unten

Re: Gymnocalycium, Sulco? und ein mir unbekannter Kaktus

Beitrag  kaktussnake am So 11 Jun 2017, 17:24

hallo jana

das erste ist eine sulcorebutia - vielleicht caniguerallii

das 2. ein gepfropfter gymnocalycium - die unterlage ist ein ylocereus - also etwas wärmer und feuchter - aber nicht übertreiben! der hylocereus hält das locker bei mir mit 8° im gewächshaus aus

das 3. könnte ein lophocereus schottii sein

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon

Anzahl der Beiträge : 2762
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Gymnocalycium, Sulco? und ein mir unbekannter Kaktus

Beitrag  mandragorade am So 11 Jun 2017, 17:36

Hallo Jana
Also ich würde sagen der 3. ist ein Cereus hankeanus
Gruß René
avatar
mandragorade
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 106
Lieblings-Gattungen : Gymnocactus, Ariocarpus, Aztekium, Copiapoa, Uebelmannia,Astrophyten u.a.

Nach oben Nach unten

Re: Gymnocalycium, Sulco? und ein mir unbekannter Kaktus

Beitrag  Aurelia am So 11 Jun 2017, 18:14

Hallo Edith und René,

Danke für Eure Bestimmungshilfe!

Gott-sei-Dank war ich nicht so ganz im Unrecht, dass es keine Echinopsis ist......lach!

Und wenn ich den "Doppeldecker" bei 8 Grad überwintern kann, dann ist das perfekt für mich - also mit meinen anderen Kakteen auch!

Danke und einen schönen Restsonntag noch
Jana
avatar
Aurelia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 427

Nach oben Nach unten

Re: Gymnocalycium, Sulco? und ein mir unbekannter Kaktus

Beitrag  Shamrock am Mo 12 Jun 2017, 00:58

Hi Jana,

Hylocereus kommt aus den Tropen (von Südmexiko bis Nord-Südamerika). Mit 8 °C wird´s da schon etwas grenzwertig: https://www.kakteenforum.com/t14322-erdbeerkaktus-wird-der-grosser?highlight=erdbeerkaktus
Irgendwo hier gibt´s auch einen ausführlichen Thread zur Kultur dieser bunten Mutantenn - war aber eben zu faul zum Suchen.

Viel Freude mit deinen Neuzugängen!

Matthias

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9695
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Gymnocalycium, Sulco? und ein mir unbekannter Kaktus

Beitrag  Aurelia am Di 13 Jun 2017, 09:56

Hallo Matthias,

vielen Dank für Deine Hilfe und die guten Wünsche!

OK, dann werde ich mal nach dem Thread für Mutanten suchen.

Einen schönen Tag noch und viele Grüße
Jana
avatar
Aurelia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 427

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten